Home Kurse Der tagesaktuelle Monero (XMR) Kurs

Der tagesaktuelle Monero (XMR) Kurs

von Paul

Monero - der kleinere, aber anonymisierterer Bruder des Bitcoin? Hier der stets aktuelle Kurs von XMR.

Der tagesaktuelle Monero (XMR) Kurs

Monero – In den fast sechs Jahren (Stand: 02/2020) seines Bestehens hat das System Monero einiges auf den Weg gebracht und manchen vormals begehrten Token auf die Plätze verwiesen. Inzwischen gehört die Währung seiner Marktkapitalisierung nach fest zu den führenden 20 Digitalwährungen weltweit.   Ähnlichkeiten zum Bitcoin-Universum sind bei Monero (XMR) nicht allzu zahlreich und enden je nach Definition bei der Blockchain-Nutzung und der dezentralen Ausrichtung. Dreh- und Angelpunkt der (Weiter-) Entwicklung der Währungen, deren Name „Münze“ in der Kunstsprache Esperanto bedeutet: die bestmögliche Privatsphäre der User.

Der tagesaktuelle Monero Kurs

 

Entstehung von Monero (XMR) seit Frühjahr 2014

Gleich nach der Markteinführung stiess die Kryptowährung Monero (XMR) als Vertreter der sogenannten Altcoins bei zahlreichen Kryptobörsen auf Interesse. Auch bei Anlegern erfreute sich der Coin schnell wachsender Beliebtheit, was zeitweise zu einem Aufstieg in die Top10 der Digitalwährungen nach der einen Marktkapitalisierung führte. Mitte Februar 2020 liegt XMR bei einer Marktkapitalisierung von knapp unter 1,6 Milliarden US-Dollar und bringt es auf einen Kurs oberhalb der Marke von 90 USD. Anders als viele andere Altcoins war Monero nicht darauf ausgelegt, möglichst viele Eigenschaften des Marktführers Bitcoin (BTC) nachzuahmen. Ausgangspunkt für die Einführung war das CryptoNote-Whitepaper, das eigens für Monero entwickelt wurde.

Vorteile von Monero auf einen Blick

  • sehr gute Privatsphäre/Anonymität
  • schnellere Block-Erstellung als bei etlichen anderen Systemen
  • speziell entwickeltes Protokoll
  • hohe Akzeptanz auf Kryptobörsen und Handelsplätzen
  • Transaktionen kaum nachverfolgbar

Geschichte und Technologie von Monero

Monero mauserte sich rasch nach dem Start in 2014 zum beliebten Zahlungsmittel im sogenannten Darknet. Dies war und ist vor allem der Ausrichtung als „Privacy Coin“ mit hoher Anonymität geschuldet, verleiht dem Konzept aber den unverdienten Anstrich des Illegalen. Faktisch ist die Währung für Interessenten geeignet, die grossen Wert auf anonyme Transaktionen und hohe Datenschutzstandards legen. Andere Währungen sind eher pseudoanonym, weshalb Bewegungen in der Blockchain oft durchaus nachvollziehbar sind. Moneros digitaler Code wurde vollständig neu entwickelt. XMR lässt sich bis auf die 12. Nachkommastelle teilen. Ein Block in der Monero entsteht im Augenblick binnen etwa zwei Minuten, was einem Fünftel des Zeitaufwands in der BTC-Blockchain entspricht. Difficulty-Vorgaben wie beim Bitcoin sieht XMR nicht vor; die Bedingungen können sich jederzeit verzögerungfrei ändern. Das Transaktions-Tracking erfolgt unter Verwendung einer zwar bekannten, aber nicht öffentlich zugänglichen/einsehbaren Blockchain-Adresse.

Jeder Wallet-Eigentümer allein erhält durch individuelle Passwörter Konto-Einsicht und -Vollmacht. Dank der als „Ring Signatures“ bezeichneten Monero-Signatur ist die Nachverfolgbarkeit von Geldflüssen durch Verteilung auf verschiedene Blöcke erschwert. Die Wahrscheinlichkeit einer Rückverfolgung sinkt so dramatisch gegen Null. Auch besteht kein Risiko für das „Einfrieren“ von Accounts durch Miner (Stichwort: Blacklisting) entfällt.

Monero kaufen – hohe Akzeptanz bei Börsen schafft Vielfalt

Die vergangenen Monate seit Ende 2019 zeigen, dass es sich lohnen kann, auf den Monero Kurs zu spekulieren. Denn nach einigen Korrekturen seit der Jahresmitte folgten endlich bessere Zeiten. Lag der Kurs Ende Dezember noch bei unter 45 US-Dollar, kletterte er schrittweise auf zuletzt klar über 90 USD. Alle namhaften Kryptobörsen erlauben Investitionen in XMR, auch auf Tauschbörsen können Anleger von anderen Community-Mitgliedern Coins kaufen. Differenzkontrakte (CFDs) sind auf einigen Portalen handelbar, sodass Plattformkunden nicht physisch investieren, sondern auf Kursschwankungen spekulieren bzw. wetten. Eine Mischung aus beiden Ansätzen mit Bezug zum XMR Kurs kann ebenfalls zielführend sein. Zukünftig entstehen sicher weitere Derivate wie Optionen oder Futures für den Monero-Investments.

Die digitale Währung gehört je nach Kurs immer wieder zu den Top 10 der wichtigsten Kryptowährungen auf der Ebene Marktkapitalisierung.

4.5
  • Sicherheit 94%
  • Währungen 90%
  • Gebühren 92%
Pro
  • Börsen für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Anzahl an verschiedenen Kryptowährungen
  • Moderate Gebühren
  • Eigenen Binance Coin (BNB)
Contra
  • nur englisch-sprachiger Support
  • Usability anspruchsvoll

Hinweis: Die Bewertungen der Anbieter erfolgt in unabhängigen Tests der CoinPro.ch Redaktion – im Rahmen von Kooperationen können erfolgreiche Vermittlungen durch die Anbieter an CoinPro.ch vergütet werden.

Das könnte Dir auch gefallen

CoinPro.ch Newsletter

Jetzt für den CoinPro.ch E-Mail Newsletter anmelden und regelmässig die wichtigsten News und Hintergründe rund um Blockchain, Bitcoin und anderen Kryptowährungen bequem in die Mailbox erhalten.