Home News Das Krypto-Update Woche 1: Bitcoin und Altcoins

Das Krypto-Update Woche 1: Bitcoin und Altcoins

von Julian Deutsch

Das Krypto-Update von CoinPro.ch zur Woche 1 - Das Erste des Jahres: Bitcoin-Halving, Iran-USA und steigende Altcoins.

Das Krypto-Update Woche 1: Bitcoin und Altcoins

Das Krypto-Update von CoinPro.ch zur Woche 1 – Das Erste des Jahres: Bitcoin-Halving, Iran-USA und steigende Altcoins

Der Bitcoin startete zunächst ruhig in das Jahr 2020. Nachdem sich die Nr.1-Kryptowährung in den vergangenen Tagen überwiegend in der Seitwärtsbewegung befand, gibt es am Samstag einen kleinen Anstieg auf 7185 CHF. Die Market Cap liegt dabei bei einem Wert von knappen 130 Mrd. CHF. Somit liegen 68,2 % der Gesamtmarktkapitalisierung im Bitcoin. Die Altcoins teilen sich einen Marktanteil von nur 31,8 %. In dieser Hinsicht bleibt also zunächst alles bei Alten.

Gegen Ende der Woche richteten sich alle Augen in den Iran – dort töteten US-Truppen den ranghohen General Ghassem Soleimani. Die Lage ist angespannt und der Iran schwor bereits Rache. Und in solchen Situationen (mit drohenden militärischen Konflikten) flüchten viele Menschen mit ihrem Kapital in vermeintlich sichere Anlage wie Gold oder auch Bitcoin. Nach Ansicht verschiedenen Analysten sei dies auch der Grund für die leichte Kurserholung gewesen. Hoffen, wir dass dieser Fall nicht eintritt, denn einen neuen Krieg im nahen Osten kann Niemand wollen.

Zum aktuellen Bitcoin-Kurs

Kein Krypto-Update ohne: Alle Augen auf das Bitcoin Halving Event

In 130 tagen findet das dritte Bitcoin Halving Event in der Geschichte der Kryptowährung statt. Bei diesem werden die Mining Rewards von 12,5 BTC pro Block auf 6,25 pro Block halbiert. In der Folge sinkt die Inflationsrate des Bitcoins auf unter 2 %. Die Idee zu dieser Reward-Halbierung wurde von Satoshi Nakamoto in dem bekannten Genesis Bock implementiert, ein genialer Schachzug. Auch, wenn bis heute bereits mehr als 85 % aller BTC-Einheiten geschürft worden sind, werden die letzten Satoshis (Bitcoin-Einheiten) schätzungsweise erst im Jahr 2140 abgebaut. Nach dem kommenden Halving Event können die Miner täglich nur noch 900 BTC´s minen.

Mining-Vorherrschaft in Asien

Das Halving bringt mehrere Fragen mit sich. Wie lohnt sich das Mining noch, wenn nur noch die Hälfte der Belohnungen ausgeschüttet wird? Können die Miner überhaupt noch profitabel schürfen? Diese Fragen sind von mehreren Faktoren abhängig. Im Mittelpunkt dieser Fragen stehen der Bitcoin Kurs und die Hash Rate des Netzwerks. Sollte sich der Bitcoin-Preis verdoppeln, würden die Miner dieselbe Kapitalsumme pro Block einnehmen. Zudem sind viele Miner nicht auf direkte Auszahlungen angewiesen, sie spekulieren auf einen langfristig steigenden Kurs. Schon jetzt kommen ca. 66 % der gesamten Hash Rate im Bitcoin-Netzwerk aus China. Modernste Technologie und niedrige Stromkosten bieten die perfekte Basis für Bitcoin Mining im Land der aufgehenden Sonne.

Altcoins steigen

Auch die Altcoins konnten seit dem letzten Krypto-Update zulegen. Hinter dem Bitcoin machen vor allem die Bitcoin-Forks mit ansteigenden Kursen auf sich aufmerksam. So können Bitcoin Cash (6,61 %) und Bitcoin SV (7,29 %) auch am Samstag die höchsten Kurszuwächse in den Top 10 verzeichnen. Ethereum hält sich währenddessen weiter über der wichtigen 130 CHF-Grenze. Anleger dürfen sich nach dem erfolgreichen Istanbul-Update auf neue Infos zu „Ethereum 2.0“ freuen.

Gesamtmarktkapitalisierung steigt langsam

Die Gesamtmarktkapitalisierung steigt zum Jahresbeginn an und nähert sich der 200 Mrd. CHF-Marke. Das Interesse am Kryptomarkt besteht weiterhin, der Bitcoin gilt als bestes Asset der vergangenen Dekade. In 2020 könnte die Umsetzung vom Libra-Projekt für eine grosse Massenadaption sorgen. Fertige Use-Cases stehen in den Startlöchern und das BTC Halving könnte für einen neuen Bull-Run sorgen. Zudem erweitern immer mehr Börsen ihr Angebot und implementieren Staking-Programme. Der Kryptomarkt ist auf einem Vormarsch, den man verfolgen sollte.

Nach dem Krypto-Update: Noch mehr Krypto-News

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen

CoinPro.ch Newsletter

Jetzt für den CoinPro.ch E-Mail Newsletter anmelden und regelmässig die wichtigsten News und Hintergründe rund um Blockchain, Bitcoin und anderen Kryptowährungen bequem in die Mailbox erhalten.