Wie Tesla-CEO und der selbsternannte „Dogefather“ Elon Musk bekannt gegeben hat, wird Tesla den Kauf von Merch-Artikeln per Dogecoin (DOGE) ermöglichen.

Tesla akzeptiert Dogecoin nicht beim Autokauf

Immer wieder hat Elon Musk positiv über Dogecoin gesprochen und den Kurs damit positiv beeinflussen können. Vor der Ankündigung notierte DOGE jedoch nur noch bei rund 0,15 US-Dollar, während das Allzeithoch bei 0,7376 US-Dollar liegt. Dieses erreichte die Memewährung am 8. Mai 2021, ehe es kontinuierlich runterging.

Elon Musk hatte bereits kürzlich gesagt, dass Dogecoin in Bezug auf Transaktionen besser sei als die Vorzeige-Digitalwährung Bitcoin.

„Im Grunde genommen ist Bitcoin kein guter Ersatz für eine Transaktionswährung. Auch wenn er als dummer Scherz geschaffen wurde, ist Dogecoin für Transaktionen besser geeignet. Der gesamte Transaktionsfluss, den man mit Dogecoin pro Tag durchführen kann, hat ein viel höheres Potenzial als Bitcoin“, sagte er.

Diese Ankündigung wurde lange erwartet, da Dogecoin-Fans darauf gewartet haben, dass der Hauptbefürworter des Coins diesen als Zahlungsmittel in einem seiner Unternehmen akzeptiert. Zuvor hatte Tesla Bitcoin als Zahlungsmittel für seine Autos akzeptiert. Das Unternehmen zog sich jedoch später zurück, da Elon Musk Bedenken über die Auswirkungen des Bitcoin-Minings auf die Umwelt äusserte.

Ob Tesla Dogecoin auch als Zahlungsmittel für Fahrzeuge einführt, ist nicht bekannt. Elon Musk erklärte auf Twitter, dass man zunächst schauen müsse, wie Doge als Zahlungsmittel für Merch angenommen wird.

Dogecoin Kurs steigt um 27 Prozent

Getrieben durch die Ankündigung von Elon Musk ist der Dogecoin-Kurs um rund 27 Prozent angestiegen. Aktuell notiert DOGE bei 0,21 US-Dollar.

Dogecoin
M-Cap | CHF 8.612.310.055
CHF 0,064935
1,57%

Jetzt Dogecoin kaufen

Der restliche Kryptomarkt kämpft hingegen weiterhin mit sinkenden Kursen. So beläuft sich die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen nur noch auf  2,17 Billionen US-Dollar. Erst wenige Wochen zuvor hatte der Kryptomarkt die Grenze von 3 Billionen US-Dollar geknackt.

Während der gesamte Kryptomarkt ohnehin sehr volatil ist, haben Memewährungen wie Dogecoin oder Shiba Inu (SHIB) in der Vergangenheit deutlich mehr Volatilität erfahren. Daher stellt sich natürlich die Frage, wie langfristig dieser Anstieg sein kann und in welche Richtung sich der Dogecoin-Kurs weiter entwickeln wird.

Weitere Krypto News

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu