Home Praxis Ist Mining heute noch profitabel?

Ist Mining heute noch profitabel?

von Paul

Insbesondere in den Anfängen der Kryptowährungen konnte man mit dem sogenannten Mining hohe Einnahmen generieren. Vor allen Dingen aufgrund der mittlerweile deutlich gestiegenen Kosten im Bereich Hardware und beim Stromverbrauch stellt sich heute allerdings die Frage, ob Mining überhaupt noch profitabel ist.

Ist Mining heute noch profitabel?
Worum handelt es sich beim Mining?

Bevor wir näher auf die Frage eingehen, ob Mining heute noch profitabel ist, möchten wir zunächst einmal noch einige Hintergrundinformationen zum Mining als solches liefern. Mit dem Mining wird das schürfen, also das produzieren neuer Coins einer bestimmten Kryptowährung, bezeichnet. Um das Mining durchzuführen, sind einige Voraussetzungen zu erfüllen, insbesondere:

• Leistungsstarke Rechner
• Spezielle Hardware
• Spezielle Software
• Ausreichende Stromleistungen

Insbesondere die spezielle Hardware ist wichtig, denn das Mining können Sie kaum noch mit dem normalen privaten Rechner als Laptop oder in Form eines gewöhnlichen Heim-PCs durchführen. Das Mining als solches funktioniert so, dass der Rechner bzw. die Hardware spezielle mathematische Aufgaben lösen muss, um anschliessend einen Coin der Kryptowährung als Belohnung zu erhalten.

Ist Mining heute noch profitabel?

Die Frage danach, ob Mining heute noch profitabel ist, kann nicht pauschal beantwortet werden. Im Bereich des Bitcoin Mining ist es sicherlich so, dass das sogenannte Solo Mining häufig nicht mehr profitabel ist. Der Grund besteht insbesondere darin, dass die Rechenaufgaben aufgrund der zahlenmässigen Begrenztheit des Bitcoin immer komplexer werden, was zur Folge hat, dass die Rechner entsprechend immer leistungsstarker werden müssen. Dies wiederum führt dazu, dass die Kosten für die benötigte Hardware steigen, und vor allem auch die Stromkosten ansteigen, denn der Stromverbrauch beim Mining ist erheblich.

Aufgrund dieser Anschaffungen und laufenden Kosten ist die Profitabilität beim Mining sehr stark davon abhängig, wie sich der Wert der Kryptowährungen entwickelt. Da manche digitale Währungen insbesondere im vergangenen Jahr eine deutlich positive Kursentwicklung vollzogen haben, steigt das Interesse am Mining wieder an. Ob Mining allerdings profitabel ist oder nicht, kann nur im Einzelfall kalkuliert und somit beantwortet werden.

Cloud Mining als Alternative?

Wer grundsätzlich Interesse am Mining hat, allerdings aus verschiedenen Gründen nicht selbst minen möchte, für den bietet sich eventuell das sogenannte Cloud Mining als Alternative an. Dort stellt sich zwar auch die Frage nach der Profitabilität, aber immerhin müssen Sie keine grösseren Investitionskosten tragen und haben auch nichts mit laufenden Stromkosten zu tun. Stattdessen investieren Sie einen bestimmten Betrag und beteiligen sich damit an der Rechenleistung des Cloud Mining Anbieters. Anschliessend erhalten Sie regelmässige Ausschüttungen in Form von Coins. Ob sich das Cloud Mining für Sie letztendlich rentiert, hängt ebenfalls wiederum von der Frage ab, wie sich der Wert der entsprechenden Kryptowährung entwickelt.

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen