Ripple Kurs Prognose 2022: Wie wird sich XRP entwickeln?

Ripple Kurs Prognose 2022: Wie wird sich XRP entwickeln?

Eine Ripple Kurs Prognose während des laufenden Gerichtsverfahrens mit der US-Börsenaufsicht SEC abzugeben, ist aktuell sehr schwierig. Dennoch dürfen wir uns darüber freuen, dass sich das Verfahren langsam aber sicher dem Ende nähert und die Aussichten für Ripple aktuell nicht ansatzweise so schlecht aussehen wie noch zu Beginn des Verfahrens. Das Ende des Verfahrens wird am Ende Aufschluss darüber geben, wie sich der XRP Kurs kurz- bis mittelfristig entwickeln wird.

Jetzt Ripple bei eToro handeln Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und Social Trading

  • Einzahlung via PayPal
  • Einzahlung kostenlos
  • Gebühren gesenkt
Jetzt XRP handeln
68% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Wie hat sich der XRP Kurs bisher entwickelt?

Wir blicken zunächst einmal auf die XRP Kurs Entwicklung in der Vergangenheit. Besonders auffällig ist bei XRP, dass die Kryptowährung im Bullrun 2020/2021 kein neues Allzeithoch aufgestellt hat. Stattdessen erreichte der Ripple Punkt das bisherige Maximum am 4. Januar 2018. Damals notierte XRP zeitweise bei stolzen 3,84 US-Dollar. Zeitweise war XRP damit nach Bitcoin die zweitwertvollste Kryptowährung auf dem Markt. Aktuell ist so ein Szenario sehr unwahrscheinlich, da sich mittlerweile Ethereum bereits als zweitgrösste Kryptowährung etabliert hat. Es zeigt allerdings das grosse Potenzial, welches die Kryptowährung XRP zu besitzen scheint.

XRP
M-Cap | CHF 19.254.779.064
CHF 0,397080
3,90%

Welche Faktoren beeinflussen den XRP Kurs?

Wir wollen nun einmal darauf blicken, welche Faktoren den XRP Kurs beeinflussen können. Wir haben durch den Russland-Ukraine-Konflikt sowie anhand der Corona Pandemie gesehen, dass ganz plötzlich stattfindende Ereignisse dazu führen können, dass der Finanzmarkt ins Straucheln gerät. Dies beeinflusst auch stets den Kryptomarkt und damit letztendlich den Kurs der Kryptowährung XRP.

Ob sich der XRP Kurs weiter nach oben oder eher nach unten bewegt, hängt also in erster Linie vom gesamten Kryptomarkt ab. Hier gibt vor allem die Entwicklung des Bitcoin-Kurses eine grobe Richtung an. Innerhalb des Kryptowährungssektors ist es dann natürlich von Bedeutung, wie Ripple von den Investoren aufgenommen wird und welcher Use-Case hinter der Kryptowährung XRP steckt.

Für einen steigenden XRP Kurs muss die Kryptowährung von immer mehr Institutionen genutzt werden. Dies würde die Nachfrage enorm steigern. Obwohl die Kryptowährung XRP getrennt vom Unternehmen Ripple betrachtet werden muss, liegt dennoch eine starke Verzahnung vor. Unter anderem hält Ripple weiterhin rund 50 Milliarden XRP (pro Monat darf das Unternehmen nur 1 Milliarde XRP auf den Markt werfen). Dadurch, dass Ripple zudem die Kryptowährung entwickelt hat und bei den ganzen Lösungen im Ripple-Ökosystem wie RippleNet auf XRP setzt, wird es weiterhin eine enge Verbindung zwischen der Kryptowährung und dem Unternehmen geben.

Hier kommt vor allem neben des Wachstums des Unternehmens die Klage durch die US-Börsenaufsicht hinzu. Je nachdem, wie dieser Fall ausgehen wird, wird sich die Kursentwicklung von XRP anders entwickeln.

Jetzt Ripple bei eToro handeln Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und Social Trading

  • Einzahlung via PayPal
  • Einzahlung kostenlos
  • Gebühren gesenkt
Jetzt XRP handeln
68% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Ripple Kurs Prognose 2022: Die beiden XRP Szenarien im Check

Da das aktuelle Gerichtsverfahren den grössten Impact auf den Kurs von XRP haben wird, prüfen wir, welchen Kurs XRP beim Eintreffen der beiden Szenarien erreichen kann.

Szenario 1: Ripple gewinnt den Fall

Trotz der eingereichten Klage im Dezember 2020 hatte die Kryptowährung XRP im letzten Bullrun im April 2021 einen Kurs von über 1,80 US-Dollar erreicht. Ohne das Gerichtsverfahren wäre der Kurs aller Wahrscheinlichkeit nach deutlich stärker in die Höhe gesprungen. Da der Kryptowährungsmarkt ohnehin sehr volatil ist und oft auch von News und Emotionen geleitet wird, sollte es bei einem positiven Ergebnis von XRP unabhängig von der aktuellen Marktlage zu einem rapiden Preisanstieg kommen.

Nehmen wir das aktuelle Preisniveau von rund 0,72 US-Dollar (Stand: 13. April 2022) zusammen mit der aktuell eher bärischen Marktphase als Basis, dürfte sich der XRP Kurs bei einem Sieg vor Gericht sicherlich mehr als verdoppeln. Ein Kurs von 1,70 bis 2,20 US-Dollar wäre in diesem Fall kurzfristig tatsächlich erreichbar und realistisch. Wie nachhaltig dieser Ausreisser nach oben letztendlich wäre, müsste dann im realen Szenario geprüft werden. Sollte sich der Markt wieder in einer bullischen Phase befinden, könnte XRP tatsächlich wieder in die Nähe des bisherigen Allzeithochs kommen und diesen unter Umständen sogar weit hinter sich lassen.

Verstärkend würde nämlich hinzukommen, dass das Unternehmen Ripple bei einem Sieg vor Gericht an die Börse gehen will. Dies würde auch XRP noch einmal einen zusätzlichen Boost geben.

Jetzt Ripple bei eToro handeln Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und Social Trading

  • Einzahlung via PayPal
  • Einzahlung kostenlos
  • Gebühren gesenkt
Jetzt XRP handeln
68% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Szenario 2: Ripple verliert gegen die SEC

In diesem Fall würde der XRP Kurs zunächst einmal ins Bodenlose fallen. Insbesondere die Tatsache, dass immer mehr Menschen von einem positiven Ergebnis ausgehen, dürfte eine desillusionierende Wirkung bei vielen Investoren haben. Zudem zeigt sich hierbei der Nachteil davon, dass XRP und Ripple als eine zusammengehörende Einheit betrachtet werden. Bereits im Dezember 2020 war der Kurs auf rund 0,20 US-Dollar gefallen. Bei einem negativen Ende dürften wir uns in einer ähnlichen Situation befinden.

Positiv anzumerken wäre dennoch, dass das Gerichtsverfahren an sich keinen Einfluss auf die Kryptowährung selbst hat, sondern nur auf das Unternehmen. Dadurch kann sich XRP unter Umständen sehr schnell vom Schock erholen, so wie es bereits nach Bekanntwerden der Klage der Fall war. Es dürfte kurz- bis mittelfristig dennoch zu starken Verlusten bei Anlegern führen.

Jetzt Ripple bei eToro handeln Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und Social Trading

  • Einzahlung via PayPal
  • Einzahlung kostenlos
  • Gebühren gesenkt
Jetzt XRP handeln
68% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Fazit: Welchen Kurs wird Ripple im Jahr 2022 erreichen?

Welches der beiden oben genannten Varianten ist denn nun realistisch? Tatsächlich scheint die Tendenz für einen Sieg von Ripple zu sprechen. Das würde den Kurs der Kryptowährung sehr wahrscheinlich stark beflügeln. Diesen Fall halten wir aktuell für wahrscheinlich. Dennoch hat dies keinen Einfluss auf die langfristige Entwicklung (>5 Jahre) von XRP, da auch ein negatives Ergebnis vor Gericht nicht das Ende für Ripple als Unternehmen darstellen würde. Ripple wird von immer mehr Banken als Partner angefragt, auch wenn die Kryptowährung XRP dabei oft nicht im Fokus steht.

Jetzt Ripple bei eToro handeln Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und Social Trading

  • Einzahlung via PayPal
  • Einzahlung kostenlos
  • Gebühren gesenkt
Jetzt XRP handeln
68% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu