fbpx
Home News Mit den Simpsons zum Bitcoin-Versteher? Kult-Comic thematisiert Kryptowährungen

Mit den Simpsons zum Bitcoin-Versteher? Kult-Comic thematisiert Kryptowährungen

von Michael Cyriax

In der Kultserie The Simpsons kommen immer gesellschaftliche Themen und Phänomene. Nun erklären die gelben Figuren nun den Bitcoin.

Mit den Simpsons zum Bitcoin-Versteher? Kult-Comic thematisiert Kryptowährungen

Die am längsten emittierende Fernsehserie der Welt, die mittlerweile in der 31. Staffel ausgestrahlt wird, hat in der letzten Folge über Kryptowährungen berichtet und diese als das Geld der Zukunft bezeichnet. Die neuen Episoden der Simpsons-Show erreichen mehrere Millionen Zuschauer und gewährleisteten damit massive Mainstream-Exposition der Krypto-Szene.

Animierte Erklärung der Blockchain

Die animierte Show hat in „Frinkcoin“, Episode 13 der 31. Staffel mehr als eine Minute den Kryptowährungen gewidmet, um ihre Zuschauer über die Grundlagen virtueller Münzen zu informieren. In einer Szene erklärt der Gaststar und der wohl beliebteste Wissenschaftler des Fernsehens, Jim Parsons, wie digitale Token funktionieren.

Parsons Erklärungsweise erinnert an die ehemalige Bildungsshows für Kinder, wobei ein animiertes Buch singend beschreibet, wie die verteilte Ledger Technologie und die Blockchain funktionieren. „Ich bin ein Konsens über gemeinsam genutzte und synchronisierte digitale Daten, die auf mehreren Plattformen von Shanghai bis Grenada verteilt sind. Jeden Tag bin ich näher dran, das Geld der Zukunft zu sein. Nicht in deiner Brieftasche, sondern in deinem Computer.“ In der nächsten Szene knackt Parsons den Jackpot und der Spielautomat drückt Bitcoin heraus.

Danach wird auf die Verbindung zwischen dem Hauptbuch und der Blockchain hingewiesen: „Wenn Sie die digitale Währung verwenden, wird die Transaktion im Hauptbuch erfasst. Und wenn ein Hauptbuch voll ist, ergänzt es die Kette früherer Bücher. Das ist die Blockchain.“ Während die Krypto-Szene voller Jargonbegriffe ist, schaffte es die Show eine Erklärung zu liefern, die auch den durchschnittlichen Otto Normalbürger anspricht.

Preiszuwächse im Kryptomarkt?

Über die Episode mit Krypto-Bezug freute sich die ganze Krypto-Community. So twitterte etwa Altcoin Daily:

Die Simpsons haben es geschafft! Kryptowährung wurden Lisa vom grossen Jim Parsons bei #TheSimpsons erklärt! Es ist das Geld der Zukunft! Bullish!

In den Kommentaren zu diesem Tweet wurde auch darauf hingewiesen, dass es die Simpsons immer wieder geschafft haben, die Zukunft über die Jahre hinweg vorherzusagen.

Nachdem es gestern einen kleinen aber klar ersichtlichen Preisanstieg des gesamten Kryptomarktes gab,  gibt es schon einige Stimmen, die behaupten, dass diese Simpsonsfolge für die Kurszuwächse verantwortlich sind. Diese Behauptung ist durchaus realistisch, da die Sendung allein in den USA über 4 Millionen Zuschauer erreicht. Nachdem nicht nur Medien, sondern auch bekannte Serien auf Bitcoin & Co. greifen, bewegen sich Kryptowährungen und Blockchain immer weiter in Richtung Mainstream.

Mehr News rund um Bitcoin

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen

CoinPro.ch Newsletter

Jetzt für den CoinPro.ch E-Mail Newsletter anmelden und regelmässig die wichtigsten News und Hintergründe rund um Blockchain, Bitcoin und anderen Kryptowährungen bequem in die Mailbox erhalten.