Home Kurse Der aktuelle USD Coin (USDC) Kurs

Der aktuelle USD Coin (USDC) Kurs

von Redaktion CoinPro.ch

Der USD Coin: die stetig wachsende Stable Coin Alternative.

USD Coin (USDC)

Erste Berichte über einen geplanten Start der Kryptowährung USD Coin kamen im Jahr 2018 auf. Entwickelt wurde das Modell als einer von vielen Stablecoins, um nicht zuletzt neue Chancen für Krypto-Zahlungen zu bieten. So können Besitzer sowohl Waren auch Dienstleistungen mit dem Coin erwerben, Händler und andere Anbieter wiederum können USDC – so die Kurzform des Währungsnamens – auf Plattformen als Zahlungsmittel akzeptieren, um auf das zunehmende Interesse auf Kundenseite zu reagieren. Grundlage des Coins ist das Projekt Centre. Dieses ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit verschiedener bekannten Krypto-bezogener Unternehmen.

USD Coin
M-Cap | CHF 10.406.194.586
CHF 0,929697
0,17%

USDC bei Bitpanda kaufen 

Entstehung des USD Coins seit dem Jahr 2018

Die am Centre-Netzwerk beteiligten Firmen kündigen im Frühjahr 2018 an, dass die Einführung einer digitalen Währung unter dem Namen USD Coin geplant sei. Der Name liess bereits vermuten, dass es eine Einbeziehung des US-Dollars und damit der weltweiten Leitwährung geben würde. Damit war zugleich klar, dass der USD Coin (USDC) als eine sogenannte Stablecoins an den Markt kommen würde. Wichtig war diese Tatsache, weil durch die Kopplung an den US-Dollar das Krypto-typische Problem der hohen Volatilität, also der hohen Schwankungsanfälligkeit, ausgeschlossen war. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass der Kurs immer beim Verhältnis 1 : 1 zum Dollar liegt. Mitglieder des Centre-Konsortiums, dem unter anderem die Börse Coinbase sowie der Mining-Experte Bitmain und das Unternehmen Circle angehören. Den Ankündigungen zum Start des USD Coins folgte im Spätsommer 2018 die endgültige Markteinführung.

Der Handel des USDC auf der Plattform Coinbase Commerce startete Mitte 2019. Ziel der neuen Währung war unter anderen die Schaffung eines sicheren Krypto-Zahlungsmittels im Bereich von Dienstleistungen und Gütern, etwa zu dieser Zeit bezifferten Experten das Umlaufvolumen der Währung auf etwa 343 Millionen USDC-Einheiten.

Zur Website von USD

Vorteile des USD Coin im Überblick:

  • zunehmende Beliebtheit im (Online-Handel) als Zahlungsoption
  • stabiler Kurs durch Bindung an den US-Dollar & Bestehen entsprechender Dollar-Reserven
  • mit Coinbase, Circle & Co. zeichnen renommierte Krypto-Anbieter verantwortlich
  • CENTRE-Projekt arbeitet als flexible Open-Source-Technologie
  • USDC auf immer mehr bekannten Kryptoplattformen gelistet

Geschichte und Technik rund um den USD Coin

Bereits die Nachricht, dass mit Coinbase eine der führenden Kryptobörsen involviert ist, legte einen schnellen Erfolg der Währung nahe. So erreichte der Coin schon früh einen eindrucksvollen Bekanntheitsgrad innerhalb der Krypto-Community. Das Risiko eines – wie bei manch anderem Projekt aufgetretenen – Scheiterns aufgrund schneller Gewinnmitnahmen durch Anleger nach Coin-Erstemission war durch die Ausrichtung als Stablecoin mit Dollar-Bindung bereits im Vorhinein ausgeschlossen. Wie bei vielen Coins dieser Sparte entschieden sich die Entwickler technisch für den Standard ERC-20 aus dem Ethereum-Netzwerk. Als Open-Source-Konzept erlaubt das Format stete technologische Anpassungen und Optimierungen. Ein für Interessenten relevanter Aspekt: Der Wirtschaftsprüfungs-Experte Grant Thornton LLC prüft allmonatlich, ob das USDC-System über eine ausreichende Deckung durch Dollar-Reserven verfügt. Für (potenzielle) Nutzer der Währung stehen diese Prüfresultate jederzeit zur Kontrolle bereit. Wie bei vielen digitalen Währungen haben die Entwickler vorab eine maximale Umlaufmenge definiert.

Diese liegt bei 9.215.344.514 USD Coins und ist vollständig verfügbar. Nach Aufnahme des Stablecoins in die Handelsumgebung Coinbase Commerce (samt zugehöriger App) befassten sich zügig viele Händler mit dem neuen Angebot. Frühzeitig konnte USDC bereits bei bekannten Portalen wie Shopify für Zahlungen genutzt werden. Grund war wie erwartet gerade die Tatsache, dass keine Schwierigkeiten hinsichtlich der Preisstabilität auftreten können. Seit dem Start der innovativen Währung haben die Entwicklungen eine ganze Reihe von Nachbesserungen durchgeführt. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 9,24 Milliarden US-Dollar (Stand: 11.03.2021) belegt der USD Coin aktuell Platz 12 der wichtigsten Kryptowährungen. Per Mining entsteht die Währung USDC, deren Ziel unter anderem die Beseitigung bekannter Probleme im Bereich des traditionellen Bankensystems ist, nicht. Als Basis dient hier ein Proof-of-Reserves (PoR)-Ansatz.

USD Coin Kurs

Die Kopplung an den USD erlaubt keine Spekulationen auf den USD Coin Kurs. Allerdings unterliegt der US-Dollar selbst durchaus Schwankungen, sodass sich der Gegenwert des Stablecoins beim Tausch gegen andere digitale Währungen auf Kryptobörsen verändern kann. So kann der Handel des Coins gegen andere Kryptowährungen am Ende durchaus Chancen bieten. Vor allem geniesst der Coin einen guten Ruf als sprichwörtlicher „sicherer Hafen“, wenn Sie eine Kryptowährung zur Geldverwahrung suchen. Niedrig angesetzte Transaktionsentgelte machen USDC zu einem interessanten Zahlungsmittel. Die stete Aufnahme des Stablecoins in weitere renommierte Börsen legt eine positive Zukunftsprognose für den USD Coin Kurs nahe. Dabei spielt die weitere Entwicklung des CENTRE-Konsortiums und der beteiligten Unternehmen des Netzwerks fraglos ebenfalls eine zentrale Rolle.

USDC bei Bitpanda kaufen 

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen