Wie hoch steigt Bitcoin im Bullenmarkt? Das sagt Standard Chartered

Wie hoch steigt Bitcoin im Bullenmarkt Das sagt Standard Chartered Titelbild

Wie hoch steigt Bitcoin in diesem Bullenmarkt noch? Aufgrund jüngster Marktbewegungen korrigieren Experten von Standard Chartered ihre bisherigen Prognosen nach oben. Bitcoin soll noch dieses Jahr einen sechsstelligen Wert erreichen, der im kommenden Jahr direkt überboten werden soll.

Ohne Wallet viele verschiedene Krypto­währungen handeln mit unserem CFD-Broker Testsieger Plus500 - 7 Tage die Woche.

97%

5.0 out of 5.0 stars

Bewertung lesen

Jetzt Konto eröffnen

CFD service. Dein Kapital unterliegt einem Risiko

Wie hoch steigt Bitcoin im Bullenmarkt? Das sagt Standard Chartered

Wie hoch steigt der Bitcoin in diesem Bullenmarkt noch? Mehrere Analysten gaben bereits unterschiedliche Prognosen ab. Zuletzt berichtete CoinPro über den bekannten Investor William Quigley, der BTC ein Hoch von 300.000 US-Dollar prophezeit.

Diese Einschätzung, so Quigley, könne man anhand historischer Daten treffen und sei dabei noch zurückhaltend. Experten der britischen Bank Standard Chartered öffneten sich jüngst CNBC und gaben eine eigene Einschätzung der Lage ab.

Der Bitcoin-Kurs könne noch dieses Jahr 150.000 US-Dollar erreichen, glauben die Analysten Geoff Kendrick und Suki Cooper . In ihrer letzten Prognose erwarteten sie noch einen Anstieg auf lediglich 100.000 US-Dollar. Die Euphorie, die über die letzten Wochen am Kryptomarkt herrschte, hinterliess also offenbar einen Eindruck.

Wichtig für eine realistische Kursanalyse sei demnach der Vergleich zum Marktwert des Goldes sowie eine Berücksichtigung der jungen Bitcoin Spot ETFs, die in den USA mittlerweile als wichtiger Teil eines diversifizierten Investment-Portfolios gelten.

Die Analysten der britischen Bank sind zudem vom Erfolg der beantragten Ethereum Spot ETFs überzeugt, die den Kryptomarkt in weitere Euphorie versetzen könnten. Ob die Funds jemals in den USA zugelassen werden, war in letzter Zeit zunehmend Gegenstand von Debatten.

Als Stichtag prophezeien die Analysten den 23. Mai. In den ersten zwölf Monaten nach der Genehmigung erwarten sie Zuflüsse in Höhe von 45 Milliarden US-Dollar. Ethereum soll bis zum Ende des Jahres dadurch auf 8.000 US-Dollar steigen. Sollte diese Prognose wahr werden, erreicht ETH ein neues Allzeithoch und die Funds werden zum durchschlagen Erfolg.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $66,907.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.32 T

So hoch soll BTC in diesem Bullenmarkt wirklich steigen

Zwar sagt Standard Chartered dem Bitcoin in diesem Jahr ein Hoch von 150.000 US-Dollar voraus, für diesen Bullenmarkt sei das allerdings noch lang nicht das Kursziel. Stattdessen werde sich die Krypto-Rally bis 2025 fortsetzen.

Im nächsten Jahr soll BTC sogar für 250.000 US-Dollar gehandelt werden, glauben die Analysten.

Wenn die ETF-Zuflüsse unsere mittlere Schätzung von 75 Milliarden US-Dollar erreichen, sehen wir eine gute Chance, dass die Marke von 250.000 US-Dollar irgendwann im Jahr 2025 überschritten wird.

Auch die zweitgrösste Kryptowährung, Ethereum, soll im kommenden Jahr noch weiter wachsen. Standard Chartered spricht von einem Hoch von 14.000 US-Dollar.

Jetzt Beitrag teilen