Bitcoin Kurs: Der Kampf an der 60.000 US-Dollar-Grenze

Bitcoin Kurs Der Kampf an der 60.000 US-Dollar-Grenze

Noch vor wenigen Tagen kratze Bitcoin an der 70.000 US-Dollar-Marke. Es schien fast so, als wäre die Prognose von PlanB auch im November richtig – nun zweifeln die ersten Leute wieder an einem Bitcoin-Kurs von 100.000 US-Dollar im Jahr 2021. Was erwartet Bitcoin-Anleger nun?

Bitcoin erobert 60.000 US-Dollar mehrfach zurück

Der Bitcoin war am gestrigen Tage plötzlich von rund 65.000 US-Dollar auf unter 60.000 US-Dollar gefallen. Schnell kamen Erinnerungen an den Crash im Mai 2021 auf. Der Kurs der ältesten Kryptowährung fiel damals binnen weniger Wochen von fast 65.000 auf rund 27.000 US-Dollar. Haben wir nun einen ähnlichen Bitcoin Kurs Crash zu befürchten?

Tatsächlich ist Bitcoin seit gestern fünf Mal deutlich unter die 60.000 US-Dollargrenze gefallen. Die 60.000 US-Dollar stellen ein wichtiges Supportlevel dar. Aktuell notiert BTC bei rund 60.400 US-Dollar.

Bitcoin
M-Cap | CHF 655.765.525.783
CHF 35.175,01
3,02%

Jetzt Bitcoin kaufen

Sind solche Kursänderungen bei Bitcoin ungewöhnlich?

Der Bitcoin ist ein sehr volatiler Vermögenswert. Das ist natürlich keine neue Erkenntnis. Dennoch hat sich in den letzten Jahren eine Beständigkeit eingesetzt. Kursveränderungen im zweistelligen Bereich innerhalb eines Tages kommen beispielsweise nahezu gar nicht mehr vor. Früher war dies keine Seltenheit.

Auch Altcoins wie Shiba Inu (SHIB), Solana (SOL) oder Litecoin (LTC) weisen in der Regel eine deutlich höhere Volatilität auf. Der Kursrücksetzer bei Bitcoin belief sich gestern auf fast zehn Prozent. Das ist ein hoher Wert, den viele Anleger, aber auch Analysten und Experten zu diesem Zeitpunkt nicht erwartet hatten.

Selbstverständlich reagiert Bitcoin weiterhin stark auf Nachrichten. Sei es die Evergrande-Krise oder eine Ankündigung durch Biden bezüglich des Steuergesetzes in den USA. Das wird auch in den nächsten Jahren nicht anders sein. Dennoch ging man davon aus, dass die China und Tesla-Thematik den Wind aus den Segeln vieler Nachrichten genommen hatte.

Doch auch wenn grosse Kursänderungen beim Bitcoin seltener werden, sind diese weiterhin normal. Erst kürzlich erhielt ein Tweet grosse Zustimmung, als eine Bitcoin Kurs Korrektur auf 59.000 bis 61.000 US-Dollar als extrem gesund für den Bitcoin-Kurs erklärt wurde.

Tatsächlich befindet sich der Bitcoin aktuell genau in diesem Bereich und konsolidiert zwischen 59.000 und 61.000 US-Dollar. Der Bullrun könnte sich also durchaus fortsetzen.

 

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu