Kurs-Update Woche 2: Bitcoin ETF Start und ETH-Turbo

Kurs-Update Logo von CoinPro.ch

Ein filmreifes Kurs-Update: Wenige Stunden, nachdem eine falsche SEC-Meldung auf X für grosse Unruhen im Krypto-Space sorgt, genehmigt die US-Aufsichtsbehörde dann doch die ersten Bitcoin Spot ETFs in den USA. Der BTC-Kurs reagiert in der Folge hochvolatil. Nach einem anfänglichen Hochlauf übernehmen die Bären am Wochenende das Kommando. Folgt nun der ETH Spot ETF? Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Geschehnisse in der Welt der Kryptos.

Bitcoin-Kurs aktuell

Die führende Kryptowährung begibt sich im Zuge der jüngsten Nachrichten auf eine rasante Achterbahnfahrt. Die Bitcoin ETFs verzeichneten am ersten Tag Handelsvolumen von etwa 4 Milliarden CHF. Die Marktvolatilität führte jedoch zu erheblichen Liquidationen bei Futures-Händlern. Kurstechnisch korrigiert das “digitale Gold” nach einem kurzfristigen Hochlauf (Jahreshoch: 41.387 CHF) um – 0,5 % (im Wochenchart) nach unten. Zum Zeitpunkt des Artikels steht BTC bei einem Kurs von 36.782 CHF, was einem Tagestrend von – 6 % entspricht.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $66,370.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.31 T

Bitvavo, eine der führenden Börsen aus Europa (Niederlanden) mit einer grossen Auswahl an Kryptowährungen. PayPal Einzahlung möglich. Extra: 10 Euro Bonus bei Anmeldung über CoinPro.ch

97%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

SEC genehmigt BTC Spot ETF

Es ist die Meldung der Woche! Die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC hat, wie erwartet, den ersten Bitcoin Spot ETF in den USA genehmigt. Die Entscheidung markiert zugleich das Ende eines langwierigen Tauziehens. Seit Juni haben sich zahlreiche Vermögensverwalter in den USA für diese Fonds eingesetzt. BlackRock, der weltweit größte Vermögensverwalter, spielte dabei eine Vorreiterrolle und inspirierte viele Nachahmer. Infolgedessen konkurrierten elf verschiedene Investmentgesellschaften um die Einführung des ersten Bitcoin Spot ETF in den USA.  

Falsche X-Post sorgt für Verwirrung

Ein überraschender Tweet auf Elon Musks Social-Media-Plattform X sorgte in der Nacht zum Mittwoch kurzzeitig für Wirbel in der Kryptowelt. Eine auf X veröffentlichte, vermeintlich offizielle Mitteilung der SEC kündigte die Genehmigung von börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETFs) an, was einen sofortigen Anstieg des Bitcoin-Preises zur Folge hatte.

Die Begeisterung hielt jedoch nicht lange an. Gary Gensler, der Vorsitzende der US-Börsenaufsicht SEC, stellte kurz darauf klar, dass die Mitteilung gefälscht war. Der SEC-Account auf X war Ziel eines Hackerangriffs geworden. Bitcoin erlebte daraufhin eine Achterbahnfahrt im Kursverlauf, mit einem schnellen Anstieg auf über 40.800 CHF US-Dollar, gefolgt von einem Rückgang auf etwas über 39.000 CHF.

Bitcoin Dominanz Index im Detail

Der Bitcoin Dominanz Index ist ein wichtiger Indikator, der das Kräfteverhältnis zwischen BTC und den alternativen Assets widerspiegelt. Dieser Index rückt im Vorfeld des kommenden BTC Halving Events stärker denn je in den Fokus. Aktuell befinden sich in etwa 720,8 Mrd. CHF der gesamten Marktkapitalisierung (1,50 Billionen CHF) in BTC-Anlagen. Diese Relation entspricht einem BTC Dominanz Index in Höhe von 47,8 %. Demnach können die Altcoins trotz der BTC Spot-Genehmigung wichtige Marktanteile erobern.

Kurs-Update: Ethereum zündet den Turbo

Nach dem BTC Spot ETF stellt die potenzielle Genehmigung des ETH Spot ETFs das nächste grosse Narrativ dar. Dabei blickt die Krypto-Community mit Spannung auf den entscheidenden Tag im Mai 2024, der als kritischer Moment für die Zukunft von Ethereum ETFs angesehen wird.

Dieses Datum setzt die SEC unter Zugzwang, eine definitive Haltung gegenüber Ethereum zu formulieren, besonders nach dem Übergang Ethereums zum Proof-of-Stake-Konsensmechanismus. Die Gemeinschaft hofft darauf, dass die Behörde Ethereum entweder als Wertpapier klassifiziert oder die Einführung eines Ethereum Spot ETFs genehmigt. Kurstechnisch kann der führende Altcoin bereits in dieser Woche Akzente setzen und einen Zuwachs von 14,3 % vorweisen. Demnach zaubert der Smart Contract-Coin zugleich die zweitstärkste Performance unter allen Top 20-Projekten auf das Krypto-Parkett. Zur Reaktionszeit steht ETH bei einem Kurs von 2.176 CHF, was einem Tages-Downtrend von – 1,7 % entspricht.

  • ethereum
  • Ethereum
    (ETH)
  • Preis
    $3,458.70
  • Marktkapitalisierung
    $415.85 B

Jetzt Ethereum handeln

CFDs und echte Aktien in einer Handelsplattform mit kostenlosen Einzahlungen ohne Bedingungen - das ist XTB.

94%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Die Gewinner der Woche

Neben Ethereum können in dieser Woche Projekte wie Ethereum Classic (+ 52 % im Wochenchart), Optimism (+21 % im Wochenchart), Arbitrum (+ 23 % im Wochenchart) und Mantle (+ 28 % im Wochenchart) mit ansehnlichen Kurssprüngen auf sich aufmerksam machen.

  • ethereum-classic
  • Ethereum Classic
    (ETC)
  • Preis
    $23.71
  • Marktkapitalisierung
    $3.51 B

Jetzt Kryptowährungen kaufen und 10-Euro-Bonus erhalten

Bitvavo, eine der führenden Börsen aus Europa (Niederlanden) mit einer grossen Auswahl an Kryptowährungen. PayPal Einzahlung möglich. Extra: 10 Euro Bonus bei Anmeldung über CoinPro.ch

97%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Nach dem Kurs-Update: Aktuelle News

Jetzt Beitrag teilen