Home News Das Kurs-Update Woche 20: Kurs-Rutsch nach Musk-Tweet – ADA mit Allzeithoch

Das Kurs-Update Woche 20: Kurs-Rutsch nach Musk-Tweet – ADA mit Allzeithoch

von Julian Deutsch

E. Musk sorgt mit einem Tweet für einen Kursrutsch bei Bitcoin und vielen Kryptowährungen. Cardano (ADA) trotzt mit Allzeithoch.

Kurs-update Logo von CoinPro.ch

Kurs-Update: Bitcoin Kursrutsch nach dem Aussetzen der Bitcoin-Bezahlung bei Tesla. Cardano legt zu auf neues Allzeithoch.

Nachdem US-Elektroautomobilbauer Tesla am Mittwoch den Zahlungsstopp mit Bitcoin vermeldet hatte, stürzte die Nr.1-Kryptowährung im Eiltempo unter die wichtige 50.000 USD-Marke. In der Folge wurde das Krypto-Space Zeuge einer Kettenreaktion aus Panik und Unsicherheit. Trotz des niedrigen BTC Dominanz Index mussten auch ETH und Co. herbe Verluste verzeichnen. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation.

Die Nachwehen der Tesla-Meldung

Der jüngste Downtrend ist ein Paradebeispiel dafür, welchen Einfluss Geschäftsmagnat Elon Musk auf das Krypto-Space ausübt. In der Nacht zum Donnerstag gab der Tesla-CEO auf Twitter den Zahlungstopp mit Bitcoin bekannt und löste damit einen heftigen Kursrutsch aus:

Tesla hat Fahrzeugkäufe mit Bitcoin ausgesetzt. Wir sind besorgt über die rapide steigende Nutzung von fossilen Brennstoffen für Bitcoin-Mining und -Transaktionen, insbesondere Kohle, die die schlimmsten Emissionen aller Brennstoffe hat.

Dennoch glaubt das Unternehmen weiterhin an den Nutzen von Kryptowährung:

Kryptowährungen sind in vielerlei Hinsicht eine gute Sache und wir glauben, dass sie eine vielversprechende Zukunft haben, aber das kann nicht zu großen Kosten für die Umwelt führen. Tesla wird Bitcoin nicht verkaufen und wir beabsichtigen, es für Transaktionen zu verwenden, sobald Mining-Transaktionen auf nachhaltigere Energie umgestellt werden. Wir schauen uns auch andere Kryptowährungen an, die <1% von Bitcoin‘s Energie/Transaktion verbrauchen.

Kurs-Update: BTC am Wochende

Ein Blick auf den Wochenchart spiegelt die nervenaufreibende Woche des First Movers wider. Innerhalb der vergangenen 7 Tagen ging es für die führende Kryptowährung um satte 15 % nach unten. Zur Redaktionszeit steht das „digitale Gold“ bei einem Kurs von 43.805 CHF, was einem Tagesverlust von – 4,6 % entspricht. Nach dem Fall unter die magische 50.000 USD-Grenze (45.084 CHF) mutiert diese Trendlinie zu einem hartnäckigen Widerstand, welcher ein schnelles Comeback der Bullen verhindert.

Bitcoin
M-Cap | CHF 601.902.015.192
CHF 32.071,14
4,92%

Jetzt Bitcoin kaufen

BTC Dominanz Index auf 3 Jahre-Tief

Die alternativen Assets können auch in dieser Woche wichtige Marktanteile erobern und den BTC Dominanz Index auf ein 3 Jahre-Tief drücken. Zur Redaktionszeit befinden sich 820 Mrd. CHF der gesamten Marktkapitalisierung (2,10 Billionen CHF) in BTC-Investments. Projekte wie Ethereum (+ 11,4 % im Wochenchart) und Cardano (+ 29,6 % im Wochenchart) werden ihrer Rolle als Motor der laufenden Altcoin Season auch in dieser Woche gerecht.

Ethereum erholt sich im Eiltempo

Ein 24 Stunden-Volumen in Höhe von 53,3 Mrd. CHF verdeutlicht das aktuelle Interesse an Ethereum. Keine andere Kryptowährung (mit Ausnahme von USDT) wurde in dieser Woche in einem grösserem Umfang gehandelt und ein boomendes DeFi-Space könnte diese Entwicklung weiter befeuern. Zur Redaktionszeit steht der Smart Contract-Coin bei einem Kurs von 3.509 CHF (- 2,5 %) und einer Market Cap in Höhe von 406 Mrd. CHF. Demnach beansprucht die zweitgrösste Kryptowährung eine Marktkapitalisierungsdominanz von nunmehr 19,32 %.

Ethereum
M-Cap | CHF 214.826.849.006
CHF 1.841,97
3,27%

Jetzt Ethereum kaufen

Kurs-Update: Cardano mit Kursexplosion

Cardano, „die Blockchain der 3. Generation“ springt am Samstag auf ein All Time-High von 1,96 CHF. Nach einer längeren Konsolidierungsphase gelingt ADA der erneute Sprung auf Position 4 der Krypto-Charts. Infolge der Bekanntgabe der Äthiopien-Kooperation steuerte der Cardano-Kurs geradewegs in Richtung der magischen 2 CHF-Marke. Keine andere Top 10-Kryptowährung konnte in dieser Woche einen ähnlichen Kursanstieg verzeichnen und ein Comeback in den Top 3 wird für Cardano immer realistischer.

Der Grund für die Kurs-Entwicklungen entgegen dem Markt vermuten viele Expert:innen im Alonzo-Update. Damit werden die Grundlagen für Smart Contracts und damit den Start von DeFi auf Cardano. Geplant ist der Start der Hardfork für Ende des Monats auf dem Testnet. Es bleibt spannend, denn die Einführung von Smart Contracts auf der Cardano-Blockchain gilt als Meilenstein.

Cardano
M-Cap | CHF 40.277.594.332
CHF 1,25
11,39%

Jetzt ADA handeln

Nach dem Kurs-Update: Aktuelle News

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen