Home News Kurs-Update: Bitcoin und Altcoins mit heftigen Kursverlusten

Kurs-Update: Bitcoin und Altcoins mit heftigen Kursverlusten

von Julian Deutsch

Bitcoin und Altcoins verlieren zweistellig an Kurswert. Die Abwärtsbewegungen deuten auf einen Bärenmarkt hin.

Kurs-Update: Bitcoin und Altcoins mit heftigen Kursverlusten

Der Marktprimus stürzt am Mittwoch unter die wichtige 40.000 USD-Marke (36.009 CHF) und immer mehr Indikatoren deuten darauf hin, dass es sich bei der aktuellen Abwärtsbewegung um den Eintritt in einen neuen Bärenmarkt handelt. Gleichzeitig müssen viele alternative Assets einen Downtrend im zweistelligen Prozentbereich verzeichnen. Kurs-Update: Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation.

BTC-Kurs 

Zur Redaktionszeit steht das „digitale Gold“ bei einem Kurs von 36.456 CHF, was einem Abwärtstrend in Höhe von – 9,1 % entspricht. Nachdem die Bullen sich in den Vortagen gleich mehrfach auf den Support bei 42.000 USD (37.810 CHF) verlassen konnten, stürzt die Nr.1-Kryptowährung in der Nacht zum Mittwoch auf ein 24 Stunden-Low bei 35.042 CHF. Ein Handelsvolumen von 73,5 Mrd. CHF verdeutlicht die Unruhe viele Anleger.

Bitcoin
M-Cap | CHF 742.566.788.153
CHF 39.861,36
3,72%

Jetzt Bitcoin kaufen

Gründe für den Kursrutsch

Als Tesla-CEO Elon Musk in der vergangenen Woche den Zahlungsstopp mit BTC-Einheiten verkündete, rauschte die führende Kryptowährung im Eiltempo unter die magische 50.000 USD-Marke (45.012 CHF). Tesla sei demnach über die steigende Nutzung von fossilen Brennstoffen für BTC-Mining besorgt. Zwar seien Kryptowährung in vielerlei Hinsicht eine gute Sache, jedoch dürfe die Umwelt dabei nicht zu schaden kommen. Aus charttechnischer Sicht rasselte Bitcoin in den darauffolgenden Tagen unter weitere Supportlinien und unzählige Indikatoren schlugen Alarm.

Bitcoin – Wann endet die Schwächephase?

Nach dem jüngsten Kurseinbruch könnte der erneute Sprung über die 40.000 USD-Marke aus der bullishen Perspektive als ein erstes Erholungsindiz gewertet werden, jedoch könnte sich diese „Recovery“ sehr schnell als Fake-Breakout entpuppen. Immer mehr Whales transferieren ihre Coinbestände auf Exchanges und ein Monatschart von – 29,1 % könnte darauf hindeuten, dass die 59.803 CHF bereits das „Cycle Top“ markieren. Gleichzeitig befindet sich der BTC Dominanz Index mit einem Wert von 38,9 % in der Nähe des 3 Jahres-Tiefs. Aktuell liegen 684 Mrd. CHF der gesamten Marktkapitalisierung (1,942 Billionen CHF) in BTC-Anlagen.

Kurs-Update: Ethereum stürzt unter 3.000 USD-Marke

Ethereum trifft der aktuelle Downtrend mit voller Härte. Zur Redaktionszeit steht der Smart Contract-Coin bei einem Kurs von 2.663 CHF, was einem Kursrutsch in Höhe von – 14,5 % entspricht. Im Wochenchart blickt die zweitgrösste Kryptowährungen auf einen Kursverlust von nunmehr 30 %, jedoch könnte sich der jüngste Tiefflug schon bald als Momentaufnahme entpuppen. Mit dem „Arbitrum“-Launch (28.5) und dem bevorstehenden „London“-Update blickt das ETH-Ökosystem zwei wichtigen Meilensteinen entgegen, die das Skalierungsproblem nachhaltig lösen könnten.

Ethereum
M-Cap | CHF 319.160.799.449
CHF 2.731,85
6,02%

Jetzt Ethereum kaufen

Kurs-Update: Altcoins bluten

Die alternativen Assets erwischt es am Mittwoch besonders heftig. Unzählige Projekte müssen Kursverluste von – 10 % verzeichnen und die hohe Volatilität legt sich wie ein Multiplikator auf den aktuellen Downtrend. In den vergangenen 24 Stunden wurden über 200 Mrd. CHF aus dem Krypto-Markt gezogen und Berichte über ein neues Krypto-Verbot in China sorgen bei vielen Anlegern für ein unsicheres Gefühl. Trotz des niedrigen BTC Dominanz Index zeigt sich erneut, wie stark die alternativen Assets in „Krisen“ mit dem First Mover kollidieren.

Nach dem Kurs-Update: Aktuelle News

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen