Bitcoin Kurs steigt: Nächste Rallye auf bis zu 200.000 US-Dollar?

Bitcoin Kurs steigt an Nächste Rallye auf bis zu 200.000 US-Dollar

In welche Richtung wird sich der Bitcoin Kurs im vierten Quartal des Jahrs entwickeln? Während einige Experten an eine ähnliche Kurs-Explosion wie im Jahre 2017 glauben, hat Unternehmer Robert Kiyosaki für den Oktober den grössten Crash der Geschichte vorhergesagt. Bobby Lee, Bruder von Litecoin-Erfinder Charlie Lee, glaubt an einen Bitcoin Kurs von über 100.000 US-Dollar, der mit der nächsten Rallye erreicht wird. Gegenüber Bloomberg äusserte sich Lee zu einem möglichen Kursanstieg,

Bitcoin
M-Cap | CHF 369.877.215.524
CHF 19.381,44
2,44%

Jetzt Bitcoin kaufen

Bobby Lee hält sogar Bitcoin Kurs von 200.000 US-Dollar für wahrscheinlich

Bobby Lee zeigt sich bezüglich eines steigenden Kurses sehr optimistisch. Er erklärte:

Ich bin sehr optimistisch in Bezug auf Bitcoin, insbesondere für eine Jahresendrallye, eine FOMO-Rallye in diesem Jahr. Erwartete Bitcoin-Preise werden also in den nächsten Wochen und Monaten wieder ausbrechen… Ich denke, es wird leicht über 100.000 US-Dollar steigen und je nachdem, wie stark die Rallye ist, wird der Kurswahrscheinlich sogar 200.000 US-Dollar oder darüber erreichen.

Sobald der Bitcoin Kurs die 100.000 US-Dollar-Marke durchbricht, käme es zu einer deutlich grösseren Medienpräsenz als zuvor. Dadurch soll der Bitcoin Kurs auch nach Erreichen des sechsstelligen Betrages weiter nach oben entwickeln.

Bereits 2018 hatte Lee 100.000 US-Dollar prognostiziert

Es ist nicht das erste Mal, dass Bobby Lee von einem Bitcoin Kurs von über 100.000 US-Dollar spricht. Bereits im Jahr 2018 hatte Lee diesen Wert im nächsten Bullenrun ausgerufen. Der Bullenrun sei seiner Meinung nach noch nicht zu Ende. Für 2020 hatte Lee ursprünglich einen BTC Kurs von mindestens 60.000 US-Dollar prognostiziert. Tatsächlich notiert das bisherige Allzeithoch in Höhe von 64.800 US-Dollar allerdings vom April 2021.

Die Corona-Pandemie hatte im Jahr 2020 während des Aufschwungs des Krypto-Marktes jedoch für einen rapiden Abfall gesorgt – Kryptowährungen verloren ebenso wie Aktien einen Grossteil ihres Wertes binnen weniger Tage. Von diesem Tief hat sich der Kryptomarkt mittlerweile durch einen enormen Anstieg erholt.

Bitcoin Kurs distanziert sich von 40.000 US-Dollar-Grenze

Aktuell notiert der Bitcoin bei rund 44.900 US-Dollar. Damit kann die älteste und grösste Kryptowährung einen Zuwachs von rund 4 Prozent innerhalb von 24 Stunden vorweisen. In den letzten Tagen musste sich der Bitcoin des Öfteren an der 40.000 US-Dollar-Grenze behaupten. Der Support hat bisher jedes Mal gereicht, um einen langfristigen Einbruch unter die 40.000 US-Dollar zu verhindern.

Zuletzt hatte BTC am 7. September einen zwischenzeitlichen Hochstand von fast 53.000 US-Dollar erreicht. Anschliessend begann die Konsolidierungsphase in den letzten 3 Wochen. Zuletzt war eine ähnliche Konsolidierungsphase zwischen Mai und Juli eingetreten, als der Bitcoin Kurs sich im Bereich der 35.000 US-Dollar bewegte. Nun scheint die gleiche Konsolidierung im Bereich von 43.000 US-Dollar stattzufinden.

Weitere Bitcoin News

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu