Das Kurs-Update Woche 27: Gelingt Bitcoin die Trendwende?

Kurs-update Logo von CoinPro.ch

Kurs-Update: Bitcoin unentschlossen und Ethereum im Blickpunkt. 

Nachdem BTC das 2. Quartal mit einem Kurseinbruch von über – 40 % beendet hat, liegen die Hoffnungen der Anleger im Juli auf einer Trendwende, jedoch übernehmen die Bären am Freitag erneut das Kommando. Zeitgleich blickt das Ethereum-Netzwerk mit der bevorstehenden „London“-Hard Fork auf einen wichtigen Meilenstein, der für nachhaltige Veränderungen sorgen könnte. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation im Krypto-Space.

Bitcoin-Kurs aktuell

Zum Zeitpunkt des Artikels steht das „digitale Gold“ bei einem Kurs von 30.586 CHF, was einem Downtrend von – 3,4 % entspricht. Obwohl BTC in dieser Woche Anzeichen einer Erholungsphase vorweist, haben die jüngsten Negativschlagzeilen ihre Spuren hinterlassen. Nachdem in der chinesischen Provinz Sichuan mehrere Krypto-Farmen geschlossen wurden, sinkt die Hash Rate auf ein Niveau, welches wir zuletzt im Januar 2020 beobachten konnten. Ein Handelsvolumen von ca. 26 Mrd. CHF spiegelt die Verunsicherung vieler Anleger wider. 

Bitcoin
M-Cap | CHF 541.935.305.275
CHF 28.455,63
3,54%

Jetzt Bitcoin kaufen

Bitcoin Dominanz Index steigt

Der Bitcoin Dominanz Index ist ein nützlicher Indikator um das Kräfteverhältnis zwischen BTC und den alternativen Assets zu bestimmen. Zur Redaktionszeit befinden sich 575,5 Mrd. CHF der gesamten Marktkapitalisierung (1,302 Billionen CHF) in BTC-Investments. Dieses Verhältnis entspricht einem BTC Dominanz Index in Höhe von 44,2 %. Demnach richtet sich der Fokus der Anleger am Wochenende verstärkt auf die Performance der Nr.1-Kryptowährung.

Wie geht es weiter?

Aus der bullishen Perspektive markieren die Trendlinien bei 31.491 CHF, 32.417 CHF und 33.899 CHF die nächsten Widerstände auf dem Weg zu einer Trendwende. Nach unten liegen die Hoffnungen der Bullen auf dem Supportbereich bei 30.564 CHF. Obwohl mehrere Indikatoren (z. B.: Puell-Indikator) in diesen Tagen Kaufsignale geben, liegen die Nachwehen der jüngsten Talfahrt weiterhin wie ein Schatten über dem Krypto-Space. Innerhalb von nur 3 Monaten hat sich der Branchenprimus um beinahe – 50 % von dem bisherigen All Time-High distanziert. Zeitgleich deuten drei aufeinanderfolgende rote Monatskerzen auf einen handfesten Bärenmarkt hin.

Kurs-Update: Ethereum im Blickpunkt

Ethereum zaubert mit einem Wochenplus von + 4,3 % die stärkste Performance aller Top 15-Projekte auf das Krypto-Parkett. Nach der erfolgreichen „EIP-1559“-Installation auf dem Ropsten-Testnet blickt das Ökosystem der bevorstehenden „London“-Hard Fork erwartungsvoll entgegen. Die nachhaltige Lösung des Skalierungsproblems gilt als einer der grössten Herausforderung beim andauernden Wechsel zu ETH 2.0. Durch dauerhaft niedrige GAS-Preise könnte ETH den Weg in einen neuen DeFi-Summer ebnen. Charttechnisch steht der Smart Contract-Coin am Wochenende bei einem Kurs von 1.905 CHF. Mit einer Market Cap von 222 Mrd. beansprucht ETH eine Marktkapitalisierungsdominanz von nunmehr 17 %.

Ethereum
M-Cap | CHF 233.554.178.764
CHF 1.931,12
2,76%

Jetzt Ethereum kaufen

Die Gewinner der Woche

Ethereum Classic registriert die bevorstehende „Magneto“-Hard Fork mit einem Kurszuwachs von + 22,4 %. In den Top 50 kann in dieser Woche lediglich Internet Computer eine stärkere Performance vorweisen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten katapultiert sich ICP mit einem Wochenplus von + 25,7 % zurück auf Position 21 in den Krypto-Charts. In den Top 10 müssen Projekte wie Binance Coin BNB (- 8,1 %), Dogecoin (- 6,8 %) und Polkadot (- 7,5 %) mitunter heftige Verluste einstecken.

Zur Kursübersicht

Nach dem Kurs-Update: Aktuelle News

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu