Ripple (XRP) Kurs Prognose 2022, 2025 & 2030 – Wohin geht es nach dem Rechtsstreit?

Ripple Kurs Prognose 2022: Wie wird sich XRP entwickeln?

Auch wenn das Jahr 2022 die Prognosen hoffnungsvoller Krypto-Investoren bisher nicht erfüllen konnte, könnte es für Ripple (XRP) sehr positiv enden. Darauf basiert zum Teil auch unsere Ripple Kurs Prognose. Die meisten Kryptowährungen kommen seit des Krypto-Crashs im Juni kaum noch vom Fleck. In den letzten Wochen sah es für XRP hingegen anders aus. Der XRP Kurs stieg um rund 50 Prozent und notiert damit aktuell bei rund 0,50 US-Dollar pro Coin. Bei Anblick des bisherigen Allzeithochs in Höhe von 3,84 US-Dollar aus dem Januar 2018 ist dies zwar ein relativ geringer Wert, allerdings ist auch die Umlaufmenge der Kryptowährung seitdem erheblich gestiegen. Die Marktkapitalisierung ist dennoch unter dem Wert von 2018.

Zudem erlitt Ripple durch die SEC-Klage einen herben Rückschlag. Nachdem die US-Börsenaufsicht Klage gegen das Unternehmen Ripple im Dezember 2020 eingereicht hatte, fiel der XRP Kurs binnen weniger Tage um deutlich mehr als 50 Prozent. Insgesamt ging es sogar kurzfristig auf rund 0,20 Dollar herunter. Das Gerichtsverfahren hatten sich die SEC-Verantwortlichen dann jedoch deutlich einfacher vorgestellt. Nun bahnt sich ein Ende des Gerichtsverfahrens an. Daher schauen wir in unserer Ripple Kurs Prognose, welchen Wert der XRP Coin nach dem Rechtsstreit erreichen könnte.

Jetzt Ripple bei eToro handeln Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und Social Trading

  • Einzahlung via PayPal
  • Einzahlung kostenlos
  • Gebühren gesenkt
Jetzt XRP handeln
68% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Ripple Kurs Entwicklung: Der historische XRP Verlauf

Ripple ist aktuell nicht nur die sechstgrößte Kryptowährung der Welt (Stand: 9. Oktober 2022), sondern gehört sogar zu den ältesten digitalen Währungen überhaupt. Obwohl die Kryptowährung eigentlich XRP heißt und nur das Unternehmen, die den Coin entwickelt, unter dem Namen Ripple registriert ist, werden die Begriffe oft synonym verwendet.

Seit der Veröffentlichung im Jahr 2012 hat der XRP Coin eine insgesamt positive Entwicklung erfahren, wenngleich der Kurs in den letzten fünf Jahren zwar durch die Volatilität durchaus für Gewinner sorgen konnte. Allerdings hatten Langzeitinvestoren mit einer einmaligen Anlage eher das Nachsehen.

Ende 2013 erreichte der XRP Kurs das erste Mal Preise in Höhe von rund 0,05 Dollar. Zwar hielt das Hoch nicht lange an und die Marktkapitalisierung erscheint heutzutage mit rund 450 Millionen Dollar lächerlich gering, dennoch war es zur damaligen Zeit ein Ausrufezeichen, ehe Ripple bis zum Krypto-Boom 2017 nahezu durchgehend unter einem Cent notierte.

XRP
M-Cap | CHF 19.302.414.944
CHF 0,383917
0,18%

Jetzt XRP handeln

Der XRP Coin erfuhr einen unglaublichen Hype, der am 4. Januar 2018 mit einem Kurs von 3,84 US-Dollar laut CoinMarketCap sein bisheriges Allzeithoch fand. Zeitweise war XRP sogar die zweitwertvollste Kryptowährung auf dem Markt. Selbst das erscheint mit Hinblick auf Ethereum aktuell utopisch.

Seitdem hat sich der Ripple Kurs insgesamt negativ entwickelt, konnte im Bullrun 2020/2021 allerdings trotz des Gerichtsverfahrens wieder an der 2-Dollarmarke kratzen.

Jetzt Ripple bei eToro handeln Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und Social Trading

  • Einzahlung via PayPal
  • Einzahlung kostenlos
  • Gebühren gesenkt
Jetzt XRP handeln
68% der privaten CFD Konten verlieren Geld
Nach der Anzeige weiterlesen

Wie kann man eine Ripple Kurs Prognose erstellen?

Im Grunde gibt es zwei Möglichkeiten, um eine Ripple Kurs Prognose zu erstellen. Die technische Chartanalyse oder eine Fundamentalanalyse. Bei der technischen Chartanalyse geht es vor allem darum, aus den vorliegenden Daten der Vergangenheit eine Prognose für die Zukunft zu treffen. Um kurzfristige Tendenzen zu erkennen, ist die charttechnische Analyse hauptsächlich für Daytrader unersetzlich.

Allerdings sind Ereignisse aus der Vergangenheit kein verlässlicher Indikator für zukünftige Entwicklungen. Denn schließlich gibt es viele Ereignisse, die den XRP Kurs weiter beeinflussen können. Das hat sich primär im SEC-Verfahren von Ripple gezeigt. Keine Kennzahl aus der Chartanalyse hätte die Kursentwicklung Ende Dezember 2020 erahnen können. Daher sollte man sich bei einer möglichen Kursentwicklung vor allem auch mit einer Fundamentalanalyse beschäftigen. Hierfür lässt man äußere Faktoren in die mögliche Kursentwicklung einfließen. Es geht dabei weniger darum, ein genaues Kursziel zu bestimmen. Stattdessen liegt der Fokus darin, eine ungefähre Richtung zu erahnen. Bedenke jedoch, dass alle Ripple Kurs Prognosen lediglich Modelle darstellen, die unter Umständen eintreffen könnten. Allerdings ist eine Ripple Kurs Prognose niemals eine verbindliche Aussage für den zukünftigen Kurs.

Kurzfristige Ripple Kurs Prognose: XRP Kurs 2022

Wenn wir eine Ripple Kurs Prognose für das Jahr 2022 aufstellen wollen, ist das Gerichtsverfahren zwischen der SEC und Ripple besonders wichtig. Ripple konnte immer mal wieder Teilerfolge feiern. Die zuständige Richterin warf der US-Börsenaufsicht aufgrund ihrer Argumentationen in diesem Fall sogar Heuchelei vor. Da sich das Gerichtsverfahren immer weiter ausdehnte, haben beide Parteien im September einen Antrag auf ein sogenanntes summarisches Urteil (Summary Judgement) gestellt. Dieser Antrag fordert das zuständige Gericht auf, auf Grundlage aller bisher eingereichten Dokumente ein Urteil zu fällen. Das bedeutet, dass wir in den kommenden Wochen und damit sogar noch 2022 das Urteil im Verfahren zwischen Ripple und der SEC erwarten könnten.

Ein Sieg gegen die SEC würde den XRP Kurs nach oben katapultieren, da sind sich die Investoren sicher. Hier sollten Investoren allerdings bedenken, dass ein möglicher positiver Ausgang für Ripple teilweise bereits im XRP Kurs eingepreist ist. Der 50-prozentige Aufschwung des XRP Kurses ging nämlich mit der Zulassung wichtiger Dokumente als Beweismittel einher. Die SEC wollte Dokumente bezüglich einer Rede des ehemaligen SEC-Direktors Hinman unter Verschluss halten, das Gericht lehnte diese Bitte ab. In der Rede ging es unter anderem darum, dass Hinman erklärte, dass Ethereum kein Wertpapier sei.

Im Rahmen einer kurzfristigen Ripple Kurs Prognose halten wir bei einem Gewinn des Gerichtsverfahrens eine Verdopplung des aktuellen XRP-Kurses für möglich. Mehr als 1,00 US-Dollar dürfte XRP aktuell allerdings bei Anbetracht der Entwicklung des Gesamtmarktes jedoch nicht oder nur für einen sehr kurzen Zeitraum erreichen. Das Allzeithoch in Höhe von 3,84 US-Dollar ist auch durch einen Sieg im Gerichtsverfahren allerdings kaum erreichbar in absehbarer Zeit.

Sollte Ripple das Gerichtsverfahren verlieren, droht hingegen wieder ein größerer Abverkauf, der bei rund 0,20 US-Dollar seinen Boden finden könnte.

Jetzt Ripple bei eToro handeln Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und Social Trading

  • Einzahlung via PayPal
  • Einzahlung kostenlos
  • Gebühren gesenkt
Jetzt XRP handeln
68% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Ripple Kurs Prognose 2025 bis 2030

Auch wenn es bereits zahlreiche Ripple Kurs Prognosen bis ins Jahr 2030 gibt, wollen wir an dieser Stelle nochmals betonen, wie viel Zeit rund 7 Jahre auf dem Kryptomarkt ist. Vor sieben Jahren notierte Bitcoin deutlich unter einem Kurs von 1.000 US-Dollar, auch wenn BTC bereits im Bullrun 2013/2014 diese Grenze durchbrochen hatte.

Wenn Ripple das Gerichtsverfahren gewinnt, dürfte sich der XRP Kurs in den nächsten Jahren weiter positiv entwickeln. Allerdings müssen wir für eine langfristige Ripple Kurs Prognose vor allem auf die Fundamentaldaten blicken und den Use-Case des XRP Coins bewerten. Auch wenn das Ripple-System des Unternehmens Anwendung bei Banken findet, ist der XRP Coin nicht zwingend notwendig. Theoretisch könnte man für die von Ripple entwickelten Zahlungssysteme andere Kryptowährungen oder gar Stablecoins verwenden. Letztlich dürfte sich jedoch stets eine Korrelation zwischen dem Erfolg des Unternehmen Ripple und der Kryptowährung XRP ergeben. Analysten gehen davon aus, dass der Ripple Kurs bis 2030 neue Spitzenwerte von bis zu 5 oder gar 20 US-Dollar erreichen könnte.

Einen XRP Kurs von 20 US-Dollar halten wir aufgrund der hohen Umlaufmenge von aktuell fast 50 Milliarden XRP allerdings für sehr unwahrscheinlich. Da die Umlaufmenge noch auf rund das Doppelte ansteigen wird, würde ein solcher XRP Kurs in einer sehr hohen Marktkapitalisierung von rund 2 Billionen US-Dollar resultieren. Das halten wir auch bei einer höheren Inflationsrate und der damit einhergehenden Entwertung des Geldes für nicht realistisch. Einen XRP Kurs im Bereich des bisherigen Allzeithochs halten wir bis 2030 allerdings für möglich, wenn sich der Kryptomarkt bis dahin weiterhin gut entwickelt. Deutlich interessanter als der XRP Coin dürfte jedoch die Aktie des Unternehmens Ripple sein. Ripple will nämlich an die Börse gehen, wenn man das Gerichtsverfahren gewinnen sollte.

Jetzt Ripple bei eToro handeln Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und Social Trading

  • Einzahlung via PayPal
  • Einzahlung kostenlos
  • Gebühren gesenkt
Jetzt XRP handeln
68% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Fazit der Ripple Kurs Prognose: XRP kaufen oder nicht?

Mit dem Kauf einer Kryptowährung geht man als Investor stets eine Wette ein. Bei XRP ist die Wette aufgrund des laufenden Rechtsstreits umso risikobehafteter. Durch das hohe Risiko geht potenziell auch eine höhere mögliche Rendite einher.

Auch wenn das Unternehmen Ripple weiterhin stark expandiert und die Systeme des Unternehmens von institutionellen Parteien genutzt werden, müssen wir schlichtweg festhalten, dass der Use-Case der XRP Kryptowährung nicht als sehr hoch einzustufen ist. Langfristig gehen wir daher davon aus, dass sich XRP kurstechnisch nicht ganz so stark entwickeln wird, wie viele Investoren sich dies gerne wünschen würden.

Jetzt Ripple bei eToro handeln Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und Social Trading

  • Einzahlung via PayPal
  • Einzahlung kostenlos
  • Gebühren gesenkt
Jetzt XRP handeln
68% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Insbesondere die Tatsache, dass der Ripple-Kurs 2017 schon vor und direkt nach dem Allzeithoch von fast 4 Dollar bei rund 0,30 US-Dollar notierte und dieser Wert auch nach dem Eintritt des Bärenmarktes 2022 wieder erreicht wurde, zeigt vor allem, dass XRP es nicht geschafft hat, einen langfristigen Boden über dem Preisniveau von 2017 und 2018 zu bilden. Bei Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Binance Coin ist dies anders. Sicherlich muss man sich hier auch eingestehen, dass das Gerichtsverfahren dazu geführt hat, dass der XRP Kurs sich nicht so frei entwickeln konnte, wie es bei anderen Kryptowährungen der Fall war. Daher ist es sehr erstaunlich, dass XRP auch weiterhin auf Rang sechs der wertvollsten Kryptowährungen verweilt. Ein Sieg im Gerichtsverfahren dürfte sich zumindest kurz- bis mittelfristig positiv auf den Kurs auswirken. Allerdings sollten Investoren keine XRP Kurs-Explosionen jenseits der Dollarmarke erwarten. Ein möglicher Gewinn des Gerichtsverfahrens ist teilweise nämlich schon eingepreist. Daher sollte jeder Investor für sich selbst entscheiden, ob es ihm das Risiko wert ist, XRP Coin zu kaufen oder nicht.

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu