Bitcoin Kurs knackt 30.000 US-Dollar-Marke

Bitcoin Kurs knackt 30.000 US-Dollar-Marke Titelbild

Der Bitcoin Kurs kann seit gestern wieder deutliche Gewinne verzeichnen. Inzwischen steigt die grösste Kryptowährung über die 30.000 US-Dollar-Marke. Viele weitere Kryptos schreiben grüne Zahlen.

Bitcoin Kurs knackt 30.000 US-Dollar-Marke

Der Bitcoin Kurs knackt die 30.000 US-Dollar-Marke. Seit gestern steigt der Marktwert der digitalen Anlage um gute sieben Prozent. Erst gestern hatte BTC den Wert von 29.000 US-Dollar erreichen können.

Der Kryptomarkt verzeichnet im Zuge dessen ein Plus von 4,3 Prozent in den letzten 24 Stunden und liegt nun bei einem Gesamtwert von 1,24 Billionen US-Dollar. Erneut geht der Bitcoin voran, während weitere Kryptowährungen folgen.

Unter den Top 100 der Kryptos nach Marktkapitalisierung lassen sich aktuell kaum rote Zahlen finden. Nachdem der Bitcoin den Weg bereitet, erleben einige Anlagen sogar explosive Profite.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $66,370.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.31 T

Krypto Top-Mover Mitte April 2023

Der aktuelle Spitzenreiter unter den Top 100 ist der Render Token (RNDR), der im Wochentrend ganze 17,2 Prozent zulegen kann. Mit einer Marktkapitalisierung von 821 Millionen US-Dollar liegt der Ethereum-Token auf dem 83. Rang.

RNDR stellt ein dezentrales Netzwerk von leistungsfähigen Grafikprozessoren bereit, die zum Rendern von Inhalten dienen sollen. Diese Option soll beispielsweise künstlicher Intelligenz bei der Erstellung aufwändiger Elemente wie Bilder oder Videos dienen.

Auf dem zweiten Rang folgt erneut Conflux (CFX). Im Wochentrend steigt der Coin um 16,5 Prozent. Es handelt sich hierbei um die einzige dezentrale Blockchain, die offizielle Unterstützung durch die Volksrepublik China erfährt.

Der Ethereum-Konkurrent legte im Februar unglaublich hohe dreistellige Gewinne innerhalb kürzester Zeit hin.

Auf dem dritten Rang findet sich Injective (INJ) ein. Auch dieses Projekt ist eine unabhängige Smart Contract Plattform. Injective legt hohen Wert auf Interoperabilität mit anderen Blockchains – ein Element, das sich bereits vom Namen ableiten lässt.

INJ steigt in sieben Tagen um 15,5 Prozent. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 500 Millionen US-Dollar liegt es auf dem 87. Rang und ist somit das kleinste Projekt unter den aktuellen Top-Movern.

Warum steigt Bitcoin ausgerechnet heute?

Erneut lässt sich der Bitcoin von Inflationszahlen leiten – genau wie der Kryptomarkt. Diesmal handelt es sich aber noch nicht um harte Fakten, sondern um reine Mutmassungen. Morgen veröffentlicht das US-amerikanische Amt für Arbeitsstatistik die neuen Daten des Consumer Price Index (CPI).

Krypto-Investoren erwarten, dass die Inflationszahlen der USA stark rückläufig sind. Einigen neuen Investoren könnte das als Startschuss für Investments in den Kryptomarkt sein. In hoffnungsvoller Erwartung kaufen manche Spekulanten bereits heute neue Münzen, um für das steigende Interesse gewappnet zu sein.

Truflation Inflation USA April 2023
Aktuelle, unabhängig gesammelte Inflationsdaten von Truflation.com

Daten des unabhängigen Datenaggregators Truflation zeigen, dass die Inflation in den USA in den letzten 365 Tagen stark gesunken ist. Seit März nimmt der Wert jedoch erneut um 0,40 Prozent zu.

Bitvavo, eine der führenden Börsen aus Europa (Niederlanden) mit einer grossen Auswahl an Kryptowährungen. PayPal Einzahlung möglich. Extra: 10 Euro Bonus bei Anmeldung über CoinPro.ch

97%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Jetzt Beitrag teilen