Das Virtual-Reality-Spiel Decentraland und der dazugehörige MANA-Token sorgen weiterhin für Furore auf dem Markt. 2020 war es der DeFi-Boom, in diesem Jahr zogen vor allem NFT und Memecoins nach oben. Nun zeigt sich, dass auch das Metaverse den Krypto-Boom befeuert.

MANA nähert sich Allzeithoch

Am 30. Oktober sorgte MANA mit einem Kurs von 4,69 US-Dollar für ein neues Allzeithoch. Zu Jahresbeginn lag der Kurs noch bei geringen 0,08 US-Dollar. Dadurch hat sich der Wert von Mana binnen eines Jahres mehr als verfünfzigfacht.

Selbstverständlich sind solche Kursbewegungen oftmals mit einer grösseren Korrektur verbunden. Von dieser blieb auch MANA nicht verschont, sodass der Kurs vom Decentraland-Token auf rund 2,50 US-Dollar fiel. Doch genau solche Korrekturen sind für eine gesunde Kursentwicklung wichtig.

Decentraland
M-Cap | CHF 1.259.298.862
CHF 0,696621
2,07%

Dass es sich nicht um einen einmaligen Ausreißer nach oben gehandelt hat, zeigt MANA nun. Während sich der MANA-Kurs bereits in den vergangenen Tagen im Bereich von rund 3,50 US-Dollar gefestigt hatte, schaffte es MANA im Laufe des Tages erneut die 4 US-Dollar-Marke zu durchbrechen.

Aktuell notiert der Metaverse-Token MANA bei rund 4,15 US-Dollar, wobei der Kurs zwischenzeitlich sogar auf 4,31 US-Dollar angestiegen war. Damit nähert sich MANA erneut Schritt für Schritt dem bisherigen Allzeithoch. Summa summarum ergibt sich im 24-Stundenchart ein Plus von rund 15 Prozent für MANA. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 7,5 Milliarden US-Dollar ist MANA auf Rang 28 der wertvollsten Kryptowährungen.

Andere Metaverse-Token steigen auch

Doch nicht nur MANA kann Gewinne vorweisen. So kann unter anderem der Axie Infinity-Token AXS,  der größte Metaverse-Token auf dem Markt, einen Zuwachs von rund fünf Prozent verzeichnen und setzt damit dem negativen Trend der vergangenen Tage ein Ende.

Besonders Enjin Coin (ENJ) stellt die Anleger mit einem Plus von rund 25 Prozent sehr zufrieden. Im Gegensatz zu MANA konnte ENJ durch den aktuellen Metaverse-Hype noch kein Allzeithoch aufstellen. Das Allzeithoch datiert aktuell noch vom 9. April 2021, als der Token 4 US-Dollar erreichte. Aktuell notiert ENJ bei 3,68 US-Dollar.

Die Handelsplattformen für digitale Währungen in Europa (Sitz in Wien) - spezialisiert auf den Handel mit Bitcoin, Ethereum und vielen weiteren Kryptowährungen wird zudem eine kostenlose Wallet angeboten

Zahlungsoptionen

Pro

  • Sehr gutes Sicherheitskonzept
  • Einfache Bedienung
  • Deutsch-sprachiger Kundenservice
  • Schnelle Anmeldung
  • Angebot von Sparplänen
  • Weitere Assets wie Metalle verfügbar
  • Anbieter aus der EU

Contra

  • Kosten für Handel
  • weniger Währungen handelbar

97%

5.0 out of 5.0 stars5.0

Sehr gut

Weitere Krypto News

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu