Home KYC

KYC

von Redaktion CoinPro.ch

Abkürzung für: „Know Your Customer“ / „kenne deinen Kunden“. Diesen Begriff gab es schon vor dem Aufkommen von Kryptobörsen und ICOs. KYC ist eine (digitale) Legitimationsprüfung um die Echtheit von Personenangaben zu prüfen und am Ende die Person zu identifizieren. Dies mit dem Zweck illegaler Geldwäsche entgegenzuwirken. Gerade im Kryptobereich ist es auch vertrauensbildende Massnahmen gegenüber den Behörden, da dort die Kryptobörsen unbegründetweise etwas unter Verdacht stehen. Das KYC-Verfahren geschieht heute in der Regel mit digitalen Providern (via Webcam, Handy und ID).