Was im klassischen Brokergeschäft schon länger möglich ist und als Dienstleistung von einigen grossen, globalen Playern bereits angeboten wird, ist im Bereich vom Crypto-Trading, dem Handel mit Kryptowährungen, noch sehr selten. Es geht dabei um einen automatisierten Handel. Nun ist der Handel rund um die Uhr beim ersten Schweizer Crypto-Trading Anbieter möglich: Der Crypto Broker AG aus dem Crypto-Valley Zug (einer Tochter der Crypto Finance AG). Der diesjährige Gewinner des Swiss Fintech Awards möchte damit seine gute Marktposition weiter ausbauen.

Automatisierter Handel als Wettbewerbsvorteil?

Mit der Einführung dieser Funktion soll die Plattform weiter an Attraktivität gewinnen und neue User anziehen. Auch für die Branche ist es ein Ausrufezeichen und ein weiterer Schritt um das Management von Digitalen Assets an den klassischen Handel heranzuführen und die Lücke zu schliessen. Denn digitale Assets kennen keine Öffnungszeiten und können rund um die Uhr, an jedem Wochentag gleichermassen ge- und verkauft werden. Der unbegrenzte Zugang sind für erfolgreiche Händler unerlässlich, um jederzeit auf die Gegebenheiten am Markt reagieren zu können und ihre Trades mit der Crypto Asset Trading (CAT) Plattform abzuwickeln. Dies wird nun mit der neuen Funktion der Crypto Broker AG möglich.

Mehr Krypto-News aus der Schweiz.

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu