Home News Bakkt: Kommen mit der Bewegung auf der Plattform auch die Kurssprünge?

Bakkt: Kommen mit der Bewegung auf der Plattform auch die Kurssprünge?

von Paul

Im Vergleich zum Start der Plattform liegt die Anzahl der gehandelten Kontrakte um ein Vielfaches höher.

Bakkt: Kommen mit der Bewegung auf der Plattform auch die Kurssprünge?

Die Bakkt-Plattform gewinnt nach einem enttäuschend ereignislosen Start weiter an Fahrt. So wurden am letzten Tag über 200 Bitcoin-Kontrakte gehandelt. Dies haben einen Wert von über 1.8 Millionen Fragen beim aktuellen Kurs. Im Vergleich zu den gerade mal sieben gehandelten Kontrakte ein Plus von über 3.000 Prozent. Ist dies die Wende zum Guten? Denn seit dem Start geht es regelmässig nach oben.

Gehandelte Kontrakte auf Bakkt mit Einfluss auf den Bitcoin-Kurs?

Der geneigte Bitcoin-Investor und BTC-Hodler hofft natürlich nach wie vor, dass sich mit den steigenden Handelsvolumen auch der Kurs stimuliert wird. Danach sieht es aber im Moment nicht aus. Der Kurs bewegt sich mehrheitlich quer. Auch wenn er mal ein Porzent-Punkte zulegen kann, dauert es im Moment nicht lang, dass der Kurs dann fast im gleichen Umfang nachgibt.

Zu den aktuellen Kursen

Bakkt startete mit der Hoffnung, dass es das institutionelle Interesse an der Möglichkeit, physischen BTC zu besitzen, erhöhen würde. Gegenwärtig ist die Grösse des Handels jedoch im Vergleich zum weltweiten BTC-Umsatz eher gering. Die Volumina an führenden Börsen überschreiten 2,4 Millionen BTC pro Tag. Gleichzeitig hat das Bitcoin-Netzwerk jeden Tag einen Wert von fast 1 Milliarde Franken und an besonders aktiven Tagen einen höheren Wert.

Für die Zukunft besteht aber nach wie vor Hoffnungen. Denn nach dem verzögerten Start durch eine Reihe von Überprüfungen durch die Commodities Futures Trading Commission (CFTC) läuft die Plattform nun seit ein paar Wochen stabil. Es besteht die Hoffnung, dass das Volumen in Zukunft zunimmt, da sich die CME-Terminmärkte robust entwickelt haben und kurz vor ihrem zweiten Jubiläum stehen.

Bakkt: Tägliches Volumen auf Kontrakten auf monatlicher Basis

Bakkt: Tägliches Volumen auf Kontrakten auf monatlicher Basis

Der derzeitige Anstieg der Volumina zeigt auch, dass Bakkt auf die Aktivitäten auf den BTC-Spotmärkten reagiert. In den letzten Tagen stieg BTC mit einem Volumen von über 20 Milliarden Franken innerhalb von 24 Stunden.  Allerdings, und dies zeigt die Grafik sehr gut: Folgte das Hoch an gehandelten Kontrakten auf den tiefsten Stand seit Start. Und auch in den Tagen davor war noch nicht wirklich ein Muster zu erkennen.

Bitcoin-Einstieg? Der Überblick

Mehr News zu Bakkt und anderen Bitcoin-Plattformen

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen

CoinPro.ch Newsletter

Jetzt für den CoinPro.ch E-Mail Newsletter anmelden und regelmässig die wichtigsten News und Hintergründe rund um Blockchain, Bitcoin und anderen Kryptowährungen bequem in die Mailbox erhalten.