Home News Analysen von Binance – Altcoins werden wieder steigen

Analysen von Binance – Altcoins werden wieder steigen

von Paul

Trotz eines verlustreichen Monats sagen die Analysten von Binance voraus, dass Altcoins wieder anziehen werden.

Analysen von Binance - Altcoins werden wieder steigen

In Zeiten, wo die Kurse der Altcoins nur eine Richtung zu kennen scheinen, kommt eine Studie aus der hauseigenen Research Abteilung von Binance genau richtig? Denn diese Altcoins werden wieder steigen. Auch die Marktkapitalisierung des Bitcoin soll sich nach dem Hoch von über 70 Prozent mittelfristig bei 50 Prozent einpendeln. Dies gibt mehr Luft, beziehungsweise in diesem Fall, mehr Marktanteil für Altcoins. Dies scheinen diese Währungen auch nötig zu haben. Denn ganz nachvollziehbar ist es nicht, gibt es doch durchaus Alt-Cryptos, die durchaus seriöse Cases abdecken und schon eingesetzt werden in verschiedenen Bereichen. Beim Blick auf die Performance im August wird einem aber eher schwindelig. So verlor Bitcoin „nur“ 2.9 Prozent und alle anderen Coins sind immer zweistelligen Bereich.

Wichtige Kryptowährungen Marktkapitalisierung für August 2019 (Quelle: Binance Research)

Wichtige Kryptowährungen Marktkapitalisierung für August 2019 (Quelle: Binance Research)

Binance sieht (dennoch) ein Comeback für Altcoins

So sagen die Analysten des weltweit grössten Tradinghauses Binance in ihrem August-Monatsbericht eine Comeback für Altcoins voraus.

So hatte sich die Ausgangslage für Alt-Cryptos im August eher weiter verschlechtert. Denn die die Dominanz von BTCstieg um + 5% auf etwas mehr als 70 Proeznt. Dies ist kein gutes Zeichen für den Altcoin-Markt, da die gesamte Marktkapitalisierung ohne Bitcoin um mehr als 20 Mrd. USD zurückging. Im Markt wurde aus der Frage: „Wann kommen die Altcoins zurück?“ immer mehr die Frage: „Kommen die Altcoins überhaupt zurück?“

Woher der Optimismus?

So sagen die Analysten, dass Bitcoin nicht unbedingt die Unterstützung von Altmünzen benötigt, um ein digitaler Wertspeicher zu werden. Dies scheint wirklich offensichtlich. BTC-Preiserhöhungen tragen jedoch zur allgemeinen Krypto-Einführung bei, und die Performance von Altcoin hängt grösstenteils von den Projekten selbst ab. Damit sich die gesamte Kryptoindustrie entwickeln kann, ist man der Meinung, dass Altcoins ein wesentlicher Bestandteil des Reifungsprozesses sein müssen.

Das Wohl und Wehe bei den Alt-Cryptos hängt also ganz stark an den Projekten und Uses Cases ab. Im Gegensatz zum Bitcoin, der seine Bestimmung als digitaler Wertspeicher (vergleichbar mit Gold) gefunden zu haben scheint, sind Altcoins noch in der Findungsphase und dies wirkt sich auf die Kurse aus. Aber aus Sicht der Analysten werden die Coins dann auch wieder anziehen, sobald diese Phase abgeschlossen ist.

zum Binance-Monatsbericht

Mehr News zu Kryptowährungen

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen

CoinPro.ch Newsletter

Jetzt für den CoinPro.ch E-Mail Newsletter anmelden und regelmässig die wichtigsten News und Hintergründe rund um Blockchain, Bitcoin und anderen Kryptowährungen bequem in die Mailbox erhalten.