Home News Kurserholung: Bitcoin, Litecoin und Co. machen grosse Sprünge

Kurserholung: Bitcoin, Litecoin und Co. machen grosse Sprünge

von Paul

Seit langer Zeit legen die Kurse der wichtigsten Kryptowährungen zu. Was sind die Ursachen für Kurserholung?

Kurserholung: Bitcoin, Litecoin und Co. machen grosse Sprünge

Lang ist es her, dass beim Blick auf die Kurse der Kryptowährungen die Farbe grün dominiert. Aber seit gestern geht es stetig bergauf, allen voran Litecoin, Ethereum und (fast) alle digitalen Währungen haben um 10% und mehr zugelegt. Da stellt sich unweigerlich die Frage: Ist dies aufgrund eines Pumps and Dumps (also aufgrund einer Manipulation mit orchestrierten Käufen um den Kurs zu stimulieren) oder ist es ein wirklicher Aufschwung mit einem sogenannten Bullrun? Den stärksten Kurserholung und Anstieg kann aktuell Litecoin verzeichnen und so gut wie alle Altcoins zogen zwischen dem 08. und dem 09. Februar stark an – was passiert am Markt? Wenn wir positiv denken, könnte es wirklich sein, dass der bislang so lange Bärenmarkt (also ein Markt, in dem die Kurse stetig fallen) ein Ende gefunden hat.

Bitcoins und viele andere Altcoins legen zu

Der Bitcoin-Kurs liegt derzeit bei knapp 3.600 Franken Ethereum konnte zwischenzeitlich die 120-Franken-Marke knacken. Skeptisch wird man allerdings, wenn man sich den Kurs von Litecoin ansieht. Dieser Kurs legte zwischenzeitlich um fast 25% zu. Und so schnelle Zuwächse gab noch nicht einmal zu den Hochzeiten Ende 2017. Grundsätzlich gilt es auch in diesen Situationen – Ruhe bewahren. Denn auch wie kurzfristigen Kursstürzen gilt dies mit der Ruhe auch bei einer kurzfristigen Kurserholung. In diesem jungen Markt sind immer noch mehr Emotionen drin, als es den Markt-Teilnehmenden gut täte. Was sich aber nicht leugnen lässt, dass es in den letzten Wochen immer mehr positive Signale gibt, die auf einen längere Kurs-Erholungsphase hindeuten kann. Sei es rund um die geplanten ETFs, aufgehobene Bitcoin-Verbote, Integration von Kryptowährungen in der klassischen Finanzwelt. Alle diese Nachrichten machten in den letzten Wochen die Runde – ohne sich spürbar auf die Kurse ausgewirkt zu haben. Dies könnte nun eine Ende gefunden haben. Und dies wäre für die Etablierung von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. natürlich sehr zuträglich. Es bleibt spannend und wir dran.

Mehr News von CoinPro.ch

 

 

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen

CoinPro.ch Newsletter

Jetzt für den CoinPro.ch E-Mail Newsletter anmelden und regelmässig die wichtigsten News und Hintergründe rund um Blockchain, Bitcoin und anderen Kryptowährungen bequem in die Mailbox erhalten.