Weltweit gibt es bereits einige Unternehmen, die ihren Mitarbeitern das Gehalt in Form von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) auszahlen. Die Möglichkeit eines Gehaltschecks in Bitcoin wird auch New Yorks Bürgermeister Eric Adams nutzen. Bereits bei den Wahlen hatte er diesen Schritt angekündigt. Nun scheint es so weit zu sein, während der Bitcoin Kurs eher seinen negativen Trend fortsetzt.

Ist jetzt der beste Zeitpunkt, um Bitcoin zu kaufen?

Im Gespräch mit der Squawk Box von CNBC sprach New Yorks Bürgermeister Eric Adams über Bitcoin und seinen Preis nach dem jüngsten Markteinbruch für das Flaggschiff des digitalen Assets.

Bevor Adams Bürgermeister wurde, sagte er, dass er seine ersten drei Gehaltsschecks in Bitcoin annehmen würde. Auf die Frage, ob er den Scheck in Bitcoin mit derzeit im Preis gesunkenen Vermögenswerten erhalten habe, antwortete der Bürgermeister: „Manchmal ist der beste Zeitpunkt zum Kaufen, wenn die Dinge nach unten gehen. Wenn es also wieder steigt, machen Sie einen guten Gewinn.“


Manchmal ist es durchaus etwas schwierig, den perfekten Kurs zum Kauf einer Kryptowährung zu erwischen. Wenn Du Dir unsicher bist, wann Du in ein Asset investieren solltest, schau Dir unbedingt unseren Artikel zum Bitcoin Sparplan und dem Cost-Average-Effekt an.


Er fügte hinzu: „Aber ja, ich werde meine ersten drei Gehaltsschecks in Bitcoin annehmen. Ich habe meinen ersten Scheck noch nicht erhalten, aber ich denke, wir müssen die Technologie von Blockchain, Bitcoin und allen anderen Technologien nutzen. Ich möchte, dass New York City das Zentrum dieser Technologie ist und freue mich auf die ersten Gehaltsschecks in Bitcoin.»

Auch Francis Suarez will Gehalt in Bitcoin

Auch Francis Suarez, Bürgermeister von Miami hatte sich in der Vergangenheit bereits dazu geäußert und in Aussicht gestellt, sein Gehalt in Bitocin erhalten zu wollen.

Hinsichtlich der Bitcoin-Adoption sind das zwar kleine, aber durchaus wichtige Schritte, um eine Kryptowährung wie Bitcoin im Alltag zu etablieren. Insbesondere junge Menschen wünschen sich zumindest einen Teil ihrer Einnahmen in Kryptowährungen.

Auch in Argentinien war ein entsprechender Gesetzesentwurf entstanden, der die Zahlung per Bitcoin legitimieren sollte. Bis es eines Tages schließlich so weit ist, dass Bitcoin sich als Zahlungsmittel für Gehälter durchsetzt, wird jedoch wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Weitere Krypto News

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu