Home News Das Kurs-Update Woche 36: Bitcoin erholt sich und Ethereum bleibt standhaft

Das Kurs-Update Woche 36: Bitcoin erholt sich und Ethereum bleibt standhaft

von Julian Deutsch

Bitcoin klettert wieder über 50.000 Dollar, Cardano nimmt sich eine Pause. 

Kurs-update Logo von CoinPro.ch

Kurs-Update: Bitcoin klettert wieder über 50.000 Dollar, Cardano nimmt sich eine Pause. 

Das „digitale Gold“ kann sich in dieser Woche von den Nachwehen des „Stop-Hunts“ erholen und erneut auf die magische 50.000 USD-Marke (46.608 CHF) zumarschieren. Zeitgleich springt der BTC Dominanz Index am Wochenende über die 40 %-Marke, in Tagen der Entscheidung konzentrieren sich viele Anleger verstärkt auf die richtungsweisende Performance der Nr.1-Kryptowährung. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation im Krypto-Space.

Bitcoin: Kurs im Detail

Der Branchenprimus meldet sich am Samstag mit einem Kurssprung von + 2,1 % zurück. Zum Zeitpunkt des Artikels steht BTC bei einem Kurs von 48.798 CHF. Obwohl der Kurs pünktlich zum Wochenende auf ein neues 7 Tage-Hoch klettern kann, deutet ein Handelsvolumen von 27,2 Mrd. CHF auf die anhaltende Verunsicherung vieler Anleger hin. Der „Flash-Crash“ aus der vergangenen Woche hat seine Spuren hinterlassen und die Volatilität präsentiert sich in diesen Tagen als zweischneidiges Schwert. Aus der bullishen Perspektive könnte es noch in dieser Woche zum erneuten Showdown an der magischen 50.000 USD-Marke (46.608 CHF) kommen. Mit einem Durchbrechen der darauffolgenden Widerstände bei 47.540 CHF und 50.335 CHF würde die führende Kryptowährung ihre Comeback-Eigenschaften unter Beweis stellen.

Bitcoin
M-Cap | CHF 1.088.454.384.089
CHF 57.699,02
1,72%

Jetzt Bitcoin kaufen

BTC Dominanz Index steigt

Der BTC Dominanz Index ist ein wichtiges Hilfsmittel, um das Kräfteverhältnis zwischen BTC und den alternativen Assets zu bestimmen. Aktuell befinden sich 856,1 Mrd. CHF der gesamten Marktkapitalisierung (2,12 Billionen CHF) in BTC-Anlagen. Diese Relation entspricht einem BTC Dominanz Index in Höhe von 40,5 %. Anleger, die auf eine Fortsetzung der Altcoin Season 2021 spekulieren, müssen sich demnach zumindest vorerst gedulden. Wie so häufig richtet sich der Fokus der Trader in Entscheidungsphasen auf den Chart der First Movers und nur wenige Altcoins können unabhängige Kursexplosionen verzeichnen.

Ethereum zeigt Nehmerqualitäten

Ethereum meldet sich in dieser Woche mit einem Uptrend von + 11,6 % zurück. Zum Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Smart Contract-Coin bei einem Kurs von 3.288 CHF und einer Market Cap von 386,5 Mrd. CHF. Obwohl ein boomender NFT-Markt und ein florierendes DeFi-Space die Transaktionskosten im ETH-Ökosystem in die Höhe treiben, kann der führende Altcoin in dieser Woche die zweitstärkste Performance aller Top 10-Coins vorweisen. Lediglich Polkadot (+ 23,3 % im Wochenchart) hat in dieser Statistik die Nase vorn.

Ethereum
M-Cap | CHF 459.786.682.445
CHF 3.894,80
2,84%

Jetzt Ethereum kaufen

Cardano gönnt sich Pause

Der ADA-Kurs pendelt sich wenige Tage nach der erfolgreichen „Alonzo“-Hard Fork bei einem Kurs von 2,25 CHF ein. Obwohl die „Blockchain der 3. Generation“ im Wochenchart „nur“ leicht auf das Upgrade reagiert (+ 2,5 %), bleibt ein befürchtetet „Sell the News“-Event aus. In den Krypto-Charts rangiert ADA mit einer Marktkapitalisierung von 72 Mrd. CHF weiterhin auf Position 3.

Cardano
M-Cap | CHF 63.691.104.850
CHF 1,99
1,53%

Jetzt ADA handeln

Die Gewinner der Woche

Avalanche zaubert mit einem Wochenuptrend von + 54,4 % die stärkste Performance aller Top 50-Coins auf das Krypto-Parkett. Nach dem Erreichen eines neuen All Time-Highs (+ 69,96 CHF) springt das Projekt, das durch eine schnelle Blockchain und niedrige Transaktionskosten überzeugt, erstmalig auf Position 11 der Krypto-Rangliste. Weiter hinten können in dieser Woche Projekte wie Cosmos (+ 24,3 % im Wochenchart), CAKE (+ 21,7 % im Wochenchart), ECOMI (+ 55,7 % im Wochenchart) und Audius (+ 29,4 % im Wochenchart) überzeugen.

PayPal ermöglicht britischen Kunden Kauf von mehreren Kryptos

Britische PayPal-Kunden können ab sofort bestimmte Krypto-Assets kaufen, halten und verkaufen. In einem Tweet äussert sich der Zahlungsdienstleister wie folgt:

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass alle berechtigten Kunden in Grossbritannien jetzt #Cryptocurrencies #Bitcoin, #Ethereum, #BitcoinCash & #Litecoin über ihr PayPal-Konto kaufen, halten und verkaufen können. Achten Sie darauf in der PayPal-App.

Zur Kursübersicht

Nach dem Kurs-Update: Aktuelle News

Jetzt Beitrag teilen

Das könnte Dir auch gefallen