fbpx
Home Insights Tezos – Eine Kryptowährung mit viel Potenzial

Tezos – Eine Kryptowährung mit viel Potenzial

von Paul

Tezos (XTZ) ist seit Jahresbeginn um 85% gestiegen. Laut den Analysen von Quantum Economics ist die Plattform beliebt für neue Projekte.

Logo von tezos (XTZ)

Bitcoin (BTC) hat in diesem Jahr soweit alle anderen Vermögenswerte übertroffen – sogar auch den Absicherungsrivalen Gold. Analytiker sprechen auch vom „digitalem Gold“, denn Bitcoins Aufwärtsperformance weckt erneut das Interesse von Anlegern. Aber auch andere Währungen haben zugelegt. Dazu zählt auch Tezos (XTZ).

Der Bitcoin-Preis konnte sich relativ schnell vom Einbruch aufgrund des durch Coronavirus-Krise ausgelösten Ausverkaufs im März wieder erholen. Doch eine kleine Kryptowährung hat sich seit Januar fast verdoppelt – und viele erwarten, dass sie noch weiter steigen wird: Tezos (XTZ) ist seit Jahresbeginn um 85% gestiegen. Die im letzten Jahr erzielten Gewinnen setzen sich damit fort und XTZ hat damit eine Marktkapitalisierung von fast 1,8 Mrd. USD erreicht.

XTZ unter den Top-10 Coins nach Marktkapitalisierung

Seit Beginn des Jahres hat sich Tezos vom Platz 15 der wertvollsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung in die Top-10 geschlagen, heisst es in den Daten von CoinMarketCap. Wenn dieser Lauf fortgesetzt wird, könnte sich XTZ schnell an einigen Konkurrenten vorbeibewegen.

Laut Mati Greenspan, Gründer des Marktanalyseunternehmens Quantum Economics, scheint Tezos derzeit eine der beliebtesten Plattformen für neue Projekte zu sein. Wie er erklärt, verwenden mehrere Kundenprojekte dieses Unternehmens aktuell diese Kryptowährung. XTZ verwendet das sogenannte Proof-of-Stake-Konsensmodell und hat sich als bevorzugte Blockchain und Kryptowährung für tokenisierte Immobilien- und Sicherheitstoken herausgestellt.

Tezos bei Bitpanda kaufen

Skalierbarer und weniger ressourcenintensiv als Bitcoin

Wenn Bitcoin-Miner ihre Rechenleistung auf andere Kryptowährungen umstellen könnten, würde es dieser Kryptowährung möglicherweise einen zusätzlichen Schub geben? Schliesslich soll das BTC-Mining nach dem Halving nicht mehr so attraktiv sein für die Miner, weshalb die Hashrate schon jetzt gefallen ist. Doch die Kryptowährung Tezos, die auf dem Proof-of-Stake anstatt auf dem Proof-of-Work-Prinzip arbeitet, kann nicht auf die gleiche Weise wie Bitcoin geschürft werden.

Proof-of-Stake-Blockchains gelten im Allgemeinen als skalierbarer und weniger ressourcenintensiv, da die Miner keine komplexen mathematischen Probleme lösen müssen, um den nächsten Block zu erstellen. Sie fördern auch die Teilnahme von Tezos-Inhabern an der Netzwerksicherheit. So können die Inhaber ihre XTZ „einsetzen“ und zusätzliche Token als Belohnung für das Erstellen und Überprüfen neuer Blöcke in der Kette erhalten.

Tezos
M-Cap | CHF 1.919.752.968
CHF 2,70
3,54%

Tezos bei Bitpanda kaufen

So profitiert Tezos von Bitcoin

Auch Joe DiPasquale, Geschäftsführer des Hedgefonds-Managers BitBull Capital bezeichnet Tezos als eines der vielversprechenderen Projekte, die aus der anfänglichen Coin-Ära hervorgehen. In Zeiten wie diesen profitiert Tezos davon, dass der Bitcoin-Preis den Markt für einige ausgewählte Qualitätsprojekte aufwertet, erklärt DiPasquale.

Tezos hat in den letzten Monaten von verschiedenen Plattformen profitiert, die den XTZ-Token verwahrt haben, wie z. B. die Krypto-Börse Binance, was sich positiv auf den Preisfaktor auswirkte. Die Tezos-Rallye, die im November letzten Jahres begann, wurde auch durch wichtige Partnerschaften mit der Finanzwelt und dem sogenannten Tezos Foundation’s Faucet vorangetrieben, bei dem Benutzer alle 12 Stunden bis zu 0,01 XTZ erhalten.

Es bleibt abzuwarten, wie es nach dem BTC-Halving weitergeht – auch für die kleineren Kryptowährungen.

Mehr Insights und Hintergründe zu Kryptowährungen

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen

CoinPro.ch Newsletter

Jetzt für den CoinPro.ch E-Mail Newsletter anmelden und regelmässig die wichtigsten News und Hintergründe rund um Blockchain, Bitcoin und anderen Kryptowährungen bequem in die Mailbox erhalten.