Home News Relai: Schweizer Startup mit Finanzierungsrunde über 2,5 Mio. Franken

Relai: Schweizer Startup mit Finanzierungsrunde über 2,5 Mio. Franken

von Redaktion CoinPro.ch

Damit soll die Europa-Expansion gestützt und eine Finanzintermediärlizenz beantragt werden.

Relai: Schweizer Startup mit Finanzierungsrunde über 2,5 Mio. Franken

Medienmitteilung – Das Schweizer Startup Relai konnte eine Series A Finanzierungsrunde in der Höhe von 2,5 Million Franken mit dem renommierten Schweizer VC Redalpine als Hauptinvestor abschliessen

Die Mittel dienen dazu, Europas führenden Bitcoin-Broker aufzubauen und eine Finanzintermediärlizenz zu erhalten.

Julian Liniger, Co-Founder und CEO von Relai, kommentierte: „Mit unserem eigenen Broker wird die Relai App nicht nur der einfachste, sondern auch der effizienteste Weg sein, Bitcoin in Europa zu kaufen. Das ganze Team ist stolz darauf, die Unterstützung von erstklassigen Investoren wie Redalpine, Polytech, Fulgur und ACE zu erhalten, die unsere Vision verstehen und darauf vertrauen, dass wir unsere Mission erfüllen.“

Die Series A Finanzierungsrunde wurde von Redalpine angeführt, mit zusätzlicher Unterstützung von Polytech Ventures, Fulgur Ventures und ACE & Company.

Peter Niederhauser, Co-Founder und Partner bei Redalpine, kommentierte: „Wir sind beeindruckt von dem Engagement, der harten Arbeit und dem schnellen Wachstum, dass das junge Relai-Team im letzten Jahr gezeigt hat, um den Zugang zu der führenden Kryptowährung Bitcoin zu erleichtern. Wir freuen uns darauf, Teil der Reise zu sein und dieses außergewöhnliche Schweizer Startup in der Frühphase dabei zu unterstützen, weltweit erfolgreich zu sein.“

Die Finanzierungsrunde wird es Relai ermöglichen, einen eigenen Broker für eine effiziente Ausführung von Handelsaufträgen aufzubauen und Anlegern, die grosse Mengen an Bitcoin kaufen möchten, neue Angebote anzubieten. Mit seinen eigenen Brokerage-Fähigkeiten möchte Relai auch Funktionen wie Sofortkäufe, die Optimierung der Handelsausführungen und die direkte Lieferung an die benutzergesteuerte Wallet Ihrer Wahl (Relai oder Drittanbieter) anbieten.

Seit dem Start des Zürcher Startups im Juli 2020 wurde die Relai-App über 23’000 Mal heruntergeladen und wird bereits von mehr als 10’000 zahlenden Kunden aktiv genutzt. Damit ist Relai eines der am schnellsten wachsenden Bitcoin-Startups in Europa. Der frühe Erfolg des Unternehmens ist auf die Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit der Relai-App zurückzuführen, die sie bei Erstkäufern von Bitcoin zu einer beliebten Wahl gemacht hat.

Gründer Julian Liniger zu der Frage: In Bitcoin investieren – warum ist das immer noch so kompliziert?

Zur Website

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Bei Medienmitteilungen handelt es sich um Artikel für deren Inhalt ausschliesslich das Unternehmen verantwortlich ist. CoinPro.ch trägt keinerlei Haftung für die Dienstleistungen oder Empfehlungen.

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen