Home News BitDAO sammelt 230 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde

BitDAO sammelt 230 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde

von Lemmy

Es ist eines der grössten Investments in der Krypto-Industrie dieses Jahres.

BitDAO sammelt 230 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde

Das BitDAO-Netzwerk ist eine dezentralisierte autonome Organisation (DAO), die sich auf die dezentralisierte Finanzbewegung (DeFi) konzentriert. Nun hat die Organisation einen erfolgreichen Abschluss einer privaten Finanzierungsrunde in Höhe von 230 Millionen US-Dollar bekanntgegeben. An der Finanzierungsrunde nahmen mehr als 20 Institutionen und Defi-Partner teil.

Auf dem Weg zum grössten DAO-Vermögenspool

Während die dezentralisierte Finanzbewegung ihr Durchhaltevermögen und ihre Widerstandsfähigkeit unter Beweis stellt, hat BitDAO, eine der weltweit grössten dezentralisierten autonomen Organisationen, eine private Spendenrunde abgeschlossen, um die Masseneinführung von Open Finance zu fördern. Es ist eines der grössten Investments in der Krypto-Industrie dieses Jahres.

An der Finanzierungsrunde nahmen mehr als 20 Institutionen und Defi-Partner teil, darunter Hedgefonds-Manager Alan Howard, der bekannte Unternehmer Peter Thiel, Dragonfly Capital, Fenbushi, Founders Fund, Jump Capital, Pantera Capital und Spartan Group. Die Organisation plant die Mittel zu verwenden, um Blockchain-Projekte durch Token-Swaps zu unterstützen.

Wir glauben, dass BitDAO eines der aufregendsten Projekte in DeFi sein wird

sagte Haseeb Qureshi, Managing Partner von Dragonfly. Laut dem Unternehmen sei BitDAO auf dem besten Weg, einer der grössten Vermögenspools zu werden, die von einem DAO kontrolliert werden.

Viele betrachten DeFi als grosses Wachstumsfeld, was auch der Einstieg des Starinvestors Peter Thiel in diesen Bereich bestätigt. Der Investor ist auch für seine Investitionen bei BlockFi, Bitpanda, Bullish/block.one & Co. bekannt und nutzt die Möglichkeit, unabhängig von Regulierungen und Grenzen neue DeFi-Projekte zu finanzieren.

DeFi-Projekte mit Potential – 6 Favoriten für 2021

Multichain-Design von BitDAO verspricht viele Vorteile

Um die anhaltenden Durchsatzprobleme des Bitcoin-Netzwerks und die hohen Transaktionskosten von Ethereum (ETH) zu lösen, beabsichtigt das Multichain-Design von BitDAO, bestehende zentralisierte Token, die Zensur- und Kontrahentenrisiken darstellen, durch eine schnelle und kostengünstige dezentrale Lösung abzulösen. Der native BDAO-Governance- und Defi-Token der Organisation ist an den Wert von Bitcoin (BTC) gekoppelt, mit Plänen, in Zukunft weitere Bindungen für Coins wie Ethereum einzuführen.

Boom um DeFi verdoppelt die Anzahl aktiver ETH-Adressen

Das frische Kapital wird mehreren Geschäftsbereichen zugewiesen, darunter Forschung und Entwicklung und Finanzierung. Die Gewinnung von Entwicklertalenten ist eines der Hauptziele dieser Initiative und Kapital wird auch in Form von Zuschüssen und Token-Swaps verteilt, um Blockchain-Technologien zu unterstützen. Darüber hinaus werden Beiträge an das BitDAO-Netzwerk verwendet, um Partner zu unterstützen, Liquidität zu erhöhen und neue Protokolle in dezentralen Börsen und -Plattformen zu booten.

Dabei soll der Pool von Vermögenswerten nicht von Fonds-Managern kontrolliert werden, sondern von der DAO. Die Vermögenswerte werden beispielsweise verwendet, um neue Protokolle wie Kredit-Protokolle oder dezentrale Börsen zu finanzieren oder Partnern Liquidität zur Verfügung zu stellen. Das erinnert teilweise an die Funktion, die sonst auch Banken und Fonds für ihre Kunden übernehmen würden, wobei im Falle von DAO ausschliesslich Krypto-Assets zur Finanzierung gestellt werden. Die Plattform basiert auf der Ethereum-Blockchain.

Wachstum des DeFi-Ökosystems vorantreiben

Idealtypisch stellt DAO eine Firma dar, die allen Beteiligten gehört und in der die Regeln nicht durch den CEO, sondern durch die Blockchain und Smart Contracts bestimmt werden. BitDAOs ist eine der neuesten und grössten DAOs der Kryptoindustrie. Die Mission von BitDAO besteht darin, die massenhafte Einführung von Open Finance und dezentralisierter Token-Wirtschaft zu fördern und voranzutreiben sowie die Akzeptanz, Zusammenarbeit und Innovation im dezentralisierten Finanzwesen so umfassend wie möglich zu verbessern.

Abgesehen davon stellt BitDAO seine gesamte Unterstützung hinter DeFi und stellt erhebliche Finanz- und Talentressourcen bereit, um das Wachstum von DeFi voranzutreiben, insbesondere Finanzierung, Liquidität, Forschung und Entwicklung. Daher wird das Treasury von BitDAO zu einem der grössten Pools von Vermögenswerten, die von einem DAO kontrolliert werden.

DeFi – Das traditionelle Finanzsystem vor der Ablösung?

Unter seinem anfänglichen Fokus plant BitDAO, viele Blockchain-Technologien sowie bestehende und aufkommende Projekte durch Token-Swaps zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit DeFi- und CeFi- Partnern möchte BitDAO nicht nur eine einzelne proprietäre Kette vorantreiben, sondern das Wachstum des gesamten DeFi-Ökosystems.

Die Idee, eine DAO die Investitionen und Vermögen verwalten zu lassen, ist übrigens nicht neu. Laut der Tracking-Seite DeepDAO werden aktuell Krypto-Assets im Gegenwert von mehr als 500 Millionen Euro von DAOs verwaltet.

Mehr Defi-News

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen