Dogecoin Kurs Prognose: DOGE Entwicklung 2023, 2025 & 2030

Dogecoin Kurs Prognose: DOGE Entwicklung 2023,2025 & 2030

Dogecoin Kurs Entwicklung: Historischer DOGE Kursverlauf 

Dogecoin ist besonders im Jahr 2021 als sogenannter Meme-Coin im Kryptouniversum bekannt geworden. Besonders exorbitante Preisanstiege haben zur damaligen Bullenphase des Kryptomarktes viele Spekulanten in den Markt für DOGE gezogen. Allein im April 2021 verzeichnete der Coin einen gewaltigen Kursanstieg von über 680 Prozent innerhalb von nicht einmal 30 Tagen. Mit dem Etablieren eines Allzeithochs in Höhe von 0,73 USD im Mai 2021 konnte sich der Coin unter den zehn wertvollsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung einrichten. Seitdem ist die Kryptowährung in einem konstanten Abwärtstrend gefangen. Mit einem jetzigen Kurs von 0,103 USD befindet sich DOGE ganze 86 % vom Allzeithoch entfernt.

Jetzt Bitvavo bei Bitvavo handeln:

Europäische Börse

über 175 Kryptowährungen

10 Euro Anmeldebonus

  • Einzahlung via PayPal
  • Staking verfügbar
  • niedrige Gebühren
Jetzt Dogecoin handeln

Nichtsdestotrotz kann Dogecoin mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von 11,80 Mrd. USD den achten Platz unter den grössten Kryptowährungen halten. Seit den Tiefstständen im Juli konnte DOGE eine Wertsteigerung von 80 % vollziehen. (Stand: 30.11.22)

Entwicklung der Dogecoin (DOGE) Marktkapitalisierung (Quelle: Messari.io)
Entwicklung der Dogecoin (DOGE) Marktkapitalisierung (Quelle: Messari.io)
Nach der Anzeige weiterlesen

Wie erstelle ich eine Dogecoin Prognose: Was beeinflusst den DOGE Kurs?

Bei der Erstellung von Prognosen wird durch die Analysten in zwei unterschiedliche Methoden unterschieden. Zum einen wird die sogenannte charttechnische Analyse als kurzfristige Methode der Prognoseerstellung zur Hand gezogen. Hierbei wird der Kursverlauf interpretiert und mit Hilfe von unterschiedlichen Indikatoren das aktuelle Marktgeschehen und Marktsentiment eingeordnet. Das aktuelle Momentum des Marktes findet durch die Chartanalyse besonders hohes Gewicht und prägt die hieraus abzuleitenden Aussagen.

Dem gegenüber steht die Fundamentalanalyse. Wie bei Aktien kann hierbei vom grossen Ganzen bis auf das kleinste Detail der jeweiligen Kryptowährung geschlossen werden. Investoren versuchen mit unterschiedlichen Bemessungsmethoden den intrinsischen Wert des Coins festzustellen. Dabei werden essenzielle Informationen über das Projekt betrachtet und einbezogen. Neben dem Gründerteam, den Entwicklern, sowie der Community, finden die Tokenomics und die Netzwerkstabilität Einklang in die Fundamentalanalyse jeglicher Kryptowährungen.

Aktuelle Dogecoin Kurs Prognose: Chartanalyse 

In unserer Dogecoin (DOGE) Chartanalyse werden wir einen langfristigen Zeithorizont wählen. Er ermöglicht uns, eine aussagekräftige Prognose auf der Grundlage der Kursentwicklung der Vergangenheit abzugeben. Der Chart selbst besteht aus einzelnen sogenannten Kerzen, welche jeweils einen Monat der Kursentwicklung von Dogecoin widerspiegeln. Ist eine Kerze grün gefärbt, so schloss der DOGE Kurs zum Monatsende oberhalb des Kurses vom Monatsbeginn ab. Gegenteilig spiegelt eine rote Kerze einen negativen Monatsabschluss im Vergleich zum Eröffnungskurs zum Beginn des Monats dar.

Allgemeine Dogecoin Chartanalyse

Beginnend kann festgehalten werden, dass sich der Dogecoin Kurs in einem langfristigen Aufwärtstrend befindet. Es gelingt der Kryptowährung seit dem Release des Coins einen erhöhten Kurs festzuschreiben. Seit dem Beginn von 2021 bis zum Aufnahmezeitpunkt (Stand: 30.11.22) verzeichnet DOGE eine unfassbare Kurssteigerung von + 2129 Prozent. Frühzeitige Investoren können somit selbst nach der Trendwende zum Jahreswechsel 2022 auf eine sehr starke Rendite ihres Kapitals blicken.

Obwohl sich das Momentum am Finanzmarkt insgesamt erst zum Ende des dritten Quartals 2021 drehte, gelang es dem Kurs des Dogecoins bereits seit dem Mai 2021 kein höheres Hoch mehr zu setzen. Ebendarum war keinerlei Grundlage für ein Fortbestehen eines mittelfristigen Aufwärtstrends mehr vorzufinden. Der Dogecoin befindet sich seit diesem Zeitpunkt im Schatten eines Abwärtstrends und des später auch am generellen Markt eingetroffenen Bärenmarkt.

Für die genauere Analyse des DOGE Kurses werden wir im folgenden Abschnitte unterschiedliche Kursmarken, Indikatoren und andere Datengrundlagen in die charttechnische Analyse integrieren, um eine solide Dogecoin Kurs Prognose abgeben zu können.

Detaillierte Dogecoin Chartanalyse

Starten wir mit der primären Ebene der detaillierteren Chartanalyse, indem wir einen Blick auf sogenannte Kursunterstützungs- und Kurswiderstandsmarken werfen. Diese werden dadurch identifiziert, indem man beobachtet, ob sich der Kurs einer Kryptowährung dezent lange an jenen Preisen aufgehalten hat. Folglich wird diesen Marken ein entsprechend hoher Wert beigelegt. Unterstützungs- und Widerstandsniveaus sind dabei nicht statisch, sondern dynamisch ausgelegt. Wird beispielsweise eine Unterstützungsmarke von durchbrochen, kann dieses Niveau in Zukunft als Widerstandsmarke identifiziert werden. Umgekehrt verhält sich dieses Wechselspiel bei Widerstandsmarken natürlich gleichermassen.

Es fällt auf, dass es dem Dogecoin Kurs gelang seit dem Tief im Juni zwei essenzielle Unterstützungsmarken zu schaffen. Diese befinden sich bei einem DOGE Kurs in Höhe von 0,056 und 0,074 USD. Sollte der Kursverlauf in den kommenden Monaten abermals in Richtung Süden abtauchen, können Investoren an diesen Niveaus mit stützender Kaufkraft rechnen.

Dagegen haben sich entsprechend Widerstandsmarken nach den Abverkäufen gebildet. Besonders die naheliegenden Kursmarken von 0,128 USD und später 0,159 USD sollten weitere Kursanstiege zunächst abstoppen.

Weiterhin wollen wir in unserer Dogecoin Chartanalyse den gleitenden Durchschnitt der Schlusskurse integrieren. Als EMA unter Analysten bekannt, kann die aktuelle Performance eines Coins mit der Vergangenheit verglichen werden. Im Chart lässt sich entdecken, dass DOGE sich noch bis Ende des September weit unterhalb der Durchschnittslinie aufhielt. Mit den starken Kursgewinnen im Oktober übertrifft der Dogecoin den EMA und kann sich auch zum aktuellen Zeitpunkt noch oberhalb des Indikators beweisen. Dies ist eine positive Indikation für unsere Dogecoin Kurs Prognose.

Für die Einordnung des Zustandes, ob der DOGE Kurs zum aktuellen Zeitpunkt eher überkauft oder überverkauft ist, ziehen wir uns den Relative Strength IndexRSI zur Hand. Mit einer Skala von 30 bis 70 lässt sich die aktuelle Kursentwicklung entsprechend einordnen. Es ist deutlich zu erkennen, dass nachdem der RSI bis zum Oktober 2021 im überkauften Bereich von 70 notiert hatte, in den folgenden Monaten und Quartalen von 2022 eine Abkühlung einsetze. Mit dem Erzielen eines höheren Tiefs in den letzten Wochen stieg der RSI von einem Wert in Höhe von 43 wieder bis auf 54 an. Signalisiert wird mit dieser Aufwärtsbewegung, dass das Momentum der Käufer für DOGE erneut eingetreten ist.

Auch der Moving Average Convergence Divergence – MACD Indikator signalisiert durch eine rückläufige Differenz der beiden Durchschnittslinien den baldigen Eintritt eines mittelfristigen Trendwechsels für den Dogecoin (DOGE).

Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass der Dogecoin Kurs sich dabei befindet aus den Strukturen des Bärenmarktes auszubrechen. Demnach steigt die Wahrscheinlichkeit für die Etablierung eines neuen Aufwärtstrends basierend auf der reinen Chartanalyse stark an. Sollte das Durchbrechen der 0,128 USD Widerstandsmarke und das nachhaltige Halten gelingen, könnte dies als endgültige Bestätigung des Kurstiefs im Juni gesehen werden.

Dogecoin (DOGE) Chartanalyse im Monatsansicht (Stand: 30.11.22)
Dogecoin (DOGE) Chartanalyse im Monatsansicht (Stand: 30.11.22)

Dogecoin Kurs Prognose 2023 

Für den kurzfristigen Betrachtungszeitraum eines Jahres werden wir für die Dogecoin (DOGE) Kurs Prognose 2023 vor allem auf die Chartanalyse zurückgreifen. Hierbei wollen wir zu Beginn die Kursentwicklung diverser Kryptowährung seit dem Beginn des Jahres 2022 bis zum jetzigen Zeitpunkt vergleichen und die entsprechend erwirtschafteten Kursgewinne bzw. Kursverluste genauer beleuchten.

Im Chart ist zu erkennen, dass sich unter den Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Dogecoin (DOGE) und Shiba Inu (SHIB), der Dogecoin mit Abstand am besten schlagen konnte. Anleger des DOGE mussten am Kryptomarkt hierbei die geringste Wertminderung in Höhe von – 44,51 % hinnehmen. Währenddessen musste der Meme-Coin Konkurrent Shiba Inu Verluste in Höhe von – 72,85 % verbuchen.

Besonders das brandheiße Geschehen rund um die durch Elon Musk jüngst aufgekaufte Medienplattform Twitter und die potenzielle Integration des Dogecoins als Zahlungsmittel, könnte den DOGE Kurs in der nächsten Zukunft stark aufsteigen lassen. Demnach lässt sich ein opportunistisches Kursziel im Jahr 2023 für den Dogecoin (DOGE) bei 0,20 USD festlegen.

Kursperformance unterschiedlicher Kryptos im Vergleich
Kursperformance unterschiedlicher Kryptos im Vergleich seit Beginn 2022

Dogecoin Kurs Prognose 2025 

Nachdem wir vor allem im Jahr 2021 eine förmliche Kursexplosion an den Finanzmärkten und insbesondere im Kryptomarkt sehen könnten, begann 2022 der tiefrote Bärenmarkt. Auch wenn einige Analysten bereits von einem Ende des Bärenmarktes zum zweiten Quartal 2023 ausgehen, sollte spätestens zum Beginn des Jahres 2024 eine erneute Aufwärtsphase anstehen. Davon gehen auch die grossen Investmenthäuser wie JP Morgan, Goldman Sachs und die Bank of America aus. Gelingt es den Kryptowährungen marktspezifische Probleme und Krisen zu überkommen, neues Vertrauen zu schöpfen und vor allem institutionelles Interesse erneut aufzusaugen, kann für den Dogecoin Kurs mit dem erneuten Erreichen des Allzeithochs bei 0,735 USD gerechnet werden.

Jetzt Bitvavo bei Bitvavo handeln:

Europäische Börse

über 175 Kryptowährungen

10 Euro Anmeldebonus

  • Einzahlung via PayPal
  • Staking verfügbar
  • niedrige Gebühren
Jetzt Dogecoin handeln

Dogecoin Kurs Prognose 2030 

Besonders im Kryptosektor ist das Abgeben einer Prognose selbst aufgrund der Schnelllebigkeit des Marktes besonders schwierig. Für das Jahr 2030 kann nur gemutmasst werden. In der Periode von 8 Jahren können sämtliche neue Innovationen entstehen und andererseits ganze Coins vom Marktplatz verschwinden. Im Falle, dass der Kryptomarkt sich in den kommenden Jahren erneut erholen und das Interesse von Anlegern auf sich ziehen kann, könnte zumindest ein Kursziel von über 1 USD für den Dogecoin Kurs festgehalten werden. Mit diesem Wert würde das aktuell noch gesetzte Allzeithoch aus dem Jahr 2021 um über 33 % überboten werden.

Langfristige Dogecoin Kurs Prognose anhand von Fundamentaldaten

Fundamentale Investoren besitzen im Gegensatz zu Chartanalysten und Day-Tradern einen längeren Anlagehorizont. Für die Bestimmung, ob ein Investment andere Assetklassen bzw. Kryptowährungen in der Zukunft outperformen wird, soll mithilfe der Fundamentalanalyse der wahrhaftige Wert der Kryptowährung und dessen bevorstehende Entwicklung herausgefunden werden. Im Gegensatz zur Chartanalyse, spielt das Momentum am Markt und Indikatoren des Tradings keinerlei Rolle in der Bewertung des zugrunde liegenden Vermögenswertes.

DOGE Tokenomics

Mit der Angebot-Nachfrage-Dynamik wird die zentrale Grundlage für die weitere Preisentwicklung des Dogecoins gelegt. Zuallererst ist festzuhalten, dass es für DOGE keine Maximalmenge der Umlaufversorgung gibt. Bei Bitcoin sorgt beispielsweise die Obergrenze der 21 Mio. BTC für eine angebotsbezogene Preissteigerung, da die Menge an Coins begrenzt ist. Erhöht sich die Nachfrage, das Angebot bleibt dabei jedoch gleich, steigt folglich der Preis des Assets. Dies ist bei Dogecoin zum Nachtragen der Investoren leider nicht gegeben.

Wie im Chart nachverfolgt werden kann, lag die anfängliche Umlaufmenge an DOGE zum Launch der Kryptowährung im Jahr 2013 gerade einmal bei 6,5 Milliarden Coins. Der jetzige Bestand befasst sich auf 133 Milliarden Coins und gleicht somit einer unfassbarer Verzwanzigfachung seit Beginn – ohne voraussehbares Ende. Die hierdurch entstehende laufende Inflation von DOGE mindert den Wert eines Investments substanziell.

Entwicklung der im Umlauf befindlichen Dogecoins (Stand: 30.11.22)
Entwicklung der im Umlauf befindlichen Dogecoins (Stand: 30.11.22)

Langfristige Marktdynamik

Zunächst schauen wir uns die langfristige Entwicklung des DOGE Handelsvolumens an. Es ist eindeutig zu erkennen, dass sich dieses entsprechend dem Dogecoin Kurs entwickelt hat und seit Mitte 2021 rückläufig ist. Gleichzeitig konnte zuletzt ein moderater Anstieg des Volumens einen starken Anstieg des DOGE Kurses verursachen. Daraus kann geschlussfolgert werden, dass die Bestände von DOGE auf Börsen entsprechend gering sind und die Spekulationsfaktor und die entsprechend volatilen Kursausmasse zum aktuellen Zeitpunkt nochmals erhöht sind.

Entwicklung des DOGE Handelsvolumen seit 2021
Entwicklung des DOGE Handelsvolumen seit 2021

Schauen wir uns die Volatilität an, bestätigt diese unsere eben aus dem Handelsvolumen getätigte Aussage. Mit einem Wert von 2,15 notiert diese auf einem Niveau, welches zuletzt im Mai 2021 zu sehen gewesen ist. Normalerweise spielen diese Marktdynamiken weniger eine Rolle in der Fundamentalanalyse, als viel eher in der Chartanalyse. Da der Dogecoin als Meme-Coin jedoch vor allem Spekulationen ausgesetzt ist, muss für unsere fundamentale Dogecoin Kurs Prognose analysiert werden, inwieweit und wie stark DOGE von der Antizipation durch Spekulanten betroffen ist. Es lässt sich daher abschließend bestätigen, dass der Kurs von DOGE stark den Spekulationen der Marktteilnehmer ausgesetzt ist.

Entwicklung der Dogecoin (DOGE) Volatilität seit 2021
Entwicklung der Dogecoin (DOGE) Volatilität seit 2021

Community des Dogecoins

Vor allem die Spekulanten und die aus dem Hype gebildete Community von Dogecoin sorgte im Bullenmarkt, aber auch im aktuellen Abwärtstrend immer wieder für Aufsehen. Die sich nach Marktkapitalisierung nur auf Rang 8. befindliche Kryptowährung auf Platz 3 aller Kryptowährungen, gemessen an deren Twitter Followern platzieren. Demnach gelingt es Binance mit 9,9 Mio. Abonnenten und Bitcoin mit 5,6 Mio. Anhängern sich vor den Dogecoin auf dem sozialen Hauptnetzwerk für Kryptoinvestoren zu stellen.

Ethereum Gründer Vitalik Buterin – Einfluss auf Dogecoin Kurs

Mit Vitalik Buterin konnte sich die Dogecoin Foundation eine der grössten Persönlichkeiten im Kryptomarkt für die Bewerbung Ihres DOGE Coins für sich gewinnen. Der berühmte Gründer der zweitgrössten Kryptowährung Ethereum agiert als Mitglied innerhalb der Dogecoin Foundation und konnte somit natürlich auch das allgemeine Aufsehen für DOGE in der gesamten Krypto-Community erhöhen.

Fall 1: Dogecoin Kurs fällt 

Nach starker Euphorie und Spekulation auf eine Integration der Kryptowährung Dogecoin als Zahlungsmittel, entscheidet sich Twitter CEO Elon Musk gegen die Implementierung. Vor allem dem Ansehen der Medienplattform soll nach der verschiedenen Dramen nicht weiter durch die Integrierung eines spekulativen Coins geschadet werden. Kurzfristige Einsteiger und diejenigen, welche aufgrund von FOMO sich für ein Investment in DOGE entschieden haben, stossen Ihre Coins nach der Meldung sofort ab. Der Dogecoin verliert innerhalb weniger Tage zweistellige Kursverluste und tritt erneut in einen Abwärtszyklus ein.

Fall 2: Dogecoin Kurs steigt weiter 

Angeheizt durch die Community verkündet der Twitter CEO Elon Musk endlich die finale Einführung von digitalen Zahlungsmöglichkeiten in Form von Kryptowährungen. Der Dogefather bestätigt die Gerüchte und DOGE wird final in der Medienplattform akzeptiert. Neben dem real entstandenen Nutzen hören nochmals mehr Individuen von der Kryptowährung und das Suchvolumen nach Dogecoin schiesst in neue Höhen. Neues Kapital lässt den DOGE Kurs innerhalb von nur einigen Tagen hohe zweistellige Prozentpunkte hinzugewinnen.

Fazit: So wird sich der Dogecoin Kurs entwickeln

Während wir zu Kryptowährungen mit unterliegenden Fundamentaldaten einen generellen Trend prognostizieren können, erweist sich dies bei Meme-Coins und deren spekulativen Hintergrund als äusserst schwierig. Sollte der Dogecoin in Zukunft als Zahlungsmittel durch Elon Musk adaptiert werden, kann von einer langfristigen Wertsteigerung ausgegangen werden. Gleichermassen positiv könnte sich der DOGE Kurs entwickeln, sollte die Dogecoin Foundation dezente Fortschritte in der Weiterentwicklung und Adaption in der realen Wirtschaft schaffen. Anderenfalls muss jedoch damit gerechnet werden, dass der Dogecoin Kurs auf lange Sicht keine nachhaltige Wertsteigerung erleben wird.  

Jetzt Bitvavo bei Bitvavo handeln:

Europäische Börse

über 175 Kryptowährungen

10 Euro Anmeldebonus

  • Einzahlung via PayPal
  • Staking verfügbar
  • niedrige Gebühren
Jetzt Dogecoin handeln

FAQ – Häufige Fragen zur Dogecoin Kurs Prognose 

Was ist Dogecoin? 

Dogecoin stellt eine im Dezember 2013 geschaffene Kryptowährung dar, welche mit Ihrem Symbol der Shiba Inu Hunderasse besonders als Meme-Coin bekannt geworden ist. Die im Netz beliebte Kryptowährung basiert auf einer eigenen, offenen Blockchain. Besonders für Aufsehen sorgt die nicht vorhandene Angebotsgrenze des Dogecoins, wodurch die Gesamtumlaufmenge ständig erweitert werden kann.

Warum steigt Dogecoin? 

Mit abermals eintretenden Spekulationen rund um die Einführung des Dogecoins als Zahlungsmittel im Twitter-Ökosystem rund um den berühmten Unternehmen und auch unter dem Titel „Dogefather“ bekannten Elon Musk steigt der Kurs von DOGE zeitweise rapide an. Tatsächlich würde die Kryptowährung in diesem Fall einen echten zentralen Anwendungsfall erhalten, welche den fundamental intrinsischen Wert des Investments ansteigen lassen würde.

Wird Dogecoin wieder steigen? 

Wahrscheinlich kann bei einer Trendumkehr des Bärenmarktes auch der Kurs des Dogecoins erneut wieder ansteigen. Nichtsdestotrotz, ist die Werterholung eines Investments, besonders im Kryptobereich niemals garantiert. Daher sollten risikoscheue Anleger den DOGE Coin Kauf eher abwarten. Für besonders risikobereite Investoren kann auf der Kehrseite ein ebenso grosses Renditepotenzial gegeben sein. Dies stellt in keinem Fall eine Anlageberatung dar.

Sollte man jetzt in Dogecoin einsteigen? 

Anleger mit spekulativer Veranlagung könnten das getrübte makroökonomische Umfeld nutzen, um auf eine Kurssteigerung des Dogecoins infolge einer Implementierung als Zahlungsmittel in Twitter zu wetten. Insgesamt sollten fundamental orientierte Investoren sich eher an Flaggschiffen der Kryptoindustrie, wie dem Bitcoin oder Ethereum orientieren. Zwar arbeitet die Dogecoin-Foundation daran, einen wahren Nutzen für den Coin zu schaffen, jedoch ist die Kursentwicklung von DOGE zum jetzigen Zeitpunkt weniger basierend auf Fundamentaldaten, als auf dem Momentum am Markt und News rund um Elon Musk.

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu