Home News Das Kurs-Update Woche 25: Bitcoin mit turbulenter Woche, Altcoins uneins

Das Kurs-Update Woche 25: Bitcoin mit turbulenter Woche, Altcoins uneins

von Julian Deutsch

Bitcoin geht auf und ab, Ethereum an der 2.000 Franken Grenze. Ein Blick auf die Krypto-Woche.

Kurs-update Logo von CoinPro.ch

Kurs-Update: Bitcoin erlebt turbulente Woche, Ethereum an der 2.000 Franken Grenze.

Nachdem die US-Zentralbank am Donnerstag zwei Zinserhöhungen für das Jahr 2023 prognostizierte, folgt Bitcoin den traditionellen Märkten auf den Weg nach unten. Am Freitag wurde die Trendwende dann durch ein neues Wochentief bestätigt. Nur wenige Tage nach dem Touchieren der wichtigen 40.000 USD-Marke (36.922 CHF) drücken die Bären das „digitale Gold“ zurück in eine kritische Zone. Zeitgleich folgen die meisten Altcoins dem First Mover auf Schritt und Tritt. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation.

Bitcoin-Kurs im Detail

Zur Redaktionszeit steht der Branchenprimus bei einem Kurs von 33.097 CHF, was einem Tagesminus von – 4,3 % entspricht. Im Wochenchart muss BTC nach einem starken Start eine Negativbilanz von – 0,9 % verzeichnen und ein Handelsvolumen von ca. 32 Mrd. CHF verdeutlicht die abwartende Einstellung vieler Investoren. Die Bären sind zurück und der Fokus der Anleger richtet sich erneut auf die Unterstützungslinien bei 31.964 CHF und 31.384 CHF.

Bitcoin
M-Cap | CHF 701.036.275.149
CHF 37.317,07
5,51%

Jetzt Bitcoin kaufen

Was bisher geschah?

Nachdem der 50 Tage-Durchschnitt in der Vorwoche den 200 Tage-Durchschnitt nach unten kreuzte (death cross), prognostizierten nicht wenige Stimmen eine Bestätigung eines neuen Bärenmarktes. Kurz zuvor hatte Tesla-CEO mit zweideutigen Tweets für heftige Kursschwankungen gesorgt und der fear and greed Index schlug Alarm. Jedoch meldeten sich die Bullen kurze Zeit später mit einer beeindruckenden Erholungsphase zurück. Gestützt durch positive Meldungen aus El Salvator (der mittelamerikanische Staat will Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel anerkennen) und einem geplanten BTC-Nachkauf seitens MicroStrategy katapultierten die Bullen das „digitale Gold“ zurück auf ein Wochenhoch bei 35.033 CHF.

Kurs-Update: Bitcoin Dominanz Index sinkt leicht

Der BTC Dominanz Index ist ein nützlicher Indikator, um das Kräfteverhältnis im Krypto-Markt zu bestimmen. Aktuell befinden sich 619,8 Mrd. CHF der gesamten Marktkapitalisierung (1,43 Billionen CHF) in BTC-Investitionen. Dieses Verhältnis entspricht einem BTC Dominanz Index in Höhe von 43,2 %. Demnach ist das Machtverhältnis auch in dieser Woche klar geregelt. Obwohl die alternativen Assets zum Wochenende hin kleinere Marktanteil zurückerobern, schaut das Krypto-Space auf den Bitcoin und das Tauziehen zwischen den Bullen und Bären.

Ethereum droht Sturz unter 2.000 CHF-Marke

Ethereum droht nach einem erneuten Downtrend in Höhe von – 3,4 % der Fall unter die wichtige 2.000 CHF-Barriere. Aktuell steht der Smart Contract-Coin bei einem Kurs von 2.081 CHF und einer Market Cap von 242 Mrd. CHF. Demnach beansprucht der grösste Altcoin eine Marktkapitalisierungsdominanz von 16,87 %. Zum Vergleich: Innerhalb der letzten 37 Tage distanzierte sich ETH um knappe 50 % vom bisherigen All Time-High. Es bleibt fraglich, ob die bevorstehende „London“-Hard Fork den Startschuss zu einer Trendwende geben kann. Mit „London“ und dem darin enthaltenen „EIP-1559“-Verbesserungsvorschlag nimmt das Netzwerk das andauernde Skalierungsproblem ins Visier. Eine dauerhafte Senkung der GAS-Preise könnte einen neuen DeFi-Summer auslösen, jedoch wirft Bitcoin seinen Schatten über den gesamten Krypto-Markt.

Ethereum
M-Cap | CHF 258.484.582.610
CHF 2.210,67
3,72%

Jetzt Ethereum kaufen

Kurs-Update: Ein Blick auf die Altcoins

Polkadot (+ 4,3 % im Wochenchart) gelingt in dieser Woche die stärkste Performance aller Top 10-Coins. Weiter hinten können Projekte wie Theta Network (+ 18 % im Wochenchart), Polygon (+ 15,1 % im Wochenchart), Privacy Coin Monero (+ 17,1 % im Wochenchart) und Amp (33,4 % im Wochenchart) auf sich aufmerksam machen.

Zur Kursübersicht

Nach dem Kurs-Update: Aktuelle News

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen