Auch wenn es noch etwas Zeit bis zum nächsten sogenannten Bitcoin Halving (Halbieren) ist, sagen Experten bereits jetzt, dass das kommende Halving 2024 einen positiven Einfluss auf den Kurs hat. Aber was genau ist das Bitcoin Halving? Grundsätzlich ist es eine sehr wichtige Eigenschaft, die sich Satoshi Nakamoto bei der frühen Programmierung der digitalen Währung ausgedacht hat. Dabei wird die Belohnung pro geschürften (geminten) Block halbiert. In der Kombination damit, dass die Anzahl der Bitcoins auf 21 Millionen Coins begrenzt ist, könnten die Preise steigen, da die (steigende?) Nachfrage auf ein begrenztes Angebot stösst. Denn es wird schwieriger die Zahlenreihen zu berechnen und man benötigt mehr Rechenkapazität. Und dies Kapazität kostet Geld. So konnten «früher» noch mehrere Bitcoins pro Tag am heimischen PC errechnet werden. Heutzutage würde dies Jahre dauern für die gleiche Anzahl an Bitcoins.

Das Bitcoin Halving verknappt das Angebot

Als Ergebnis aus dieser limitierten Verfügbarkeit und der steigenden Nachfrage mit wachsender Bekanntheit steigt der Wert eines Bitcoins. Nun kommt das sog. Halving (Halbierung) dazu. Dies ist im Code eines jeden BTC hinterlegt.

Konkret bedeutet dies: alle 210.000 Blocks oder ca. alle 4 Jahre erhalten die Miner nur noch die Hälfte an Bitcoins als Entlohnung (sog. Rewards) für ihre Mining-Arbeit. Bis 2012 erhielten die Miner 50 BTC pro Block, nach dem 28. November 2012 waren das nur noch 25. Seit Juli 2016, also weitere 210.000 Blocks später sind das nur 12,5 BTC pro Block. Am 11. Mai 2020 wurden die Rewards der Miner auf 6,25 BTC reduziert.

Historische Daten zu den vorangegangenen Halvings

Grafik zum Verlauf Bitcoin Halving Historie
Bitcoin Halving Historie (Quelle: @ChartsBtc)
  • Genesis Block: 03. Januar 2009
  • erstes Bitcoin Halving: 28. November 2012
  • zweites Bitcoin Halving: 09. Juli 2016
  • drittes Bitcoin Halving: 11. Mai 2020
  • viertes Bitcoin: ca. Mai 2024 (genaues Timing)

zum aktuellen Bitcoin-Kurs

Das kommende Bitcoin Halving

So steht das nächste Halving im Mai 2024 an. Dabei werden die Rewards für Miner von 6,25 BTC auf 3,125 BTC wiederum halbiert. Und es gibt geteilte Meinungen in der Community und unter den Experten, wie sich dies auf den Bitcoin-Kurs auswirkt. Auf der einen Seite stehen die Optimisten, die einen Kurssprung vorhersagen. Da sie weiter mit steigender Bekanntheit und damit auch steigender Nachfrage rechnen, muss sich dies auf den Kurs auswirken, da das Angebot ja nicht mehr steigen kann. Auf der anderen Seite sehen es Experten als kursneutral. Dazu zählt u.a. Mao Shixing, Mitgründer und CEO vom sechstgrössten Mining-Pool der Welt, F2Pool. So sagte er in einem Interview mit Jinse Finance, dass die Investitionseinnahmen durch Mining-Rigs im Laufe der Zeit durch verschiedene Haushaltsgeräte ausgeglichen werden könnten. Ein Einsatz solcher Geräte würde somit zu einem drastischen Anstieg von Bitcoin-Minern führen, wodurch das Bitcoin-Ökosystem explosionsartig wächst.

Wie auch immer es kommen wird, ein Halving ist immer ein besonderer Moment in der Bitcoin-Welt.

In das Thema Kryptowährungen und Bitcoin einsteigen? Mit dem CoinPro.ch Einkaufs-Ratgeber kein Problem.

Mehr Begriffe rund um Bitcoin und andere digitale Währungen in unserer A-Z Liste.

Der CoinPro.ch Anbieter-Test – die besten Möglichkeiten für den Kauf, Handel und Trading von Bitcoin

Anbieter

Beschreibung

Bewertung

Zum Anbieter

Alle bekannten Kryptowährungen ohne Wallet - eToro offeriert Handel mit den Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und speziellen Copy Portfolio

98%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Jetzt Konto eröffnen

68% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Anbieter aus Österreich - spezialisiert auf den Handel mit Bitcoin, Ethereum und vielen weiteren Kryptowährungen und kostenloser Wallet angeboten.

97%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Ohne Wallet viele verschiedene Krypto­währungen handeln mit unserem CFD-Broker Testsieger Plus500 - 7 Tage die Woche.

96%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Jetzt Konto eröffnen

CFD-Service. Dein Kapital ist gefährdet

Binance gehört mit mehreren hunderttausend Kunden weltweit zu den Top-10 grössten und bekanntesten Börsen - die Nutzung der Börse ist kostenlos, es fallen lediglich Gebühren für den Kauf und Tausch von Kryptowährungen an. Aktion: 100 USDT Gutschrift bei Einzahlung von 50 Dollar.

90%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Bitvavo, eine der führenden Börsen aus Europa (Niederlanden) mit einer grossen Auswahl an Kryptowährungen.

94%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74-89% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu