Home News Risiko-Ertrags-Verhältnis von Bitcoin besser als von Amazon

Risiko-Ertrags-Verhältnis von Bitcoin besser als von Amazon

von Paul

Analyst PlanB, Anwender des „Stock-To-Flow“-Modells, zeigt auf, dass das Risiko-Ertrags-Verhältnis von Bitcoin im Vergleich zur Aktie von Amazon besser ist.

Risiko-Ertrags-Verhältnis von Bitcoin besser als von Amazon

Einer der bekanntesten Krypto-Experten, der Analyst „PlanB“, kam zum Schluss, dass das Risiko-Ertrags-Verhältnis von Bitcoin im Vergleich zu Amazon wie „von einem anderen Stern“ ist. PlanB ist auch für die Anwendung des sogenannten „Stock-To-Flow“-Modells bekannt, der zur Berechnung der Kursentwicklung zum Einsatz kommt.

PlanB: Bitcoin ist von einem anderen Stern

Wie es Krypto-Analyst zusammenfasst, ist BTC im Vergleich zu $AMZN auf einem anderen Stern. Auch das Risiko-Ertrags-Verhältnis von Amazon betrachtet er hingegen als „eher normal“. Obwohl es sich bei der Amazon-Aktie um die wohl stärkste Aktie der 2000er Jahre handelt, ist sie im Vergleich zu Bitcoin eher normal: Im Vergleich des Risiko-Ertrags-Verhältnis von Bitcoin mit der Amazon Aktie, dem S&P 500 Aktienindex, amerikanischen Staatsanleihen und Gold, konnte sich Bitcoin vom Rest des Feldes klar absetzen.

Sowohl für Amazon als auch für Bitcoin ging es die letzte Woche jedoch nach unten. Während der Rückgang von Bitcoin vor allem durch den chinesischen Aktienmarkt stark bedingt ist, konnte in den letzten Tagen auch der Amazon-Kurs seine Widerstandsfähigkeit bestätigen – trotz der Meldung, dass das Telefon vom Amazon CEO Jeff Bezos gehackt wurde.

BTC auch in der Zukunft rentabel

In einem Bericht des Krypto-Experten Nick Szabo hat Bitcoin über einen vierjährigen Zeitraum auch andere Investitionsprodukte deutlich ausgestochen. PlanB weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass dieser vierjährige Zyklus auch weiterhin zur Steigerung des Bitcoin-Kurs führen könnte, da alle vier Jahre bekanntlich das sogenannte Bitcoin Halving stattfindet.

Szabo betont auch, dass Bitcoin frei vor Einflüssen durch Zentralbanken und Regierungen ist, während klassische Finanzprodukte oft einer solchen Einflussnahme unterliegen. Gerade deshalb lohnt sich die marktführende Kryptowährung besonders für Sparer und Anleger mit geringer Zeitpräferenz.

Stock-To-Flow Modell sagt astronomische BTC-Preisentwicklung voraus

PlanB hat das Stock-To-Flow Modell als erster Analyst auf Bitcoin angewendet, wodurch die Kursentwicklung dieser Kryptowährung relativ zuverlässig vorhersagt wurde. Im Jahr 2021 soll Bitcoin laut Berechnungen des Modells astronomische 100.000 US-Dollar übersteigen. Das Stock-To-Flow Modell wurde auch von der bayerischen Landesbank zur Berechnung der BTC-Preisentwicklung eingesetzt und ist dabei zu ähnlich optimistischen Ergebnissen wie PlanB gekommen.

Die Prognosen des Modells bestätigt auch die momentane Marktlage, da sich der aktuelle BTC-Kurs um die 9.000 US-Dollar bewegt. Obwohl die Kursentwicklung von Bitcoin im abgelaufenen Jahr ungewöhnlich stabil war, soll es laut Prognosen nach dem Halving-Event, das im Mai dieses Jahres ansteht, dann schnell nach oben gehen.

Mehr Bitcoin-Nachrichten

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen

CoinPro.ch Newsletter

Jetzt für den CoinPro.ch E-Mail Newsletter anmelden und regelmässig die wichtigsten News und Hintergründe rund um Blockchain, Bitcoin und anderen Kryptowährungen bequem in die Mailbox erhalten.