Marktreport: Am 17. Oktober wurde eine Abstimmung über die Integration von NFTs auf dem XRP Ledger gestartet. Die Abstimmung dauert noch bis zum 31. Oktober. Am Sonntag Abend lag die Zustimmung bei über 91%. Für die Einführung reicht eine einfache Mehrheit nicht, eine Zustimmung von mindestens 80% ist dafür erforderlich. Monica Long, General Managerin von Ripple, wies darauf hin, dass es im Kern um die Kennzeichnung von Eigentum geht.

Nachdem Revolut den Handel mit Kryptos eingeführt hat, zieht mit N26 die nächste Neobank nach. In Zusammenarbeit mit Bitpanda wird der Kauf und Verkauf von über 200 Kryptowährungen ermöglicht. Der Zugang zum Kryptomarkt wird somit dem gesamten Kundenstamm von N26, der auf rund 8 Millionen Nutzer beziffert wird, erleichtert. Zunächst ist der Service auf Österreich beschränkt, soll aber in den kommenden Monaten auf weitere Länder ausgeweitet werden.

Aus dem aktuellen Quartalsbericht von Elektro-Fahrzeughersteller Tesla geht hervor, dass das Unternehmen den Bitcoinbestand während den vergangenen drei Monaten nicht verringert hat. Laut dem Bericht beträgt der Wert der Bitcoin 218 Mio. USD. Im Q2 wurden noch rund 75% des Bestands aufgrund der Lieferkettenengpässe in China, welche zu Liquiditätsproblemen bei Tesla führten, verkauft.

Market Movers Top 30

Kalenderwoche 42

Marktreport im Detail

Q3 Earnings Big Tech / US-Housing Markt / Arbeitslosenzahlen USA: Nach den durchaus stabilen Berichtszahlen der grossen DJIA (Dow Jones Industrial Average) und der SPX Industrie- und Bankenfraktion stehen diese Woche die Quartalszahlen der NASDAQ Schwergewichte an. Sollten die Zahlen bei diesen für Risikoanlageklassen empfindlichen Werte (weit) unter dem Marktkonses liegen, könnte dies starken Druck auf den (aktuell) stabilen und derzeit etwas schwächer korrelierenden Kryptomarkt erzeugen. Weitere Events wie die Bekanntgabe des US-Housing Price Index (Di), New Home Sales (Mi), Initial Jobless Claims (Do) sowie der Personal Consumption Expenses PI (Fr) stehen ebenso an. Die Erschwinglichkeit von Wohnraum hat sich unterdessen dramatisch verändert. Die Kosten für die Aufnahme einer Hypothek auf ein durchschnittliches US-Haus waren in den letzten 75 Jahren nur einmal höher als heute, und zwar auf dem Höhepunkt von Volkers Straffungszyklus in den frühen 1980er Jahren. Im Allgemeinen beobachten wir langsam eine Abschwächung in den starken Inflationstendenzen (insb. über stabilere Produzentenpreise). Hier muss jedoch der Aspekt Beachtung finden, dass dies bereits durch den Markt antizipiert und gegenwärtig eingepreist wird, d.h. diese Stütze für eine Rally-These ist schwach. Der Blickpunkt muss nun v.a. auf die Arbeitszahlen gerichtet sein, zumal diese einen nachlaufenden Indikator in der Inflationspolemik darstellen. Eine Veränderung wird sich definitiv auf die Gangart der Notenbank niederschlagen.

BTC Versorgung im Verlust nähert sich dem Allzeithoch: Der BTC Supply im Verlust nähert sich seinem Allzeithoch. Seit dem Peak des Bärenmarktes des vorangegangenen Zyklus im Jahre 2019 (knapp 10M Bitcoin) befanden sich nie mehr so viele Bitcoin Besitzer im roten Bereich (derzeit gut 8M Coins im Minus). Ein weiterer Anstieg dieser Metrik stellt in einem in seiner Anzahl limitierten Vermögenswert ein attraktives Risk-Reward Ratio dar.

Weitere News von CoinPro.ch

Der Marktreport entsteht in Zusammenarbeit mit Coinstrategy Capital

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu