fbpx
Home News Square Bank von Bitcoin-Fan Jack Dorsey soll 2021 öffnen

Square Bank von Bitcoin-Fan Jack Dorsey soll 2021 öffnen

von Michael Cyriax

Das Finanzunternehmen Square erhielt die Freigabe Kredite an gewerbliche Händler zu vergeben.

Square Bank von Bitcoin-Fan Jack Dorsey soll 2021 öffnen

Die Bank Square Financial Services Inc. von Twitter-CEO Jack Dorsey erhielt von der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) die Freigabe für weiterführende Finanzdienstleistungen. Dies bedeutet, dass das US-amerikanische Finanzunternehmen, dessen App Zahlungen in Bitcoin ermöglicht, in Kürze Kredite an gewerbliche Händler vergeben kann.

Erste Genehmigung für eine Industriebank nach mehr als 10 Jahren

Die Genehmigung der FDIC für Dorseys Industriebank ist ein wichtiger Schritt in Richtung der Massenadaption von Bitcoin, denn ein solcher Antrag wurde seit mehr als 10 Jahren nicht mehr genehmigt. Wie die FDIC-Vorsitzende, Jelena McWilliams erklärt, bewertet die FDIC alle Anträge auf Einlagensicherung, auf Grundlage der gleichen gesetzlichen Faktoren.

Die Erlangung der FDIC-Zulassung war keine leichte Aufgabe, denn die Antragsteller müssen zahlreiche Kriterien erfüllen. Dazu gehören z. B. der allgemeine Charakter des Instituts, die Kapitalstruktur des Instituts sowie seine zukünftigen Ertragsaussichten. Es ist auch nicht gerade billig, ein solches Unternehmen zu gründen. Gemäß der offiziellen Genehmigungsverordnung muss Dorsey mindestens 56.005.350 USD an Kapitalmitteln aufbringen.

Es ist deshalb mehr als ein Jahrzehnt her, seit die FDIC eine Einlagensicherung für eine Industriebank oder ein Industriedarlehensunternehmen genehmigt hat. Durch die Genehmigung wird die Square Financial Services Inc. in der Lage sein, kommerzielle Darlehen zu bieten. Laut der Pressemitteilung wird die Bank den Händlern unter Verwendung des bestehenden Zahlungssystems von Square gewerbliche Kredite gewähren.

Dorsey: Bitcoin wird zur globalen Währung

Aktuell wird noch auf die Genehmigung durch das Finanzministerium von Utah gewartet, da das Unternehmen seinen Hauptsitz in Utahs Hauptstadt Salt Lake City haben wird. Sobald diese Genehmigung eingegangen ist, wird die Bank ihre Türen für die ersten gewerblichen Kunden öffnen. Dorsey ist davon überzeugt, dass sich BTC zu der einzigen globalen Währung entwickeln und den US-Dollar innerhalb des nächsten Jahrzehnts überholen wird. Mit einem so mächtigen Bitcoin-Visionär an der Spitze, könnte der Einstieg der Square Bank in das Industrial Banking in der Tat sehr optimistisch sein.

Krypto-Anleger erfreuen sich aktuell an dem erneut steigenden Bitcoin-Kurs, der sich inmitten der Coronavirus-Krise erholt, die zum Crash bei Kryptowährungen führte. In den letzten 24 Stunden ist der BTC-Preis um über 20% angestiegen und ist damit erneut über die 6000 USD-Marke gestiegen. Das bedeutet, dass die erzielten Gewinne aus diesem Jahr dennoch nicht verschwinden, wie durch die Kurseinbrüche befürchtet wurde. Tatsächlich könnte Bitcoin aus der Corona Krise gestärkt hervorgehen, wie manche Analysten schätzen.

Mehr News zu Bitcoin und Kryptowährungen

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen

CoinPro.ch Newsletter

Jetzt für den CoinPro.ch E-Mail Newsletter anmelden und regelmässig die wichtigsten News und Hintergründe rund um Blockchain, Bitcoin und anderen Kryptowährungen bequem in die Mailbox erhalten.