Pyramidensystem

Berichte über Pyramidensysteme oder Schneeballsysteme gibt es nicht nur im Bereich der Kryptowährungen. Der Begriff leitet sich von der geometrischen Form einer Pyramide ab. Hier kommt es in der bildhaften Darstellung durch schrittweisen Anstieg der Zahl der Investoren, also der Teilnehmer des Geschäftsmodells, zu einer Verbreiterung der Grafik. Pyramidensysteme zeichnen sich dadurch aus, dass Investoren andere Anleger anwerben, Produkte weiterverkaufen und Preise für Produkte so konstant steigen. Bei Erreichen eines bestimmten Preises bricht das System zusammen. Dies trifft am Ende all jene Käufer, die in der letzten Phase vor dem Einbruch eingestiegen sind.

CoinPro.ch verwendet Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu