Home News Das Kurs-Update Woche 10: BTC verliert wichtige Unterstützung, NFT geben Gas

Das Kurs-Update Woche 10: BTC verliert wichtige Unterstützung, NFT geben Gas

von Julian Deutsch

Bitcoin profitiert vom Covid-Entlastungspaket in den USA. Non-fungible Token (NFT) erleben einen grossen Zuspruch.

Kurs-update Logo von CoinPro.ch

Kurs-Update: BTC verliert wichtige Unterstützung, non fungible Token (NFT) erleben einen grossen Zuspruch.

Die Nr.1-Kryptowährung taucht in dieser Woche erneut unter die magische 50.000 USD-Grenze (46.548 CHF). Im Wochenchart geht es für das digitale Gold hingegen um knappe + 4 % nach oben und das vom US-Repräsentantenhaus verabschiedete COVID-19-Entlastungspaket sorgt nicht nur an den traditionellen Märkten für eine bullishe Stimmung. Zeitgleich erlebt der NFT-Markt eine regelrechte Hype-Welle. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Geschehnisse im Kryptospace.

Bitcoin-Kurs im Detail

Zur Redaktionszeit steht der First Mover bei einem Kurs von 45.122 CHF, was einem Tageszuwachs von + 3,0 % entspricht. Ein Handelsvolumen von ca. 45,4 Mrd. CHF verdeutlicht das enorme Interesse der Anleger. Der erneute Showdown an der magische 50.000 USD-Grenze könnte zu einem richtungsweisenden Fingerzeig werden. Historisch gesehen gilt der März als ein sehr bearisher Monat. Können die Bullen in diesem Jahr gegen den Trend marschieren?

Bitcoin
M-Cap | CHF 1.049.118.737.562
CHF 56.141,61
3,58%

Jetzt Bitcoin kaufen

Kurs-Update: Diese Widerstände blockieren die BTC-Reise

Aus der bullishen Perspektive befinden sich die nächsten Widerstände bei 45.618 CHF, 46.083 CHF und 46.548 CHF. Nach mehreren Monaten korreliert der Bitcoin in dieser Woche wieder stärker mit den traditionellen Märkten, welche einen positiven Wochenausklang erleben. Ein unerwartet hoher Stellenzuwachs in den USA sorgt für Euphorie an der Wall Street und durch das COVID-19-Entlastungspaket von US-Präsident Biden könnten Milliarden USD in die Märkte gespült werden. Sollten die Bullen hingegen das Kommando am Krypto-Markt übernehmen, rücken zunächst die Supportlinien bei 44.686 CHF, 43.290 CHF und 41.894 CHF in den Fokus der Anleger.

BTC Dominanz Index sinkt leicht – Die Ruhe vor der Altcoin Rallye?

Am Samstag können wir einen BTC Dominanz Index in Höhe von 58,9 % beobachten. Demnach befinden sich ca. 841,4 Mrd. CHF der Gesamtmarktkapitalisierung (ca. 1,43 Mrd. CHF) in BTC-Investments. Die Relation zwischen der führenden Kryptowährung und den alternativen Assets ist ein wichtiger Indikator, um das Kräfteverhältnis zu bestimmen. ETH gilt mit einer Marktdominanz von 11,8 % als grösster Hoffnungsträger für eine potentielle Altcoin Season. Mit dem voraussichtlich im Juli erscheinenden EIP 1559-Verbesserungsvorschlag könnte die „Smart Contract-Währung“ einen weiteren wichtigen Meilenstein erreichen. Mit dem Update sollen die Probleme rund um das GAS-Management gelöst werden. Seit Wochen sind die hohen Transaktionskosten ein heiss diskutiertes Thema.

Ethereum
M-Cap | CHF 231.431.430.853
CHF 2.003,32
4,21%

Jetzt Ethereum kaufen

Kurs-Update: Ein Blick auf die Altcoins

Zum Zeitpunkt des Artikels steht ETH bei einem Kurs von 1.465 CHF, was einem Tagesplus von + 7,8 % entspricht. Nach wochenlanger Abstinenz verdrängt Stable Coin Tether am Samstag Cardano und Binance Coin BNB vom Podium. Weiter hinten gelingt Uniswap mit einer beeindruckenden Performance der erstmalige Sprung in die Top 10 der Kryptocharts. Nach einem Uptrend von + 27 % steht UNI aktuell bei einem Kurs von 26,61 CHF.

Uniswap
M-Cap | CHF 14.430.165.942
CHF 27,75
0,00%

Jetzt UNI kaufen

NFT´s auf dem Vormarsch

Non-Fungible Token (NFT) erleben seit einigen Wochen einen enormen Hype. NFT-Projekte wie Enjin (+ 106,5 % im Wochenchart) und der FLOW Token von Dapper Labs (+ 67,3 % im Wochenchart) klettern von einem Allzeithoch zum nächsten und erste Collectibles erzielen Preise in Millionenhöhe. Zeitgleich erkennen immer mehr Stars das Potential der „einzigartigen“ Token. Es bleibt abzuwarten, wie sich der NFT-Markt in den kommenden Monaten entwickeln wird. Für einige Experten markiert der aktuelle Hype jedoch lediglich den Anfang einer revolutionären Veränderung in Bereichen wie Kunst, Musik und Lizenzen.

Nach dem Kurs-Update: Aktuelle News

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen