Home News Startet die Altcoin-Season nach der Bitcoin-Korrektur?

Startet die Altcoin-Season nach der Bitcoin-Korrektur?

von Julian Deutsch

Bitcoin erlebt eine Korrektur, dafür können viele Altcoins, allen voran Ethereum zulegen. Dies könnte der Start der Altcoin Season sein.

Ein aufsteigenden Schwarm von Vögeln

Nach einer fulminanten Rekordjagd erlebt der Bitcoin zum Wochenstart eine heftige Korrektur, während das Kapital in die Altcoins fliesst. Mit dem Erreichen der magischen 1.000 USD-Marke (879 CHF) tritt Ethereum dabei als Hoffnungsträger für eine neue Altcoin Season auf. Und in der Tat erinnert vieles an die historische Alt-Rallye von vor 3 Jahren. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation.

BTC mit Korrektur

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der First Mover bei einem Kurs von 27.162 CHF, was einem Tagesverlust von – 9,73 % entspricht. Demnach droht nach dem Abprall von der 35.000 USD-Marke (30.778 CHF) der Fall unter die magische 30.000 USD-Grenze (26.381 CHF). In wenigen Stunden haben die Anleger über 60 Mrd. CHF aus dem Markt gezogen, zwischenzeitlich krachte der BTC dabei sogar auf ein Tagestief von 25.286 CHF.

Bitcoin
M-Cap | CHF 536.734.713.015
CHF 28.956,95
2,49%

Jetzt Bitcoin kaufen

Gründe für die Korrektur

Nach dem kurzfristigen Dump unter die Trendlinie bei 26.381 CHF gehen viele Fachleute davon aus, dass die CME-Gap bei 25.502 CHF aufgefüllt wurde. Die schnelle Erholung und das hohe Handelsvolumen (ca. 88,7 Mrd. CHF) unterstreichen diese Vermutung. Demnach stellt die heftige Korrektur eine natürliche Ausholbewegung inmitten eines grösseren Bullenzyklus dar. Ähnliches konnten wir während des Bull-Runs im Jahr 2017 beobachten. Damals korrigierte die Nr.1-Kryptowährung mehrfach um über 20 % nach unten, um im Anschluss neue Bestwerte zu erreichen. Jedoch ist dies nicht die einzige Parallele…

Altcoin Season? Altcoins zünden den Turbo

Die alternativen Assets schiessen in der Nacht zum Montag aus dem Windschatten des BTC´s empor. Dabei gelingt Ethereum der lang ersehnte Sprung in den vierstelligen USD-Bereich (879 CHF). Aktuell steht der Smart Contract-Coin bei einem Kurs von 884 CHF. Mit dem Kurssprung von + 20,90 % zaubert ETH gleichzeitig die stärkste Performance aller Top 50-Coins auf das Krypto-Parkett und setzt ein wichtiges Ausrufezeichen in Richtung Konkurrenz.

BTC Dominanz Index bei unter 70 %

Der BTC Dominanz Index gilt als ein wichtiger Indikator, um das Kräfteverhältnis zwischen dem BTC und den alternativen Assets zu bestimmen. Aktuell befinden sich ca. 504,1 Mrd. CHF der Gesamtmarktkapitalisierung (ca. 738,2 Mrd. CHF) in BTC-Investments. Dies entspricht einem BTC Dominanz Index in Höhe von 68,5 %. Bei unzähligen Anlegern steigen die Hoffnungen auf eine erneute Altcoin Season mit explosionsartigen Kursausbrüchen, wie wir sie vor knapp 3 Jahren erleben konnten. Damals schoss der BTC Dominanz Index im Eiltempo unter die 50 %-Marke und Projekte wie Ethereum, Cardano und Ripple erreichten spektakuläre All Time-Highs.

Altcoin-Kurs im Detail

Nach einer turbulenten Vorwoche (Privacy Coin-Delisting, SEC-Klage gegen Ripple) könnte der Wochenstart für die alternativen Assets kaum besser verlaufen. Die Market Cap von Ethereum übersteigt nach mehreren Jahren die 100 Mrd. CHF-Marke und viele Projekte erreichen neue Topwerte. Während sich Litecoin (+ 0,21 %) eine Verschnaufpause gönnt, knüpfen Coins wie Cardano (+ 7,55 %), Chainlink (+ 6,47 %) und Tron (+ 6,23 %) beinahe nahtlos an die Performance der Vorwoche an. Trotz enormer GAS-Preise klettern DeFi-Projekte wie Uniswap (+ 3,57 %) und SushiSwap (+ 18,59 %) auch heute weiter nach oben. Ob es sich hierbei um den Start einer neuen Altcoin Season handelt, bleibt fraglich. Jedoch könnte die Ausgangslage kaum spannender sein.

Ethereum
M-Cap | CHF 145.193.888.072
CHF 1.274,27
16,54%

Jetzt Ethereum kaufen

Mehr Altcoin-News

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen

CoinPro.ch Newsletter

Jetzt für den CoinPro.ch E-Mail Newsletter anmelden und regelmässig die wichtigsten News und Hintergründe rund um Blockchain, Bitcoin und anderen Kryptowährungen bequem in die Mailbox erhalten.