Das Kurs-Update Woche 43: Bitcoin unschlüssig, Ethereum, Binance im Hoch

Kurs-update Logo von CoinPro.ch

Kurs-Update: Bitcoin unschlüssig, Ethereum, Solana und Binance Coin liefern.

Bitcoin‘s jüngste Konsolidierungsphase unterstreicht die abwartende Haltung vieler Anleger. Obwohl ein Fear & Greed Index von 73 auf ein bullishes Sentiment hindeutet, entpuppt sich die Widerstandslinie bei 59.116 CHF (ATH aus dem April) als hartnäckige Barriere auf dem Weg zu neuen Rekorden. Zeitgleich können die alternativen Assets in dieser Woche wichtige Marktanteile zurückerobern. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation im Krypto-Space.

Bitcoin-Kurs im Detail

Zum Zeitpunkt des Artikels steht die Nr.1-Kryptowährung bei einem Kurs von 55.900 CHF, was einem Downtrend von – 1,6 % entspricht. Der Branchenprimus bewegt sich in dieser Woche in einer Range zwischen 54.985 CHF und 58.735 CHF. Demnach erleben die Bitcoiner einen Rückgang der zuletzt hohen Volatilität. Zeitgleich scheint es so, als würde die Trendlinien bei 54.733 CHF (60.000 USD) zu einer zuverlässigen Supportlinie mutieren.

Bitcoin
M-Cap | CHF 436.464.240.994
CHF 22.825,08
1,20%

Jetzt Bitcoin kaufen

Bitcoin Dominanz Index fällt

Der Bitcoin Dominanz Index spiegelt das Kräfteverhältnis zwischen BTC und den Altcoins wider. Mit einer Market Cap von 1,05 Billionen CHF beansprucht der First Mover aktuell 40,6 % der gesamten Krypto-Marktkapitalisierung (2,60 Billionen). Demnach können die alternativen Assets in dieser Woche wichtige Marktanteile zurückerobern und Hoffnungen auf eine Fortsetzung der Altcoin Season 2021 befeuern.

Kurs-Update: Ethereum markiert neues All Time-High

Ethereum nutzt die Konsolidierungsphase der Nr.1-Kryptowährung in dieser Woche, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Am Mittwoch katapultieren die ETH-Bullen den führenden Altcoin in beeindruckender Manier auf ein neues All Time-High bei 4.259 CHF. Auch drei Tage später kann sich der Smart Contract-Coin in diesen Sphären halten. Zum Zeitpunkt des Artikels wird ETH bei einem Kurs von 4.094 CHF gehandelt. Durch den jüngsten Uptrend steigt der ETH Dominanz Index auf einen Wert in Höhe von 18,7 %. Auch wenn ein „Flippening“ noch immer in weiter Ferne liegt, wird Ethereum in diesen Tagen seiner Rolle als Zugpferd für eine mögliche Altcoin Season gerecht. Jedoch sorgen hohe GAS-Preis dafür, dass sich viele User nach alternativen Lösungen umschauen.

Ethereum
M-Cap | CHF 216.762.981.069
CHF 1.804,74
3,35%

Jetzt Ethereum kaufen

Solana mit Rekordwoche

Gute Nachrichten aus dem Hause Solana! Mit einem Wochenzuwachs von + 23 % zaubert der Proof of History-Coin in dieser Woche nicht nur die stärkste Performance aller Top 10-Coins auf das Krypto-Parkett, sondern springt erstmalig auf Position 4 der Krypto-Trends. Zum Zeitpunkt des Artikels wird SOL bei einem Kurs von 224,89 USD gehandelt, erst am Freitag markierte der ETH-Konkurrent ein neues Allzeithoch bei 227,88 CHF.

Details zum Solana-Hoch

BNB springt über 500 CHF-Marke

Binance Coin BNB meldet sich mit einem Wochenzuwachs von + 17 % zurück und verteidigt die Podiumsposition in den Krypto-Charts. Zur Redaktionszeit steht BNB bei einem Kurs von 565 CHF und einer Market Cap von 94,7 Mrd. CHF. Immer mehr User wechseln in diesen Tagen zu Blockchains wie BSC (Binance Smart Chain) und Solana. Aufgrund der niedrigen Transaktionskosten steigt der Traffic in den jeweiligen DeFi-Bereichen und NFT-Börsen wie Solanart und NFTrade konkurrieren stärker mit der Major NFT-Börse OpenSea.

Jetzt BNB kaufen

Die Gewinner der Woche

Neben BNB und Solana machen in dieser Woche Projekte wie Avalanche (+ 17 % im Wochenchart), Crypto.com Coin (+ 55,2 % im Wochenchart), Elrond (+ 16,1 % im Wochenchart) und Decentraland (+ 108,5 % im Wochenchart) auf sich aufmerksam. Nicht wenige Entwicklungen deutet darauf hin, dass auf die „Meme Coin-Season“ eine Rekordrallye der „Metaverse-Coins“ folgt.

Nach dem Kurs-Update: Aktuelle News

Jetzt Beitrag teilen

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu