Die in Tokio ansässige Krypto-Börse Bitpoint ist die erste japanische Exchange überhaupt, die Cardano (ADA) notiert. Die drittgrösste Kryptowährung hat heute den Handel in Japan aufgenommen. ADA schliesst sich solchen Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Tron (TRX), XRP, Ether (ETH), Bitcoin Cash und Basic Attention Token (BAT) an. Damit wird eine Investition in Cardano für insgesamt 126 Millionen Einwohner ermöglicht.

Mit einem Haiku-Gedicht von Matsuo Basho, dem berühmtesten Dichter der japanischen Edo-Zeit, zeigte Cardano-Gründer Charles Hoskinson seine Freude über die Möglichkeit in Japan.

Auch für die Krypto-Börse ist die Aufnahme von Cardano ein wichtiger Schritt. In Bezug auf das Cardano-Projekt sagte das Unternehmen, dass „aufgrund der hohen Skalierbarkeit erwartet wird, dass viele DApps (verteilte Anwendungen) durch die Einführung der Smart-Contract-Technologie, die in der Zukunft implementiert wird, entwickelt und verwendet werden und ein weiteres Wachstum des Ökosystems und des Protokolls erreicht wird.“

Verwandt: Cardano weiter im Hoch – Allzeithoch kurz vor dem Alonzo-Upgrade

Smart Contracts bald Realität

Die Wahl des Gedichtes ist kein Zufall. Sobald Cardano die laufende Goguen-Ära mit der Einführung von Smart Contracts am 12. September abschliesst, wird es in die Basho-Ära eintreten, in der die Proof-of-Stake-Blockchain ihre Skalierbarkeit und Interoperabilität verbessern wird. Ab diesem Zeitpunkt soll es Entwicklern möglich sein, Anwendungen jeglicher Art auf der Cardano-Blockchain zu realisieren.

Die Bitpoint-Börse dürfte den meisten Leuten durch die Schlagzeilen im Juli 2019 bekannt sein, nachdem sie ihre Dienste aufgrund eines 32-Millionen-Dollar-Hacks vorübergehend eingestellt hatte. Davon hat sich die Börse mittlerweile erholt.

Was bedeutet dieser Schritt für den Cardano Kurs?

Cardano
M-Cap | CHF 31.924.797.404
CHF 1,02
4,43%

Jetzt ADA handeln

In den letzten Wochen legte ADA eine wahnsinnige Rallye hin und konnte seinen Wert innerhalb von wenigen Wochen mehr als verdoppeln. Aktuell notiert ADA bei 2,76 USD – das Allzeithoch erreichte die Kryptowährung mit 2,97 USD am 23. August 2021.

Durch diesen Schritt öffnet sich ADA neuen Märkten. Zudem ist Japan bereits eines der fortschrittlichsten Länder, was Kryptowährungen angeht. Die Listung auf einheimischen Krypto-Börsen weckt auch das Vertrauen der Einwohner im jeweiligen Land. Dies steigert die Nachfrage und kann auf Dauer die Kurse nach oben treiben.

Analyst Michaël van de Poppe hatte erst vor wenigen Wochen einen ADA Kurs von rund fünf Dollar als kurzfristiges Ziel ausgegeben. Bis zum 12. September könnte der ADA-Kurs tatsächlich noch enorm steigen. Ob es letzte Endes so weit kommen wird, steht allerdings in den Sternen. Denn auch wenn ADA sich in den letzten Wochen unabhängig vom gesamten Markt besser entwickeln konnte, hängt der gesamte Kryptomarkt weiterhin zusammen.

Das heisst: Steigt der Bitcoin Kurs, steigen auch die anderen Kryptowährungen. Das Gleiche passiert, wenn der Bitcoin Kurs fällt. Von dieser Abhängigkeit kann sich zur aktuellen Zeit auch ADA noch nicht lösen.

Einstieg geplant? Wir zeigen mit unserem Kauf-Guide, wie man Cardano kaufen kann. 

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu