Der GameStop-Aktien-Pump wird weltweit als Aufstand und Sieg der Kleinanleger gegen die Wall Street gefeiert und hat schnell auch den Krypto-Markt erreicht: Der Dogecoin (DOGE) Kurs ist zeitweise um 1.000 % gestiegen.

Der als Scherz-Währung entwickelte Coin ist nicht gerade für Entwicklungsfortschritte und „grosse News“ bekannt, da das Projekt noch seit 2015 verlassen und nicht mehr weiterentwickelt wurde. Dennoch hat der „Memme-Coin“ einen starken Kursanstieg durch die Reddit-Gruppe „WallStreetBets“ erlebt, die auch mit dem GameStop-Aktien-Pump in den letzten Tagen weltweit für Aufsehen sorgte.

Die Scherz-Währung schafft es in die Top 10

Die genannte Reddit-Community umfasst mittlerweile 7,3 Millionen Mitglieder, die über Options- und Aktienhandel, aber eben auch Kryptowährungen wie Dogecoin diskutieren. Und die Masse hat offensichtlich grossen Einfluss auf einige Aktien.

So ist der Aktienkurs von GameStop durch den Einfluss dieser Gruppe um 1.600 Prozent gestiegen, während auch der Dogecoin-Kurs von Donnerstag auf Freitag von 0,0075 auf 0,0735 USD gestiegen war und somit innerhalb weniger als 24 Stunden einen Kursanstieg von über 1.000 % verzeichnete. Mittlerweile kühlte der Hype etwas ab und der DOGE-Kurs bewegt sich zum Redaktionszeitpunkt um die 0,028 USD, was aber immer noch einem Zuwachs von 400 % entspricht.

Trotzdem schaffte es der Meme-Coin unter die Top 10 Kryptowährungen nach Marktkapital und konnte zwischenzeitlich sogar etablierte Kryptos wie Litecoin, Chainlink und Bitcoin Cash überholen und den 6. Platz einnehmen – mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 10 Milliarden Dollar.

Dogecoin
M-Cap | CHF 10.941.227.093
CHF 0,082532
1,95%

Der Hype geht von Reddit zu Twitter über

Die WallStreetBets-Gruppe steht zweifelsfrei auch hinter der Kursexplosion von Dogecoin. Die DOGE-Rallye startete als Reaktion auf mehrere Tweets des Anführers der Gruppe, der unter anderem die Frage stellte, ob der DOGE-Coin jemals den Wert von einem Dollar erreichen wird. Daraufhin erstellten die Gruppenmitglieder mehrere Beiträge, in welchen sie die Händler dazu ermutigten, den Dogecoin zu kaufen.

Bald ging der Hype von Reddit schnell auch auf Twitter über. So gelang es einem Altcoin zum ersten Mal, an einem Tag mehr Tweets als Bitcoin zu erhalten. Im Vergleich zum Monats-Durchschnitt ist die Anzahl der DOGE-Tweets am 28. Januar um 1.700 % gestiegen.

Der Aufstand könnte schärfere Regulierungen nach sich ziehen

Der Aufstand gegen die Wall Street und der GameStop-Pump haben bereits bei mehreren Gesetzgebern und Regierungen weltweit für Aufsehen gesorgt, die nun Untersuchungen fordern. Während die Krypto-Community und die genannte Reddit-Gruppe den „Sieg“ gegen die Wall Street feiern, sind die regulatorischen Folgen der Ereignisse noch abzuwarten. Sollten die Regulierungsbehörden überreagieren, könnte dies auch auf die Kryptowährungen negative Auswirkungen haben.

Doch zum Glück stehen viele US-Politiker – sowohl Demokarten als auch Republikaner – auf der Seite Kleininvestoren. Sie hatten gemeinsam die Entscheidung von Robinhood kritisiert, den Kauf von GameStop-Aktien zu beschränken. So unterstützte Ted Cruz, ein republikanischer Senator, die Stellungnahme von Alexandria Ocasio-Cortez, die das Unternehmen für seine Entscheidung scharf kritisierte. Ocasio-Cortez bezeichnete es als inakzeptabel, Kleinanleger vom Aktienkauf zu blockieren, während Hedgefonds die Aktien weiterhin beliebig handeln können.

Wie sich der DOGE-Kurs in den nächsten Tagen verhalten wird und wie die Regulierungsbehörden auf den Vorfall reagieren werden, bleibt noch abzuwarten.

Mehr Crypto-News

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu