Bitcoin Flash-Crash: Fällt der BTC Kurs noch bis auf 20.000 USD?

Bitcoin Flash-Crash Fällt der BTC Kurs noch bis auf 20.000 USD

Der Bitcoin-Kurs hat binnen 24 Stunden einen drastischen Rückgang erlebt, der viele Anleger überrascht hat. Der Kurs der Kryptowährung ist um mehr als 2.000 US-Dollar gefallen, was zu Liquidationen von rund einer Milliarde US-Dollar am Krypto-Markt geführt hat. Doch was sind die Gründe für diesen plötzlichen Absturz und wie könnte es in Zukunft weitergehen? Wir schauen uns die Einflussfaktoren auf den Bitcoin Kurs genau an und analysieren BTC in der technischen Analyse.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $68,253.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.35 T

Jetzt Bitcoin Kaufen

SpaceX verkauft alle Bitcoin-Bestände: Folgen weitere Unternehmen dem Beispiel?

Der jüngste Kurssturz von Bitcoin hat mehrere Ursachen. Ein möglicher Auslöser könnte ein Artikel des Wall Street Journal gewesen sein, in dem berichtet wurde, dass SpaceX, das Raumfahrtunternehmen von Elon Musk, Bitcoin-Bestände im Wert von etwa 373 Millionen US-Dollar verkauft habe. Obwohl es keine Bestätigung für diese Behauptung gibt, könnte die Nachricht dennoch zu Verkäufen und einem Vertrauensverlust bei den Anlegern geführt haben.

Ein weiterer möglicher Grund für den Kurssturz könnte der Konkurs der Evergrande Group in New York sein. Die finanziellen Schwierigkeiten des chinesischen Immobilienriesen haben bereits in der Vergangenheit zu Unsicherheit an den Märkten geführt. Hierbei ist der Kryptomarkt und entsprechend auch der Bitcoin Kurs nicht von ausgeschlossen.

Auf charttechnischer Seite lässt sich der Fall mit einem Bruch der relevanten Unterstützung im Bereich von 28.500 USD erklären. Dadurch wurden viele Long-Positionen im Derivatemarkt liquidiert, was zu weiteren Verkäufen führte und den BTC Kurs Absturz beschleunigte.

Performance der Top 8 Kryptowährungen
Performance der Top 8 Kryptowährungen

Bitcoin (BTC)Technische Analyse: Ein Wendepunkt im Kursverlauf des BTC Coins

Seit Beginn des Jahres 2023 hat Bitcoin einen beeindruckenden Aufwärtstrend erlebt, der viele Investoren und Krypto-Enthusiasten begeistert hat. Doch in den letzten Handelstagen hat sich ein entscheidender Wendepunkt im Kursverlauf von Bitcoin abgezeichnet.

Der Bitcoin-Kurs hat in den letzten Handelstagen sowohl die wichtige Unterstützungsmarke bei 28.700 US-Dollar durchbrochen als auch die solide Aufwärtstrendlinie durchstossen. Diese Entwicklungen könnten darauf hindeuten, dass der Kurs von Bitcoin an einem kritischen Punkt angelangt ist und sich in einer entscheidenden Phase befindet.

Jetzt auf Kursbewegungen spekulieren

Ohne Wallet viele verschiedene Krypto­währungen handeln mit unserem CFD-Broker Testsieger Plus500 - 7 Tage die Woche.

97%

5.0 out of 5.0 stars

Bewertung lesen

Jetzt Konto eröffnen

CFD service. Dein Kapital unterliegt einem Risiko

Der Fall des Bitcoin-Kurses unter die EMA 50 und EMA 200 ist ein weiteres besorgniserregendes Signal. Der EMA (Exponential Moving Average) ist ein gleitender Durchschnitt, der die neuesten Kursdaten stärker gewichtet als die älteren. Ein Fall unter diese beiden EMAs deutet darauf hin, dass der kurzfristige und mittelfristige Trend negativ ist und dass der Kurs weiter fallen könnte. Dies bestätigt, dass der Aufwärtstrend von Bitcoin ins Stocken geraten ist und dass wir uns möglicherweise eine weitere Korrektur des BTC Kurses sehen können.

Der RSI (Relative Strength Index) von Bitcoin liegt derzeit bei 28, was bedeutet, dass die Kryptowährung stark überverkauft ist. Jener impliziert, dass zunächst mit einer Stabilisierung des Bitcoins Kurs und ggf. auch einem Anstieg gerechnet werden kann. Grund hierfür ist die Tatsache, dass viele Anleger den aktuellen Kurs als günstige Kaufgelegenheit sehen könnten.

Tatsächlich zeigt der Bitcoin-Kurs bereits Anzeichen einer Stabilisierung. Nachdem der Kurs bei der Unterstützungsmarke von 25.000 US-Dollar abgeprallt ist, steht er nun wieder bei 26.500 US-Dollar. Es ist jedoch wichtig, dass sich der Bitcoin weiter stabilisiert und kein weiterer Abverkauf stattfindet. Ein weiterer Abverkauf könnte den Kurs unter die nächste Unterstützungsmarke drücken und zu einem stärkeren Abwärtstrend führen.

Aktuelle technische Chartanalyse zum Bitcoin (BTC) Kurs
Aktuelle technische Chartanalyse zum Bitcoin (BTC) Kurs

Fazit und weiterer Ausblick für die Bitcoin (BTC) Kurs Prognose

Die technische Analyse von Bitcoin zeigt, dass der Kurs der Kryptowährung an einem entscheidenden Punkt steht. Die jüngsten Entwicklungen im Kursverlauf und die technischen Indikatoren deuten darauf hin, dass der Aufwärtstrend von Bitcoin ins Stocken geraten ist und wir uns möglicherweise in einer weiterhin anhaltenden BTC Korrekturphase befinden.

Trotz des jüngsten Kurssturzes gibt es auch positive Signale für Bitcoin. So könnte die mögliche Zulassung eines Grayscale-Bitcoin-ETFs für neuen Aufwind der Bitcoin Kurs Prognose sorgen. Zudem haben einige Krypto-Projekte, wie Sei und Toncoin, trotz des Abverkaufs starkes Interesse und Kapitalzuflüsse verzeichnet.

Demnach scheint ein Abverkauf des Bitcoin Kurses bis auf 20.000 USD auf Grundlage der aktuellen Datenlage nicht sehr wahrscheinlich. Es wird wichtig sein, dass sich der Bitcoin Kurs weiterhin stabilisieren kann und von dort aus zusätzliche Trendlinien schafft.

Bitvavo, eine der führenden Börsen aus Europa (Niederlanden) mit einer grossen Auswahl an Kryptowährungen. PayPal Einzahlung möglich. Extra: 10 Euro Bonus bei Anmeldung über CoinPro.ch

97%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Jetzt Beitrag teilen