Home News Coinmarkecap: Das Interesse an Kryptowährungen spürbar gestiegen

Coinmarkecap: Das Interesse an Kryptowährungen spürbar gestiegen

von Paul

Laut der Zahlen zur Nutzung von Coinmarketcap ist Interesse an Kryptowährungen spürbar gestiegen - speziell bei Frauen und Jugendlichen nahm es zu.

Grafik mit steigenden Zahlen zum Interesse an Kryptowährungen

Coinmarketcap, die Plattform von Kryptowährungspreisen und Marktdaten, veröffentlichte letzte Woche einen Bericht, in dem der Kryptomarkt und die Benutzertrends für das erste Quartal dieses Jahres analysiert wurden. Im Bericht wurden die Länder mit dem grössten Anstieg der Nutzerzahl von Kryptowährungen ermittelt. Laut dieser Zahlen ist das Interesse an Kryptowährungen spürbar gestiegen – speziell bei Frauen und Jugendlichen.

Im Q1 2020 hatten neun Länder eine besonders hohe Zunahme an Nutzern zwischen 18 und 24 Jahren im Vergleich zum Q4 2019. Alle neun Länder von der Liste prallen mit einem Nutzerwachstum von über 80 %. Die Liste wird von Nigeria angeführt, das einen Anstieg von 211 % verzeichnete, gefolgt von Australien (158 %), Spanien (121 %), Kanada (112 %), Mexiko (98 %), Grossbritannien (91 %), Kolumbien (85 %), Indien (83 %) und Pakistan (82 %). Schweizer gehören zu den Top20 Nationen der Nutzer von Coinmarketcap.

Aufstellung der Herkunfsländer der Nutzer von Coinmarketcap

Nutzer: Ranking der Nutzung (Pageviews) nach Land (Quelle: Coinmarketcap)

Anstieg der jugendlichen Krypto-Nutzer

Neben der Diskussion über die Preisentwicklung von Kryptowährungen sowie die Ereignisse im Zusammenhang mit dem Crash vom 12. März, wurden von Coinmarketcap zwei weitere Trends als vielversprechend erachtet. Der erste Trend ist das vierteljährliche Wachstum von 43 % unter den weiblichen Nutzern auf der eigenen Website und der andere ist das vierteljährliche Wachstum von 46 % bei den jugendlichen Nutzern (zwischen 18 und 24 Jahren). Auch in der Schweiz interessieren sich immer mehr Jugendliche für Kryptowährungen laut einer Studie.

Im Jugendnutzersegment (18-24 Jahre) verzeichnete der Kontinent Ozeanien mit 152 % den grössten prozentualen Sprung, gefolgt von Afrika mit 91 %. In Europa liegt der Zuwachs bei 46 % und in Asien bei 34 %. Darüber hinaus wurde bei den Benutzern über 65 Jahre ein Gesamtanstieg von 41 % festgestellt.

Grafik zu Wachstum Besucher Coinmarketcap nach Region

Wachstum der Besucherzahlen von Coinmarketcap nach Region (Quelle: Coinmarketcap)

Interesse an Kryptowährungen bei Frauen um 43 % gestiegen

Laut Coinmarketcap ist die Zahl der Krypto-Nutzerinnen im ersten Quartal ebenfalls erheblich gestiegen. Dieses Segment verzeichnete ein Gesamtwachstum von 43 % gegenüber dem Vorquartal, während der Zuwachs in den Regionen Amerika und Europa um mehr als 50 % betrug.

Das Unternehmen nannte auch neun andere Länder mit dem höchsten Anstieg der Anzahl weiblicher Nutzer im ersten Quartal 2020. Griechenland liegt mit einem Wachstum von 164 % an der Spitze, gefolgt von Rumänien (145 %), Argentinien (98 %), Portugal (90 %), Indonesien (89 %), der Ukraine (87 %), Tschechien (86 %), Kolumbien (82 %) und Venezuela (80 %).

Letzten Monat wurde das Unternehmen Coinmarketcap von Binance, einer der weltweit grössten Handelsplattformen für Kryptowährungen, für 400 Millionen US-Dollar übernommen.

Mehr Bitcoin-News

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen