Im Jahr 2021 hat die Krypto Börse Crypto.com ganz besonders in die Werbung investiert und mit neuen Partnerschaften für Aufsehen gesorgt. Auch für das Jahr 2022 stehen zahlreiche Kooperationen an. Unter anderem hat sich Crypto.com auch einen Werbeslot während des Super Bowls 2022 gesichert, der am 13. Februar stattfinden wird. Nun meldet das Beacon Journal, dass sich Crypto.com und LeBron James zusammengetan haben, um Kindern etwas über Kryptotechnologie und deren Auswirkungen auf ihr Leben beizubringen.

Bitcoin- und Kryptobildung für 1.600 Schüler

Die rund 1.600 Kinder der I Promise School des vierfachen NBA-Champions werden von Experten von Crypto.com über Krypto und Karrierefelder im Weltraum informiert. Die Bildungsinitiativen erstrecken sich auf die Familien der Schüler.

„Blockchain-Technologie revolutioniert unsere Wirtschaft, Sport und Unterhaltung, die Kunstwelt und wie wir miteinander umgehen“, sagte wird James zitiert. „Ich möchte sicherstellen, dass Gemeinschaften wie die, aus der ich komme, nicht zurückgelassen werden.“ Der Deal folgt auf den Kauf der Namensrechte für das Staples Center in Los Angeles durch Crypto.com im November als Teil eines 20-jährigen 700-Millionen-Dollar-Deals. Der Austragungsort – Heimat der Lakers and Clippers der NBA, der Kings der NHL und der Sparks der WNBA – wurde am 25. Dezember in Crypto.com Arena umbenannt.

Crypto.com Coin (CRO) weiter unter Allzeithoch

Die eigene Kryptowährung der US-amerikanischen Börse notiert derweil bei 0,39 US-Dollar und damit weit unter dem Allzeithoch von 0,97 Dollar, das am Ende des Jahres aufgestellt worden war. Durch die steigenden Marketing-Bemühungen vom Crypto.com war der CRO Token zum Ende des Jahres massiv im Wert gestiegen und näherte sich gemessen an der Marktkapitalisierung Kryptowährungen wie Dogecoin oder Shiba Inu (SHIB).

Interessant wird die Entwicklung des Kurses vom CRO-Token vor allem kurzfristig hinsichtlich des Super Bowls. Dasselbe gilt auch für den FTX-Token der FTX-Exchange. Die konkurrierende Krypto-Börse hat ebenfalls einen Werbeslot während der grossen Sportveranstaltung gesichert hat. Der Super Bowl wird allein in den USA von rund 100 Millionen Menschen gesehen. Unternehmen nutzen die Werbeslots in den Halbzeiten daher für innovative Spots mit grossem Wiedererkennungswert. Die Preise für einen 30-sekündigen Werbespot belaufen sich auf mehrere Millionen. Insbesondere hinsichtlich der Krypto-Adoption könnte die Werbung von FTX und Crypto.com wichtig sein, da viele Menschen mit Kryptowährungen in Berührung kommen, die sich sonst nicht damit beschäftigen. Kaufen kannst Du den Crypto.com Coin (CRO) unter anderem auf Coinbase.

Coinbase ist seit 2012 aktiv und gehört zu den am häufigsten genutzten Anbietern - gehandelt werden können bei Coinbase die wichtigsten digitalen Währungen wie Bitcoin, Litecoin und Ethereum

Zahlungsoptionen

Pro

  • 3-stufiges Sicherheitkonzept
  • Guter Kundenservice (Mail, Telefon)
  • Mobile App
  • Lernprogramm mit Belohnungen

Contra

  • weniger Kryptowährungen

90%

4.5 out of 5.0 stars

Sehr gut

Weitere Krypto News

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu