Unsere Empfehlung für den Kauf von Binance Coin:

Bitvavo, eine der führenden Börsen aus Europa (Niederlanden) mit einer grossen Auswahl an Kryptowährungen. PayPal Einzahlung möglich. Extra: 10 Euro Bonus bei Anmeldung über CoinPro.ch

97%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Die Krypto-Börse Binance steht seit langer Zeit im Fokus zahlreicher Regulierungsbehörden. Auch wenn die am Handelsvolumen gemessen grösste Krypto-Börse auf dem Markt bereits an Lösungen arbeitet, hat dies natürlich auch einen faden Beigeschmack hinterlassen. Dennoch hat sich dies kaum negativ auf die Entwicklung der eigenen Kryptowährung Binance Coin (BNB), neuerdings auch nur noch BNB, ausgewirkt. Binance Coin ist zum aktuellen Zeitpunkt (März 2022) bereits seit mehreren Monaten unangefochten auf Platz 3 der wertvollsten Kryptowährungen (Stablecoins ausgenommen).

Daher fragen sich auch die Investoren, ob es sich 2022 noch lohnt, Binance Coin zu kaufen. Hat man sich für den Kauf von BNB entschieden, geht es darum, wo und wie man in Binance Coin investieren kann. In diesem Artikel zeigen wir Dir die verschiedenen Möglichkeiten, um in Binance Coin zu investieren.

Wo kann man Binance Coin kaufen?

Im Internet gibt es zahlreiche Handelsplattformen, bei denen Du ganz einfach und ohne hohe zusätzliche Kosten in Binance Coin investieren kannst. Allerdings gibt es hierbei auch schwarze Schafe. Daher solltest Du Dich im Voraus ausführlich mit der Plattform beschäftigen und die Seriosität sowie Sicherheit prüfen. Im Folgenden haben wir Dir eine Übersicht der besten Anbieter zusammengestellt, die wir allesamt selbst getestet und geprüft haben, um in BNB zu investieren.

Bitvavo, eine der führenden Börsen aus Europa (Niederlanden) mit einer grossen Auswahl an Kryptowährungen. PayPal Einzahlung möglich. Extra: 10 Euro Bonus bei Anmeldung über CoinPro.ch

97%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Binance gehört mit mehreren hunderttausend Kunden weltweit zu den Top-10 grössten und bekanntesten Börsen - die Nutzung der Börse ist kostenlos, es fallen lediglich Gebühren für den Kauf und Tausch von Kryptowährungen an.

90%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Regulierter Anbieter aus Österreich - spezialisiert auf den Handel mit Bitcoin, Ethereum, Aktien und vielen weiteren Assets.

96%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Wie hat sich der Binance Coin Kurs in der Vergangenheit entwickelt?

Beim Blick auf den Kursverlauf von BNB wird schnell klar, dass die Kryptowährung seit Jahren eine sehr gute Entwicklung hingelegt hat. Das hängt sicherlich auch mit dem Wachstum des Marktes an sich sowie der Krypto-Börse Binance zusammen.

  • binancecoin
  • BNB
    (BNB)
  • Preis
    $609.98
  • Marktkapitalisierung
    $93.91 B

Auch wenn sich der Binance Coin in der Vergangenheit als sehr gutes und profitables Investment erwiesen hat, ist dies keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Binance Coins. Hier gilt ebenso wie bei anderen Investments, dass Du Dich ausführlich mit der Materie auseinandersetzt und für Dich selbst entscheidest, ob Du denkst, dass Binance Coin eine Zukunft hat.

Worauf muss ich beim Kauf von Binance Coin achten?

Vor dem Kauf von Binance Coins solltest Du Dich mit einigen essenziellen Fragen beschäftigen, um auf der sicheren Seite zu sein. Diese Fragen könnten zum Beispiel sein:

  • Sollte ich echte Binance Coins kaufen oder lieber BNB-CFDs?
  • Wie erfolgt die sichere Verwahrung von Binance Cons?
  • Welche Kosten kommen beim Kauf von Binance Coin auf mich zu?
  • Wie kaufe ich Binance Coins sicher?

Die letzte Frage ist in unseren Augen am wichtigsten. Denn den Grundstein für den Kauf von Binance Coin legt die Auswahl der Handelsplattform. Es gibt mittlerweile vor allem im Kryptowährungssektor zahlreiche Anbieter, die Dir hohe Gewinne versprechen. Diese legen oftmals jedoch keinen Wert auf Deine Sicherheit beim Handeln und reden das Risiko klein. Die von uns vorgestellten Anbieter haben wir allesamt selbst getestet. Bei diesen brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, dass es sich um einen Betrug handeln könnte.

Echte Binance Coins kaufen oder BNB-CFDs?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um von der Wertentwicklung des Binance Coins zu profitieren. Die erste ist der einfache Kauf von echten BNB-Token. Damit kaufst Du die Binance Coins in virtueller Form, kannst diese transferieren und musst Dich selbst um die Verwahrung kümmern. Das ist immer die richtige Entscheidung, wenn Du die Kryptowährung aktiv nutzen willst.

Wenn Du hingegen lediglich an der Wertentwicklung von Binance Coin teilhaben willst, sind Binance Coin-CFDs wahrscheinlich das richtige Mittel für Dich. Bei CFDs handelt es sich um Zertifikate, die den Preis eines Assets zu einem bestimmten Zeitpunkt abbilden. Steigt der Binance Coin Kurs, verdienst Du Geld. Fällt der Kurs, könntest Du jedoch auch Geld verlieren. Das Besondere an CFDs ist, dass Du auch auf einen fallenden Kurs wetten kannst. Damit verdienst Du Geld, indem der Kurs fällt. Glaubst Du also nicht an eine positive Wertentwicklung von Binance Coin, sind BNB-CFDs genau richtig für Dich.

Beachte: Bei echten Binance Coins trägst Du die Verantwortung für die Sicherheit. Sollten Dir Deine Coins abhandenkommen, gibt es auf der Blockchain kein Weg mehr zurück. Daher ist gerade für Einsteiger oftmals der Kauf von CFDs besser geeignet.

BNB auf Binance kaufen

Die wahrscheinlich beliebteste Methode, um in Binance Coin zu investieren, ist die Nutzung der Herausgeber-Börse Binance. Schliesslich profitiert man durch den Kauf von Binance Coin vor allem beim Handeln auf der Börse. Wir wollen im Folgenden näher auf die Vor- und Nachteile der Börse eingehen.

Was sind die Vorteile?

Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Durch den Besitz von BNB zahlt man auf der Börse Binance weniger Handelsgebühren. Wenn Du ohnehin auf der Krypto-Börse Binance handeln willst, lohnt es sich auf jeden Fall, auch BNB auf Binance zu kaufen. Vorteilhaft ist dies auch, wenn Du im Besitz der Krypto-Kreditkarte von Binance bist. Solltest Du die Binance Coins auf einer anderen Börse kaufen, müsstest Du diese für den direkten Vorteil erst einmal an Deine integrierte Wallet auf Binance transferieren. Das wären unnötige Kosten.

Binance gehört mit mehreren hunderttausend Kunden weltweit zu den Top-10 grössten und bekanntesten Börsen - die Nutzung der Börse ist kostenlos, es fallen lediglich Gebühren für den Kauf und Tausch von Kryptowährungen an.

90%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Was sind die Nachteile?

Die Nachteile liegen darin, dass Du auf Binance keine Möglichkeit mehr hast, per SEPA einzuzahlen. Auch PayPal wird von Binance nicht unterstützt. Zudem führen die fehlende Regulierung und fehlende Lizenzen dazu, dass Deine Einlagen auf der Krypto-Börse Binance im deutschsprachigen Raum nicht geschützt sind. Ein Nachteil, der sich ebenso auf anderen Börsen ergibt, ist die Tatsache, dass Du oftmals nicht mit einfachen Zahlungsmöglichkeiten wie PayPal bezahlen kannst.

Binance Coin auf anderen Börsen kaufen

Alternativ kannst Du natürlich auch Binance Coin auf anderen Börsen kaufen. Beachte, dass Du dann allerdings nicht die Vorteile erhältst, die Du ansonsten auf der Börse Binance erhalten würdest. Kaufst Du Binance Coin auf einer anderen Börse wie Kraken und transferierst diese an Deine Wallet-Adresse auf Deinem Binance-Account, zahlst Du unnötige Gebühren. Daher lohnt sich der Kauf auf einer anderen Börse wie Coinbase nur, wenn Du lediglich an einem steigenden Kurs von Binance Coin (BNB) interessiert bist.

Binance Coin bei einem Krypto-Broker kaufen

Eine Alternative zu Krypto-Börsen stellen die sogenannten Krypto-Broker dar. Was der Unterschied zwischen einer Krypto-Börse und einem Krypto-Broker ist, ist schnell erklärt. Während Du bei einer Krypto-Börse den Handel stets mit einer anderen Person vollziehst, ist Dein Handelspartner bei einem Krypto-Broker der Broker selbst, der Dir Binance Coins zu einem bestimmten Preis anbietet.

Vorteile eines Krypto-Brokers

Wir können die Vorteile eines Krypto-Brokers für ein Investment in Binance Coin im Wesentlichen kurz und bündig wie folgt zusammenfassen:

  • moderne und benutzerfreundliche Bedienungsoberfläche
  • in der Regel lizenziert und reguliert
  • unzählige Einzahlungsmöglichkeiten wie PayPal
  • Handel mit CFDs und echten Binance Coins

Krypto-Broker haben sich als erste Station für Einsteiger positioniert, wenn es darum geht, schnell und einfach in Kryptowährungen wie BNB zu investieren. Die moderne Benutzeroberfläche sowie zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten wie PayPal, die Vertrauen schaffen, ermöglicht es Nutzern ohne grösseres Know-How, Binance Coin zu kaufen.

Zumal viele Broker wie Bitpanda im Zusatzangebot auch Aktien, ETFs und Co anbieten. So eröffnen Broker Investoren aus dem Finanzmarkt ein einfaches Investment in Kryptos wie Binance Coin, ohne sich vorher auf einer neuen Plattform registrieren zu müssen.

Weiterhin sind Krypto-Broker in der Regel lizenziert und reguliert. Das bedeutet, dass Dein Geld in diesem Fall bis zu einem bestimmten Grad sicher ist. Das ist bei vielen Krypto-Börsen hingegen nicht so. Ebenso gut bei einem Krypto-Broker ist, dass Du Dich in der Regel nicht aktiv selbst um die Verwahrung kümmern musst.

Nachteile eines Krypto-Brokers

Allerdings haben Krypto-Broker natürlich auch einige Nachteile im Vergleich zu Krypto-Börsen. Der entscheidende Nachteil bei einigen Krypto-Börsen ist, dass Du lediglich Krypto-CFDs kaufen kannst. Bei Bitpanda kannst Du hingegen echte Binance Coins kaufen.

Dennoch sind die Gebühren für den Kauf von Binance Coin bei Krypto-Brokern deutlich höher. Und während Du bei einigen Brokern die Wahl hast, ob Du Dich selbst um die Verwahrung der Binance Coins kümmerst oder nicht, kannst Du dies bei einigen Brokern nicht einmal selbst bestimmen, da Du trotz des Kaufes echter Kryptowährungen, diese nicht transferieren kannst.

Binance Coin mit Kreditkarte kaufen

Wenn Du Binance Coin per Kreditkarte kaufen willst, hast Du praktisch freie Wahl.

Die Gebühren sind hierbei wie folgt gedeckelt:

  • Bitpanda: Kreditkarten-Gebühr 1,79 Prozent
  • Binance: Ebenfalls keinerlei Kosten für Einzahlungen per Kreditkarte

Warum Binance Coin kaufen?

Warum solltest Du überhaupt Binance Coin kaufen? Diese Frage solltest Du Dir vor jeder Investition stellen. Mittlerweile sind Kryptowährungen mehr als nur ein einfaches Zahlungsmittel. Dennoch ist natürlich genau dies einer der Gründe, warum Du Binance Coin kaufen könntest: Um es als Zahlungsmittel in Shops zu nutzen, die BNB akzeptieren.

Der grösste Anteil der Binance Coin-Käufer erhofft sich jedoch weiterhin einen steigenden Binance Coin Kurs. Durch den Aufschwung der Krypto-Börse könnte es also durchaus auch in der Zukunft noch dazu kommen, dass Binance Coin-Investoren weiter Profite einfahren. Beachte jedoch in jedem Fall auch die Risiken, die damit einhergehen.

Fazit: Wo am besten Binance Coin kaufen?

Je nachdem, was Du mit den Binance Coins machen willst, eignen sich andere Handelsplattformen am besten. Wenn Du jedoch daran interessiert bist, mit Binance Coin die Vorteile der Krypto-Börse Binance zu erhalten, dann solltest Du Dich im Idealfall für Binance entscheiden. Eine Alternative stellt in dem Fall natürlich auch die Möglichkeit dar, Binance Coin einfach mit PayPal über Bitvavo zu kaufen und diese dann an die Binance-Wallet zu übertragen. Bedenke in dem Fall allerdings die Transaktionsgebühren.

Binance gehört mit mehreren hunderttausend Kunden weltweit zu den Top-10 grössten und bekanntesten Börsen - die Nutzung der Börse ist kostenlos, es fallen lediglich Gebühren für den Kauf und Tausch von Kryptowährungen an.

90%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Jetzt Beitrag teilen