Per Direktkauf auf steigende Kurse spekulieren

Aktuell existieren zwei unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie mit Cryptocoins spekulieren können. Die erste Variante ist der sogenannte Direktkauf. Den Kauf von Kryptowährungen können Sie über die sogenannten Cryptocoin Börsen vornehmen. Diese Preise existieren ausschließlich im Internet und funktionieren vom Grundsatz her wie Wertpapierbörsen. Sie können auf der Cryptocoin Börse einen Auftrag erteilen, indem Sie festlegen, beispielsweise 200 Ethereum zu kaufen.

Den Gegenwert der jeweiligen Transkation müssen Sie natürlich bezahlen, zum Beispiel mit Schweizer Franken oder einer anderen Währung. Manchmal ist es auf den Cryptocoin Börse auch möglich, verschiedene digitale Währungen untereinander zu tauschen. Ein Manko besteht bei dieser Spekulationsvariante allerdings darin, dass Sie beim direkten Handel nicht auf fallende Kurse bestimmter Kryptowährungen spekulieren können. Bisher können Sie auf Cryptocoin Börsen nämlich nicht short gehen, also keine Leerverkäufe tätigen. Dies wäre allerdings eine Voraussetzung, wenn Sie auf fallende Kurse spekulieren möchten.

Mittels Crypto-CFDs auf steigende oder fallende Kurse spekulieren

Die zweite Variante, wie Sie ebenfalls mit Cryptocoin spekulieren können, ist etwas indirekter. Es handelt sich dabei um die sogenannten Crypto-CFDs. So werden Contracts For Difference bezeichnet, die eine Kryptowährung als Basiswert beinhalten. Ein großer Vorteil des CFD-Handels mit Crypto-CFDs besteht gegenüber dem Direkthandel darin, dass Sie in diesem Fall nicht nur auf steigende, sondern ebenso auf fallende Kurse bei den digitalen Währungen spekulieren können. Zudem ist der CFD-Handel über die jeweiligen Crypto-Broker reguliert, was beim Direkthandel der Kryptowährungen über die bereits erwähnten Cryptocoin Börsen nicht der Fall ist. Darüber hinaus gibt es einen weiteren Unterschied, nämlich dass Sie beim Handel mit Crypto-CFDs einen Hebel nutzen können und somit eventuelle Kurssteigerungen bzw. die daraus resultieren Gewinne potenziert werden.

In der folgenden Übersicht möchten wir noch einmal zusammenfassen, worin sich die zwei Hauptspekulationsarten von Cryptocoins, nämlich der Direkthandel über Cryptocoin Börsen sowie der Handel mit Crypto-CFDs, im Detail voneinander unterscheiden:

  • Regulierung: Cryptocoin Börsen nicht reguliert, CFD-Handel ist reguliert
  • Auf steigende und fallende Kurse spekulieren: nur mit Crypto-CFDs möglich
  • Potenzierte Gewinne und Verluste: nur bei Crypto-CFDs
  • Auswahl an Kryptowährungen: deutlich größer auf den Cryptocoin Börsen

Diese Unterschiede sind sicherlich von Interesse, falls Sie sich grundsätzlich entscheiden möchten, auf welchem Weg Sie mit Cryptocoins spekulieren wollen, nämlich einerseits per Direkthandel über die Cryptocoin Börsen oder zum anderen lieber über einen CFD-Broker, der den Handel mit Crypto-CFDs offeriert.

Die besten Möglichkeiten für den Kauf und Trading von Bitcoin über Kryptobörsen oder CFD-Broker

Anbieter

Beschreibung

Bewertung

Zum Anbieter

Alle bekannten Kryptowährungen ohne Wallet - eToro offeriert Handel mit den Top-Kryptowährungen, Crypto-CFDs und speziellen Copy Portfolio

98%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Anbieter aus Österreich - spezialisiert auf den Handel mit Bitcoin, Ethereum und vielen weiteren Kryptowährungen und kostenloser Wallet angeboten.

97%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Ohne Wallet viele verschiedene Krypto­währungen handeln mit unserem CFD-Broker Testsieger Plus500 - 7 Tage die Woche.

96%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Jetzt Konto eröffnen

CFD-Service. Dein Kapital ist gefährdet

Binance gehört mit mehreren hunderttausend Kunden weltweit zu den Top-10 grössten und bekanntesten Börsen - die Nutzung der Börse ist kostenlos, es fallen lediglich Gebühren für den Kauf und Tausch von Kryptowährungen an

90%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Bitvavo, eine der führenden Börsen aus Europa (Niederlanden) mit einer grossen Auswahl an Kryptowährungen.

90%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Bewertung lesen

Jetzt mit 50€ Startbonus bei Anmeldung und erster Kauf! Die erste Krypto-Bank Deutschlands mit sicheren Bankdienstleistungen und einem innovativen Ansatz für das Ausgeben von Bitcoins stehen im Mittelpunkt.

90%

4.5 out of 5.0 stars

Bewertung lesen

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74-89% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu