Home News Das Kurs-Update Woche 41: Kehrtwende auf 10.000 Franken

Das Kurs-Update Woche 41: Kehrtwende auf 10.000 Franken

von Paul

Kurs-Update: Die Wende kam am Freitag und die Bullen kamen zurück.

Kurs-update Logo

Kurs-Update: Die Wende kam am Freitag und die Bullen kamen zurück.

Die Bullen übernehmen am Freitag das Kommando und viele Anleger wittern nach der Kursexplosion einen anhaltenden Aufwärtstrend. Und in der Tat sprechen gleich mehrere Gründe für eine derartige Entwicklung. Zeitglich profitieren die Altcoins von der starken Performance der Nr.1-Kryptowährung. Eine turbulente Woche nähert sich dem Ende. Wir fassen zusammen.

Kurs-Update: Bitcoin springt über 10.000 CHF

Nach über 18 Tagen meldet sich der Marktprimus im fünfstelligen CHF-Bereich zurück. Dabei standen die Zeichen nach den negativen Schlagzeilen vom Wochenstart auf Abwärtstrend. Nachdem die Krypto-Börse BitMex ins Visier der US-Behörden geraten ist, fiel der BTC in ca. 1 Stunde um über 300 CHF nach unten. Die Verhaftung von Software-Mogul John McAfee sollte die Situation weiter verschlechtern. Doch damit nicht genug: Das Ringen um die US-Konjunkturhilfen hatte zur Folge, dass die traditionellen Märkte sehr unsicher in die Woche starteten.

Bitcoin
M-Cap | CHF 214.658.221.904
CHF 11.565,59
4,51%

Vom Bitcoin-Kurs profitieren?

Kehrtwende am Freitag

Am Freitag können die Bullen das Kommando übernehmen und der BTC marschiert über die magische 10.000 CHF-Grenze. Dabei erreichen gleich mehrere positive Nachrichten das Krypto-Space. Jack Dorsey, seinerseits CEO von Twitter, investiert mit seinem Finanzunternehmen Square in den Blockchain-Markt. In einer Ankündigung vermeldete das Unternehmen den Kauf von 4.709 BTC-Einheiten, was einem Gegenwert von ca. 47 Mio. CHF entspricht. Doch dies ist nicht der einzige Grund für den aktuellen Bullrun.

Die traditionellen Märkte kommen BTC zugute

Durch die hohe Korrelation zu den grossen Aktienindizes spielt ein stark performender S&P 500 (+ 0,88 %) dem Bitcoin in die Karten. Zudem fiel die 30 Day Historical Volatility Rate bereits am Donnerstag unter die 30 %-Marke. In der Vergangenheit resultierten aus derartigen Situationen schon häufiger einschlägige Kursralleys. Zudem berichten immer mehr Mainstream-Medien über den First Mover. Kaum ein anderes Assets zeigt sich in der Coronavirus-Pandemie so stabil wie das „digitale Gold“. Über Monate stellt die magische 10.000 USD-Grenze eine zuverlässige Unterstützung dar. Das sorgt für Sicherheit bei den Anlegern.

Wie geht es weiter?

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Bitcoin bei einem Kurs von 10.337 CHF, was einem Tageszuwachs von 4,28 % entspricht. Demnach können die Bullen ihren Aufwärtstrend am Samstag fortsetzen. Nun rückt die Trendlinie bei 10.368 CHF in den Fokus. Sollte der BTC auch diesen Widerstand pulverisieren, stände einer erneuten Attacke auf den Bereich bei 10.914 CHF (12.000 USD) nur noch wenig im Wege. Jedoch entpuppte sich diese Barriere im Vormonat immer wieder als hartnäckige Marke.

Kurs-Update: Was machen die alternativen Assets?

Ein Bitcoin Dominanz Index von 58,3 % beschreibt die Kapitalverteilung im Krypto-Markt. Der Bitcoin gibt den Ton an und die Altcoins folgen. Aktuell kommt den alternativen Assets diese Entwicklung durchaus entgegen. Ethereum klettert in dieser Woche um 8,84 % nach oben und nimmt nach längerer Zeit die 350 CHF-Marke ins Visier (aktueller Kurs: 341 CHF). Weiter hinten legt Chainlink mit einem 7 Tage-Zuwachs von 16,32 % die stärkste Performance in den Top 30 auf das Krypto-Parkett. Damit meldet sich der Oracle-Coin auf Position 8 der Krypto-Charts zurück. Cardano, „Blockchain der dritten Generation“, gelingt Kurs-Update am Samstag mit einem Kurszuwachs von 12,45 % das lang ersehnte Comeback in den Top 10.

Chainlink
M-Cap | CHF 3.811.828.843
CHF 9,81
4,53%

Chainlink kaufen

Zu den aktuellen Kursen

Nach dem Kurs-Update: Noch mehr Krypto-News

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen

CoinPro.ch Newsletter

Jetzt für den CoinPro.ch E-Mail Newsletter anmelden und regelmässig die wichtigsten News und Hintergründe rund um Blockchain, Bitcoin und anderen Kryptowährungen bequem in die Mailbox erhalten.